Muss wohl "nur" ein Apache-virtual host problem se

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Muss wohl "nur" ein Apache-virtual host problem se

Postby fluwatue » 03. January 2006 02:57

Hallo, kann mir jemand mit einem Tipp weiterhelfen??

Ich habe diesbezueglich schon einmal auf xampp fuer windows geposted aber kommen nicht weiter... :-(

Installation hat geklappt und alles funktioniert auf der LAN als auch ueber internet (statische IP networkcard + dyndns+ router config.

So sieht meine config aus:

NameVirtualHost 192.168.1.233:80

<VirtualHost 192.168.1.233:80>
ServerName www.developer.home
ServerAlias developer.home 192.168.1.233.developer.home
DocumentRoot "F:/sr/xampp/htdocs/developer"
</VirtualHost>

NameVirtualHost 192.168.1.233:80

<VirtualHost 192.168.1.233:80>
ServerName www.fuehrende-ecke.home
ServerAlias fuehrende-ecke.home 192.168.1.233.fuehrende-ecke.home
DocumentRoot "F:/sr/xampp/htdocs/lansites/fuehrende-ecke"
</VirtualHost>

Wenn ich jetzt http://xyz.dys.org uebers internet aufrufe bekomme ich wie ich wollte die developer.home site gezeigt

wenn ich aber http://xyz.dys.org/lansites/fuehrende-ecke versuche bekomme ich

Object not found!

The requested URL was not found on this server. If you entered the URL manually please check your spelling and try again.
If you think this is a server error, please contact the webmaster.
Error 404

Was mache ich falsch??

Alle der 40+ virtual .home domains kann ich ueber LAN aufrufen.

Saludos

T.K.

[/code]
fluwatue
 
Posts: 10
Joined: 31. December 2005 19:30

Postby deepsurfer » 03. January 2006 16:50

NameVirtualHost 192.168.1.233:80

<VirtualHost 192.168.1.233:80>
ServerName www.developer.home
ServerAlias developer.home 192.168.1.233.developer.home
DocumentRoot "F:/sr/xampp/htdocs/developer"
</VirtualHost>

NameVirtualHost 192.168.1.233:80

<VirtualHost 192.168.1.233:80>
ServerName www.fuehrende-ecke.home
ServerAlias fuehrende-ecke.home 192.168.1.233.fuehrende-ecke.home
DocumentRoot "F:/sr/xampp/htdocs/lansites/fuehrende-ecke"
</VirtualHost>


Der zweite Eintrag "NameVirtualHost" (rot markiert) ist zuviel, eine solche Deklaration kann nur einmal vorgenommen werden in der hhtpd.conf.
Folglich, es heraus nehmen, den apachenneu starten, und dann sollte es gehen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Leider immer noch das gleiche

Postby fluwatue » 03. January 2006 17:23

Hallo,

habe den zweiten bzw. alle anderen dieser Deklarationen ( insgesamt 64) entfernt, also nur noch an der ersten (developer) und Apache neu gestarted.
Leider immer noch die gleiche error message.

Kann alle 65 ueber LAN aufrufen aber Inetrent halt immer nocnur die "haupseite" alles andere gibt mir den Object not found error.

Saludos
fluwatue
 
Posts: 10
Joined: 31. December 2005 19:30

Postby deepsurfer » 03. January 2006 17:35

Ist F: bei dir ein Netzlaufwerk oder eine feste Partition auf der gerade benutzen Platte ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Second harddrive

Postby fluwatue » 03. January 2006 17:59

Hello,

"F" ist ein zweiter Harddrive in diesem Computer.
fluwatue
 
Posts: 10
Joined: 31. December 2005 19:30

Postby deepsurfer » 03. January 2006 18:02

Sind diese Domainnamen aus deinen Scripten hier im Posting auch die, die du benutzen willst ?, oder für dieses Posting abgeänderte Namen ?

Denn eine Überprüfung von www.developer.home ergibt kein ergebnis weil diese nicht im internet existiert.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Ich habe die abgeaendert

Postby fluwatue » 03. January 2006 18:41

also Namen geanedert...
fluwatue
 
Posts: 10
Joined: 31. December 2005 19:30

Postby deepsurfer » 03. January 2006 19:34

du weisst aber das du eigene DynDNS namen nicht im browser aufrufen kannst !!?

Ruf bitte einen Freund an der mal verschiedene DynDNS namen von dir aufruft und dir beschreibt was er sieht.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Das ist aber komisch...

Postby fluwatue » 03. January 2006 19:43

Hmmm,

jetzt bin ich aber "paff" sozusagen..... Warum kann ich dann die eine aufrufen die mich zur developer bringt??
fluwatue
 
Posts: 10
Joined: 31. December 2005 19:30

Das wars dann wohl....

Postby fluwatue » 04. January 2006 16:41

kann mir irgend jemand 'nen tip geben wo ich info finde ueber diese inter/extern - LAN/internet virtual host configuration.
Waere es hilfreich fuer 65 verschieden Seiten auf LAN und Zugriff auf eine Seite von Internet mit den anderen in Subdirectories sowas wie DualServerInstaller zu verwenden??

Wuerde meine httpconf neue machen wenn ich weiss wo nachzusehen.

Saludos
fluwatue
 
Posts: 10
Joined: 31. December 2005 19:30

Re: Das wars dann wohl....

Postby deepsurfer » 04. January 2006 16:53

fluwatue wrote:kann mir irgend jemand 'nen tip geben wo ich info finde ueber diese inter/extern - LAN/internet virtual host configuration.
Waere es hilfreich fuer 65 verschieden Seiten auf LAN und Zugriff auf eine Seite von Internet mit den anderen in Subdirectories sowas wie DualServerInstaller zu verwenden??

Wuerde meine httpconf neue machen wenn ich weiss wo nachzusehen.

Saludos


Entweder einen eigenen DNS-Server Installieren den du dementsprechend mitpflegen musst oder wenn es sich nur um einen PC im LAN handelt einfach die HOSTS datei die DyndnsNamen eintragen.

Der Umstand das du nicht auf die DynDns Namen direkt zugreifen kannst ist eine ROUTING-Regel für das NAT-Protokoll.

Ich behaupte einfach mal das du keinen Konsolen Zugang zu deinem Router hast um die Routingtabellen in der NATsection manuell zu editieren, um die NATregel zu umgehen.
(ich meine nicht das bekannte Webinterface worin man ein Routing einträgt, ich spreche hier von dem harten Kern des Routers)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Different Solution

Postby fluwatue » 05. January 2006 00:59

Ich habe eine andre Loesung gefunden und muss sagen bin sehr happy.

httpconf und meine folders and subfolders gesaved, xampp uninstalled,
Apache2TRIAD installiert, alles auf gleiche Location zurueck in htdocs,

Alle vhosts aus httpconfig copierd, in neue httpconfig und the path geaendert entsprechend des neuen namens.
Fertig!

Alles laueft, keine Configurations additional gebraucht.....

Bin mir also nicht sicher ob das Apache war......
fluwatue
 
Posts: 10
Joined: 31. December 2005 19:30


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests