mod_rewrite laden

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

mod_rewrite laden

Postby pospiech » 19. May 2005 18:24

Ich benutze seit neuestem SUSE 9.3.
Weiß von euch jemand wo man da in den apache configs einstellt, das mod_rewrite geladen wird ?

Ich steig durch das System von SUSE nicht durch...

Matthias
pospiech
 
Posts: 27
Joined: 17. March 2005 13:15
Location: Hannover

Postby deepsurfer » 20. May 2005 12:53

schau mal bei
http://www.modrewrite.de/

die Jungs dort befassen sich auschliesslich mit diesem Thema und sind sehr fit wenn es darum geht mit mod_rewrite eine Lösung zu finden.

gegebenenfalls die Readme lesen dort und auch deren Forum nachschauen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby pospiech » 20. May 2005 16:40

Ja, das Forum kenne ich - aber ich will ja gar nicht mod_rewrite konfigurieren, sondern apache. Und in diesem Fall sehr SUSE spezifisch...

Matthias
pospiech
 
Posts: 27
Joined: 17. March 2005 13:15
Location: Hannover

Postby deepsurfer » 23. May 2005 12:14

Ja, das Forum kenne ich - aber ich will ja gar nicht mod_rewrite konfigurieren, sondern apache. Und in diesem Fall sehr SUSE spezifisch...


Jo, hab dich schon richtig verstanden, aber ich gehe davon aus das diese Page eine generelle Anleitung zu mode_rewrite zur verfügung stellen und dort auch genau beschrieben ist wie man das Rewrite aktiviert.

Darauf aufbauend ist dort eine weiterführende Hilfestellung besser möglich weil die halt speziellalisiert haben zu diesem Thema.

Generell brauchst du nur in der httpd.conf deines Apachen
#LoadModule rewrite_module modules/mod_rewrite.so
das " # ' entfernen und schon startet der Apache mit diesem Modul, das wiederum durch Aufrufe aus der htaccess equivalent dazu die benutzen Scripte seinen Dienst verrichtet.

Wo nun die httpd.conf bei dir in SuSE 9.3 liegt müsstest du bitte der Beschreibung zu SuSE 9.3 entnehmen.
Da ich mir immer noch keine Rohlinge besorgt habe kann ich hier kein SuSE 9.3 Testweise Installieren um dahingehen zu schauen ob vielleicht SuSE wieder in die "Modulare" Konfiguration umgestiegen ist, sodass die httpd.conf durch Include Befehle von zusatz configs erweitert wird.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby pospiech » 23. May 2005 19:43

In der ganzen httpd.conf gibt es bei Suse 9.3 kein einziges #LoadModule

Dort ist das irgendwie ganz anders geregelt...

Ich habe inzwischen rausgefunden, dass es unterhalb von sysconfig einen Eintrag für apache gibt in den ich in eine Liste von Modulen "rewrite" hinzugefügt habe. Hatte aber leider noch keine Zeit das ganze zu testen.

Matthias
pospiech
 
Posts: 27
Joined: 17. March 2005 13:15
Location: Hannover

Postby deepsurfer » 24. May 2005 14:08

Dort ist das irgendwie ganz anders geregelt...


Dann bist du ja schon auf den richtigen Weg.... :D

Hast du den 9.3 von der DVD Version aus einer PC-Zeitschrift ??
Eigentlich sollte im YAST eine Hilfestellung bzw. ein Manual vorhanden sein, worin SuSE die Konfigurationsfiles beschreibt.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby marso » 21. June 2005 02:03

Hab genau gleiche Probleme mit Suse 9.0 (apache 2.0.48 vorinstalliert bei Strato ohne mod_rewrite). Wie kann man diese Datei nachinstallieren?

Danke!
marso
 
Posts: 1
Joined: 21. June 2005 01:57


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests