Mehrere apache2 Instanzen

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Mehrere apache2 Instanzen

Postby ReinerK » 16. August 2005 21:22

Hallo,

ich bräuchte da mal Hilfe!

Ich möchte auf einem Server 3 Instanzen Apache2 unter unterschiedlichen Userkontext mit unterschiedlichen IPs laufen lassen. Also jeder Vaterprozess seine eigene httpd.conf. Konnte leider bis auf mpm_perchild, welches mit sehr wenig Infos besehen ist, nichts finden.

Wäre schön wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet.

ReinerK
ReinerK
 
Posts: 4
Joined: 16. August 2005 21:09

Postby Wiedmann » 16. August 2005 21:44

Welches OS, für was brauchst du das? IMHO suchst du aber nach VirtualHosts.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby ReinerK » 16. August 2005 22:16

RedHat 4 ist das OS. Ich möchte/muss die einzelnen Prozesse, die unter z.B. Port 80 hören unter User Apache_a und die auf Port 81 hören unter User Apache_b ... laufen lassen. In der vhosts geht das auch?
ReinerK
 
Posts: 4
Joined: 16. August 2005 21:09

Postby Wiedmann » 16. August 2005 23:22

Ich möchte/muss die einzelnen Prozesse, die unter z.B. Port 80 hören unter User Apache_a und die auf Port 81 hören unter User Apache_b ... laufen lassen. In der vhosts geht das auch?

Naja, VHosts brauchst du da dazu. Und halt perchild als MPM (nicht vergessen in dem Fall auch PHP neu backen.)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby ReinerK » 17. August 2005 09:56

Apache MPM perchild auf Apache.org

"This module is not functional. Development of this module is not complete and is not currently active. Do not use perchild unless you are a programmer willing to help fix it."

Deswegen dachte ich drei unterschiedliche httpd.conf und Start von einzelnen Prozessen mit jeweiliger httpd.conf. Hätte einfach gerne mal von jemand so was wie Erfahrungen ausgetauscht.
ReinerK
 
Posts: 4
Joined: 16. August 2005 21:09

Postby Wiedmann » 17. August 2005 10:53

Mir ist schon klar was da steht.... Aber genau damit lässt sich die Anforderung lösen die du stellst.

Die Frage, warum du (genau) die Apache-Kindprozesse unter einem anderen Benutzer laufen sollen, ist aber immer noch offen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby ReinerK » 17. August 2005 12:18

Die einzelnen Instanzen zeigen auf verschiedene Services auf anderen Servern. Wenn jetzt also einer der Server gewartet wird oder Fehler in der Abarbeitung wirft, kann einfach die Instanz welche auf diesen zeigt, beendet werden ohne die anderen Dienste zu beeinflussen. Und und …
ReinerK
 
Posts: 4
Joined: 16. August 2005 21:09

Postby Wiedmann » 17. August 2005 12:21

Die einzelnen Instanzen zeigen auf verschiedene Services auf anderen Servern.

:?:
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby LazyOne79 » 17. August 2005 13:47

kannst das für dau`s noch mal erklären mit nem beispiel? versteh ich auch nicht grade ganz was du meinst.. sorry *g
LazyOne79
 
Posts: 25
Joined: 17. July 2005 00:34
Location: München


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests