mod_proxy(_connect) konfigurieren

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

mod_proxy(_connect) konfigurieren

Postby Elmi » 25. August 2005 07:59

Hi,

ich werde aus der Beschreibung für mod_proxy nicht ganz schlau. Folgendes Problem: ich will den Apache für bestimmte Anfragen als Proxy verwenden, diese Anfragen sollen dann an einen bestimmten Server/Port weitergeleitet werden (z.b. 1.2.3.45:7000).

Es geht dabei um einen nicht-http-Dienst, der auf einem Port !=80 läuft und dort auch laufen muss, weil auf dem gleichen Server ein Webserver betrieben wird.

Diesen zweiten Dienst sollen jetzt aber auch Leute verwenden können, die hinter einer (Firmen)Firewall sitzen, die ausgehend nur 80 zulässt. Deswegen war die Idee, Apache einfach (auch) als Proxy zu verwenden, um diese Leute zu dem zweiten Dienst weiterzuleiten (das ist übrigens keine großartig bekannte Software, eher was sehr spezielles).

In meiner httpd.conf steht deswegen jetzt folgendes:

Code: Select all
ProxyRequests Off
<Proxy *>
Order allow,deny
Allow from all
</Proxy>

AllowCONNECT 7000
ProxyPass /vu https://1.2.3.45:7000
ProxyPassReverse /vu https://1.2.3.45:7000



Allerdings passt da immer noch was nicht, clientseitig bekomme ich nach einer sehr langen Wartezeit immer einen Fehler 502 und der eigentliche Zielserver auf dem Port 7000 registriert nicht mal eine eingehende Verbindung, sprich der mod_proxy(_connect) lässt wohl nix durch...

Elmi
Elmi
 
Posts: 3
Joined: 25. August 2005 07:36

Postby deepsurfer » 25. August 2005 08:27

Wartezeit immer einen Fehler 502 und der eigentliche Zielserver auf dem Port 7000 registriert nicht mal eine eingehende Verbindung, sprich der mod_proxy(_connect) lässt wohl nix durch...


502 bedeutet "Bad Gateway"
daraus entnehme ich das irgendwo die anfrage auf 1.2.3.4:7000 nicht weitergeleitet wird, da diese Empfänger-IPrange nicht im gleichen bereich liegt wie der Anzufragende Client bzw. Fragegende-IPbereich

Kann es sein das du über verschiedene IPbereiche arbeitest und dieser ReverseProxy in eurem routing nicht vorhanden ist ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Elmi » 25. August 2005 10:02

1.2.3.45 ist eigentlich die gleiche IP wie die des Servers, auf dem auch der Apache läuft, sprich er soll eigentlich nur lokal weiterleiten...
Elmi
 
Posts: 3
Joined: 25. August 2005 07:36

Postby Wiedmann » 25. August 2005 10:20

Es geht dabei um einen nicht-http-Dienst,

ProxyPass(Reverse) kann nur Server ansprechen die auch HTTP(S) sprechen.

AllowCONNECT 7000

Würde nur eine Funktion haben, wenn du "ProxyRequests" zulassen (on) würdest, und der Apache als normaler forward Proxy läuft. Bei einem reverse Proxy (ProxyPass) interessiert diese Directive nicht.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Elmi » 25. August 2005 18:07

Hm, ich raffe es wohl noch nicht ganz. Wenn ich in meiner Direktive oben als IP 127.0.0.1 einsetze (was ja geht, weil beide Dienste auf dem gleichen System laufen), dann geht der Request auch beim Server auf Port 7000 ein, aber auf Clientseite bekomme ich einen Fehler 500.

Wiedmann wrote:ProxyPass(Reverse) kann nur Server ansprechen die auch HTTP(S) sprechen.


Das heißt jetzt was genau? Lässt sich meine Idee, einen nicht http(s)-Dienst über den Apache weiterzuleiten gar nicht realisieren?
Elmi
 
Posts: 3
Joined: 25. August 2005 07:36


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests