Apache Speed

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Apache Speed

Postby TeX » 03. June 2003 17:17

Hi Ihrs!

Wir haben nen IIS5 Server der die Domainzuweisung macht und nen Apache für Webseiten. Wenn man über IIS5 etwas downloadet, funktioniert es mit vollem Speed, der Indianer ist nur halb so schnell. (ca. 50kb/s).


Gibts da ne Lösung?
TeX
 

Postby nemesis » 04. June 2003 15:06

wie kommst du auf 50kbyte/sec????
im 100mbit netzwerk sinds locker paar mbyte...
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Guest » 05. June 2003 13:14

is mir auch klar, aber der apache will halt nich schneller. hab über die HP die der Apache freigibt mal nen download gemacht und da kommen nur 50kb/s rüber. Beim IIS5 sind es ca. 5MB/s.
Guest
 

Postby Oswald » 05. June 2003 14:43

Huhu TeX!

Ein bißchen widersprichst Du Dir. Oben meintest Du noch der Apache sei halb so schnell wie der IIS (also müsste der IIS 100kb/s bringen) und nun bringt er 5mb/s? Der Apache wäre demnach 100 mal so langsam wie der IIS.

Aber egal: Bei der reinen Datenübertragung sind beide Webserver ziemlich genau gleich schnell. Beim Download einer großen Datei (so wie Du es beschreibst) muss bei beiden genau das gleiche herauskommen. Erst bei vielen schnellen gleichzeiten Zugriffen ergeben sich Unterschiede.

Testest Du die Geschwindigkeit mit einer großen Downloaddatei oder vielen kleinen?

Lieben Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby TeX » 05. June 2003 21:03

Ich hab das mit dem Speed auf meinen DSL-Anschluss bezogen. IIS mit voller Geschwindigkeit und beim Apache bekomm ich nur 50kb/s.

Getestet hab ich das mit ner grossen Datei. (8MB) So oft ich das auch probier, es ist immer das Selbe. ka woran das liegen soll.
TeX
 

Postby dideldei » 15. August 2007 13:08

Sorry das ich mich an einen so alten Thread hänge, aber ich habe das gleiche Problem und finde keine Lösung. Downloadgeschwindigkeit liegt bei ca 25 kB/s, was jawohl definitiv zu wenig ist. Vor allem da es sich um ein Intranet mit 100MBit/s handelt.
dideldei
 
Posts: 6
Joined: 15. August 2007 13:04

Postby Oswald » 15. August 2007 13:20

Hallo dideldei!

Und mit dem IIS ist es schneller? Wie schnell ist denn der Datentransfer via FTP oder Freigabe?

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby dideldei » 15. August 2007 13:40

Sorry, der IIS ist nicht auf dem Rechner, zumindest nicht aktiv. Da es sich um WinServer 2003 handelt, gehe ich mal davon aus das er da ist, aber mehr auch nicht.

Ich kann also keine Vergleiche anstellen, aber der Webserver ist definitiv zu langsam. Das merkt man auch am Seitenaufbau.

Ich hoffe es kennt jemand ein paar Ecken an denen man mal gucken sollte. Es sind übrigens mehrere Apache auf dem Rechner installiert, aber es läuft immer nur einer, in der Regel der 1.3.33.
dideldei
 
Posts: 6
Joined: 15. August 2007 13:04

Postby KingCrunch » 15. August 2007 15:05

Bissel veraltet.

Wie bietet ihr den Download an? Über Script oder direkt? Speicher? Was für Krams läuft sonst noch, was Speicher/Prozessor beansprucht? Wie stark ist der Empfänger/das Netzwerk ausgelastet?

Mein Tipp: Lasst den Häuptling auf Büffeljagd und benutzt lieber FTP. Webserver sind für Übertragungen von großen Dateien nicht ausgelegt.

Btw: Bei einem Netzwerk kann man selten mehr als 60 - 80% der Bandbreite nutzen. Sollte man auch net vergessen ;) Der Rest geht durch Fehlerkorrekturen, Übertragungsfehler, lahme Komponenten undundund drauf.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby dideldei » 15. August 2007 15:24

KingCrunch wrote:Bissel veraltet.

Ja, ich weiß. Wenn ich mal Zeit habe werde ich ihn aktualisieren. Wenn, man kennt das ja.

KingCrunch wrote:Wie bietet ihr den Download an? Über Script oder direkt?

Script. Der Download wird von Mantis angeboten, also PHP.

KingCrunch wrote:Speicher? Was für Krams läuft sonst noch, was Speicher/Prozessor beansprucht? Wie stark ist der Empfänger/das Netzwerk ausgelastet?

P4, 2.4 GHz, 1.1GB. Ich komme an den Rechner nur mit RemoteControl, aber die Maschine ist meistens gelangweilt. Ausser dem Webserver läuft da nichts drauf.

KingCrunch wrote:Mein Tipp: Lasst den Häuptling auf Büffeljagd und benutzt lieber FTP.

Geht nicht, siehe oben.

KingCrunch wrote:Btw: Bei einem Netzwerk kann man selten mehr als 60 - 80% der Bandbreite nutzen. Sollte man auch net vergessen ;) Der Rest geht durch Fehlerkorrekturen, Übertragungsfehler, lahme Komponenten undundund drauf.

Schon klar, ich brauche auch keine 10MB/s, 5 würden reichen, aber diese 25 KB/s sind inakzeptabel.
dideldei
 
Posts: 6
Joined: 15. August 2007 13:04

Postby dideldei » 16. August 2007 14:17

Ich bin jetzt doch mal auf die Idee gekommen die Geschwindigkeit zu meinem Rechner und lokal auf dem Server zu testen :-)

Von meinem Rechner aus:
Code: Select all
C:\WINDOWS\system32>wget http://myserver/myfile.zip
--07:40:56--  http://myserver/myfile.zip
           => `myfile.zip'
Resolving myserver... done.
Connecting to myserver[myip]:80... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 5,311,396 [application/zip]

100%[====================================>] 5,311,396     26.04K/s    ETA 00:00

07:44:15 (26.04 KB/s) - `myfile.zip' saved [5311396/5311396]



Zum Vergleich einmal der direkte Download auf dem Server:
Code: Select all
C:\Documents and Settings\myserver\Desktop>wget http://myserver/myfile.zip
--08:11:10--  http://myserver/myfile.zip
           => `myfile.zip'
Resolving myserver... done.
Connecting to myserver[myip]:80... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 5,311,396 [application/zip]

100%[====================================>] 5,311,396     32.47M/s    ETA 00:00

08:11:10 (32.47 MB/s) - `myfile.zip' saved [5311396/5311396]


Apache scheint also nicht das Problem zu sein. Da werde ich mal unserem Netzwerker auf die Füße treten :-)
dideldei
 
Posts: 6
Joined: 15. August 2007 13:04

Postby Oswald » 16. August 2007 14:28

Hallo dideldei!

Das beruhigt mich ja schon mal sehr. :) Ich hätte auch das Netzwerk vermutet - daher mein Nachfragen nach Vergleichszahlen. Im Prinzip reicht der Apache nur Daten durch und das kann er gar nicht soooo langsam machen, dass 25 KB/s entstehen.

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby dideldei » 24. August 2007 06:42

Ich nochmal. Nach dem es unsere Netzwerker endlich geschafft haben dem Server ein neues Kabel zu spendieren, ist die Speed wie erwartet. Webseiten sind deutlich schneller geworden und wget schafft auch 5MB/s. Könnten mehr sein, aber meine Testdatei hatte nur 5 MB :-)

Jetzt das Aber, ein Download mit Firefox kommt gerade mal auf 40KB/s. Dann fiel mir ein das ein Download mit wget auch nur die Daten vom Webserver bekommt, also kann es nicht am Apache liegen. Tests mit dem IE und Opera bestätigen das, Downloads sind so schnell wie möglich.

Downloads mit Firefox sind eigentlich recht flott, aus dem Internet. Nur mit meinem Webserver sind sie langsam, da betrifft es aber nur den Firefox. Fällt vielleicht jemandem was dazu ein?
dideldei
 
Posts: 6
Joined: 15. August 2007 13:04


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests