htaccess vhost

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

htaccess vhost

Postby IceBeer » 20. November 2005 21:33

Hallo,

ich habe folgende Vhosts in der httpd.conf eingetragen, ansonsten ist nichts in der httpd.conf editiert worden.

NameVirtualHost *:80
<VirtualHost *:80>
ServerName icebeer.homeip.net
ServerAlias icebeer.homeip.net
ServerAdmin icebeer@domain.de
DocumentRoot E:/webserver/vhosts/icebeer/html
CustomLog E:/webserver/vhosts/icebeer/logs/access.log combined
ErrorLog E:/webserver/vhosts/icebeer/logs/error.log
ScriptAlias /cgi-bin E:/webserver/vhosts/icebeer/cgi-bin
<Directory E:/webserver/vhosts/icebeer/cgi-bin>
Options ExecCGI
</Directory>
</VirtualHost>

Nun hab ich folgendes Problem, in diesem Vhost werden die durch htaccess geschützten Verzeichnisse ohne abfrage angezeigt.

Was hab ich vergessen/falsch gemacht.

MfG IceBeer
IceBeer
 
Posts: 7
Joined: 04. November 2003 09:35

Postby deepsurfer » 21. November 2005 13:52

NameVirtualHost *:80
<VirtualHost *:80>
ServerName icebeer.homeip.net
ServerAlias icebeer.homeip.net
ServerAdmin icebeer@domain.de
DocumentRoot E:/webserver/vhosts/icebeer/html
CustomLog E:/webserver/vhosts/icebeer/logs/access.log combined
ErrorLog E:/webserver/vhosts/icebeer/logs/error.log
ScriptAlias /cgi-bin E:/webserver/vhosts/icebeer/cgi-bin #hier wird cgi definiert
<Directory "E:/webserver/vhosts/icebeer"> #hier wird der vhost Directory mit Definitionen belegt
AllowOverride All #das sollte für .htaccess reichen
Options ExecCGI
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>
</VirtualHost>


grad ausm kopf ohne gegenkontrolle, wenn ich mich jetzt nicht geirrt habe dann sollte es gehen
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby IceBeer » 21. November 2005 14:33

Hallo,

erstmal danke, soweit funzts...

Nur die Frage du hast das cgi zeug ins "normale" directory gepackt, bei dem von mir (mit apanatschi erzeugt) steht das in einem extra directory, was ist der unterschied/richtig.

MfG IceBeer
IceBeer
 
Posts: 7
Joined: 04. November 2003 09:35

Postby deepsurfer » 21. November 2005 16:15

IceBeer wrote:Hallo,

erstmal danke, soweit funzts...

Nur die Frage du hast das cgi zeug ins "normale" directory gepackt, bei dem von mir (mit apanatschi erzeugt) steht das in einem extra directory, was ist der unterschied/richtig.

MfG IceBeer


Du könntest dem Apache sagen das er PERL generell von jedem pfad her annehmen soll, das machen mittlerweile viele weil angenehmer.
Wenn du aber so wie jetzt die "alte" Vorgehensweise definierst, so hat man nach meiner Meinung wesentlich mehr kontrolle über PERL Scripte und man hantiert dann auch nur mit einer absoluten Pfadfolge als wenn bei der angenehmeren Varante jedesmal den absoluten pfad umändern muss.

Es ist Geschmacksache....
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests