apache in apache, moeglich?

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

apache in apache, moeglich?

Postby hnzi » 25. August 2005 23:57

hi@forum,

ich habe einen apache-webserver laufen, der auch als dsl-forwarding ins interne netz verwendet wird. im internen netz laeuft eine dbox2, auf der auch ein apache laeuft. nun will ich von aussen per htaccess auf diese dbox2 zugreifen. wenn ich ganz simpel die lokale adresse der dbox2 angebe und das ganze per html auf dem webserver einbinde, suche apache die box in dem netz in dem ich mich gerade befinde (zb uni :) ).
ist es ueberhaupt moeglich einen apache auf einem computer in einem apache auf einem webserver einzubinden?

mfg, hnzi
hnzi
 
Posts: 2
Joined: 25. August 2005 23:29

Postby Wiedmann » 26. August 2005 00:09

Was du suchst ist ein reverse Proxy.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby hnzi » 26. August 2005 11:19

prima, danke!

dann werd ich mich mal einlesen!

mfg, hnzi
hnzi
 
Posts: 2
Joined: 25. August 2005 23:29

Postby Wuppi » 26. August 2005 15:33

Hi

bei meinem Esel-Webserver klappt das super:

Code: Select all
LoadModule proxy_module modules/mod_proxy.so
LoadModule proxy_http_module modules/mod_proxy_http.so

ProxyPass /xxxx/yyyyy http://172.20.5.250:pp


Aufruf:
http://webserver/xxxx/yyyyy

Aber bei der dbox2 klappt das net so - ich komme zwar drauf - aber bekomme auch viele 404er - und zwar von den Bildern und von Untermenus. Die Bilder werden im Script so aufgerufen
Code: Select all
/images/if_shutdown00.jpg


und werden demnach immer immer im Web-Root gesucht:
http://webserver/images/if_shutdown00.jpg

Bzw.
http://webserver/bouquetedit/main

Kann man dagegen irgendwas machen, ohne am Dbox2-Webserver rumzuspielen?

Gruß
Wuppi
Wuppi
 
Posts: 25
Joined: 11. August 2005 00:42

Postby Wiedmann » 26. August 2005 15:37

Dafür sollte ProxyPassReverse zuständig sein.
--> Siehe Beispiel im Apache-Manual.

Wenn das nicht hilft, kann nur noch mod_proxy_html helfen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Wuppi » 26. August 2005 16:27

Hi

mod_proxy_html find ich nur zum selbercompilieren (win32) - nur hab ich dafür nichts hier ... und 50Pfund fürs Kompilieren von OpenSource find ich etwas häftig ...

Schade ... naja net so schlimm - kann auch ohne überleben ;)

Gruß
Wuppi
Wuppi
 
Posts: 25
Joined: 11. August 2005 00:42

Postby Wiedmann » 26. August 2005 16:54

und 50Pfund fürs Kompilieren von OpenSource find ich etwas häftig ...

Da wär ich aber reich wenn das so wäre ;-)

mod_proxy_html ist beim XAMPP (1.4.15) dabei.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Wuppi » 26. August 2005 20:10

Hi

klasse :) Nutze kein XAMPP - daher net gesehen ;)
Danke ... sieht mit der Dbox schon viel besser aus - nur vorausgeladene Bilder via JavaScript machen noch Probleme ... aber darauf kann ich eigentlich auch verzichten ;)

Gruß
Wuppi


PS: zum kompilieren: der Coder dieses Modules stellt die Binarys nur für Registrierte User zur verfügung - für 1 Modul 50Pfund, für alle Module 150Pfund ...
Wuppi
 
Posts: 25
Joined: 11. August 2005 00:42


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests