Redirection von Domains per .htaccess

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Redirection von Domains per .htaccess

Postby amazed » 22. May 2005 21:26

Hallo Apachefriends,

wahrscheinlich ist die Frage schon dutzendfach gestellt worden, aber ich tu's noch mal, da ich eine wirklich klare Antwort nicht gefunden habe.

Ich möchte mehrere Domains per DNS-Konfiguration auf eine IP laufen lassen.
Also:
DomainAA.de -> 123.456.789.1
DomainBB.de -> 123.456.789.1
usw.

Dann laufen alle Request von DomainAA.de und DomainBB.de (usw.) auf den gleichen Server (mit fester IP) und würden z.B. die index.html aufrufen.

Ist es jetzt möglich per .htaccess alle Request der DomainAA.de auf eine bestimmtes Unterverzeichnis umzulenken?
Und das gleiche (nur ein anderes Unterverzeichnis) auch für DomainBB.de zu tun?
Die Umlenkung auf eine bestimmt Datei würde auch schon reichen.

Geht das ?

Oder kann man da was in der index.html machen?


Ich weiß, dass sowas mit vHost geht (ich weiß zwar nicht wie, aber das würd' ich schon rauskriegen:), aber die Website soll später bei einem Provider laufen, der einen Eingriff auf die httpd.conf nicht zuläßt.

Ich weiß auch, dass es andere Provider gibt, aber das kommt für die Site nicht in Frage.

Danke

Amazed
amazed
 
Posts: 1
Joined: 22. May 2005 19:46

Postby PF4 » 23. May 2005 09:58

Hi,

das wird nicht gehen.
Wenn du blind irgendwelche Domains zu deinem Provider leitest landen diese bei ihm sicherlich nicht in deinem vhost und werden also mit deiner .htaccess garnicht in Kontakt kommen. Frag mal lieber bei deinem Provider nach ob er dir die Domains nicht mit aufnehmen kann..
"2 Dinge sind unendlich die Dummheit der Menschheit und das Universum , aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher“
Albert Einstein
PF4
 
Posts: 528
Joined: 10. March 2003 09:15

Postby Ares » 23. May 2005 15:40

Hallo!

Ich habe genau das selbe Problem wie "amazed". Ich habe bei einem Provider Webspace gemietet und dabei auch eine eigene IP. Zusätzlich habe ich bei einem Domain-Hoster verschiedene Domains registriert, die ich über die DNS-Einträge auf die IP des Webspace leiten kann.

Die Möglichkeit die Domains beim Webspace-Provider in die VHosts eintragen zu lassen gibt es leider nicht (hab schon nachgefragt).

Um Aufrufe über die verschiedenen Domains auf ein jeweils anderes Unterverzeichnis umzulenken, hatte ich auch an eine .htaccess-Lösung gedacht. Eigentlich wollte ich hier nach ner Lösung suchen, was genau in die .htaccess rein muss. Aber dass das nun gar nicht funktionieren soll, finde ich gar nicht gut :?

Seht ihr gar keine andere Möglichkeit, als die Einträge in den VHosts?

Besten Dank
ares
Ares
 
Posts: 19
Joined: 23. May 2005 15:31

Postby PF4 » 23. May 2005 15:59

Hallo,

im Regelfall werden alle domains die NICHT auf dem Server eingetragen sind und dorthin geroutet werden auf einen standart VHOST geleitet. Das dieser genau eurem Webspace entspricht ist praktisch unmöglich.
Ihr könnt max. eine Frameweiterleitung machen.
"2 Dinge sind unendlich die Dummheit der Menschheit und das Universum , aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher“
Albert Einstein
PF4
 
Posts: 528
Joined: 10. March 2003 09:15

Postby Ares » 23. May 2005 17:06

Hi!

im Regelfall werden alle domains die NICHT auf dem Server eingetragen sind und dorthin geroutet werden auf einen standart VHOST geleitet. Das dieser genau eurem Webspace entspricht ist praktisch unmöglich.


Da der Webspace seine eigne IP hat, lande ich schon dort. Nur eben im Stammverstzeichnis "/". Wenn ich DomainA auf die IP umleite kann ich /index.html also problemlos erreichen.

Es sollte aber /domainA/index.html erreicht werden. Ich bin weitem kein Experte, aber sollte die URL, die man im Browser eigeben hat nicht auf jeden Fall erkennbar sein?

Besten Dank
Ares
Ares
 
Posts: 19
Joined: 23. May 2005 15:31

Postby Wiedmann » 23. May 2005 18:58

Da der Webspace seine eigne IP hat, lande ich schon dort. Nur eben im Stammverstzeichnis "/". Wenn ich DomainA auf die IP umleite kann ich /index.html also problemlos erreichen.

Dann anders gefragt:
Wenn du im Browser "http://ip/index.html" aufrufst, landest du da wo du hinwillst?

Es sollte aber /domainA/index.html erreicht werden. Ich bin weitem kein Experte, aber sollte die URL, die man im Browser eigeben hat nicht auf jeden Fall erkennbar sein?

mod_rewrite kann das (auch für mehrere Domains). Im Apache-Manual wird das Vorgehen dazu im RewritingGuide genau erklärt.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Ares » 24. May 2005 07:14

Dann anders gefragt:
Wenn du im Browser "http://ip/index.html" aufrufst, landest du da wo du hinwillst?


Nein, wenn ich "http://ip/domainA/index.html" eingebe lane ich da wo ich hin will...

mod_rewrite kann das (auch für mehrere Domains). Im Apache-Manual wird das Vorgehen dazu im RewritingGuide genau erklärt.


Danke, dann werd ich mich mal dort umsehen
Ares
 
Posts: 19
Joined: 23. May 2005 15:31

Postby Ares » 28. May 2005 10:00

Hallo!

Ich habe mittlerweile eine funktionierende Lösunge gefunden, und wollte sie euch nicht vorenthalten.

Angenommen man hat die Domains domain1, domain2 und domainB, und diese sollen auf Webseiten in den folgenden Unterordner zugreifen:

domain1 --> /dom1_dir/...
domain2 --> /dom1_dir/...
domainB --> /domB_dir/...

Domain 1 und 2 zeigen also beide auf die selbe Webseite. Domain B ist eine andere Webseite. Dann löst die folgende .htaccess das Problem:

Code: Select all
RewriteEngine on

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?domain1\.de
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/dom1_dir
RewriteRule ^(([^/]*)/?.*)$ /dom1_dir/$1  [L]

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?domain2\.de
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/dom1_dir
RewriteRule ^(.*)$ /dom1_dir/$1 [L]

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?domainB\.de
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/domB_dir
RewriteRule ^(.*)$ /domB_dir/$1 [L]



Gruß
Ares
Ares
 
Posts: 19
Joined: 23. May 2005 15:31


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests