Mal wieder ein Apache Start Problem

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Mal wieder ein Apache Start Problem

Postby LittleAnakin » 07. March 2005 18:54

Hallo,

auch ich habe probleme beim starten von apache. ich hab schon recht viel hier im forum gelesen und auch nach dem fehler gegoogelt. allerdings noch keine passende lösung auf mein problem gefunden.

kurz zu meinem system: windows xp sp 2, software firewall und router, beide für webserver konfiguriert und mit einem anderen webserver getestet. jetzt apache 2.0.53 installiert und läuft als system service. ich bin auf apache angewiesen und kann/will den anderen server nicht verwenden, deshalb ist es recht wichtig.


auch ich bekomme, wie viele andere, beim starten des Servers über den Apache Monitor den Fehler Dialog "The Requested Operation has failed".
Beim aufruf über den "Start" Eintrag poppt die Dos Box nur kurz auf, und das wars, selbiges bei "Test Configuration". Hier der Error Log Eintrag (dürfte ja bekannt sein):

Code: Select all
[Mon Mar 07 18:23:33 2005] [notice] Apache/2.0.53 (Win32) configured -- resuming normal operations
[Mon Mar 07 18:23:33 2005] [notice] Server built: Feb 10 2005 06:11:34
[Mon Mar 07 18:23:33 2005] [notice] Parent: Created child process 2932
[Mon Mar 07 18:23:33 2005] [crit] (OS 10050)Bei einem Socketvorgang war das Netzwerk inaktiv.  : alloc_listener: failed to get a socket for 0.0.0.0
Syntax error on line 120 of D:/Webserver/Apache Group/Apache2/conf/httpd.conf:
Listen setup failed
[Mon Mar 07 18:23:33 2005] [crit] master_main: create child process failed. Exiting.



Jetzt zu dem seltsamen Teil, hab weder das oft erwähnte Skype noch sonstige problematische Software drauf die den Port 80 verstopfen könnte. Auch der andere Webserver läuft natürlich nicht. Ein Aufruf von netstat und eines Port Überwachungstools zeigt auch, dass alle Apache relevanten Ports nicht belegt sind! Auch das beenden aller laufenden Programme (auch virenscanner und softwarefirewall) helfen nicht!

Hab auch schon den "Listen" Eintrag der Apache Konfig auf andere Ports gelegt, nichts.

Gehe ich allerdings manuell in das Apache Verzeichnis und führe im "bin" Verzeichnis die "apache.exe" aus, so startet der server und ist im netz verfügbar.

Bin im mom ziemlich am verzweifeln, wäre schön wenn mir irgendjemand helfen könnte :(
LittleAnakin
 
Posts: 6
Joined: 07. March 2005 18:31

Postby BMF » 07. March 2005 19:36

Hi,

scheint so, als hätte deine httpd.conf einen Fehler, könntest du deine ganze httpd.conf mal posten?

Viele Grüße
BMF
Irren ist menschlich. Aber um richtigen Mist zu bauen, braucht man einen Computer.
User avatar
BMF
 
Posts: 101
Joined: 29. December 2004 18:19
Location: NRW

Postby LittleAnakin » 07. March 2005 19:55

der Apache ist neu installiert, folglich noch nichts an der Konfig Datei geändert, ausser den einstellungen die beim setup getätigt werden. Diese sind ja meines Wissens nicht relevant für die Lauffähigkeit des Servers!?

Für Server Name hab ich einmal einen Namen eingegeben und einmal die Localhost Ip, beides ohne reaktion.

Die in dem Fehler Code angegebene Zeile 120 ist diese mit dem Listen Port

Code: Select all
# Listen: Allows you to bind Apache to specific IP addresses and/or
# ports, instead of the default. See also the <VirtualHost>
# directive.
#
# Change this to Listen on specific IP addresses as shown below to
# prevent Apache from glomming onto all bound IP addresses (0.0.0.0)
#
#Listen 12.34.56.78:80
Listen 80


Die ganze Konfig Datei hier zu posten wäre etwas sehr viel. Vielleicht ein paar Hinweise auf mögliche Fehlerquellen?
LittleAnakin
 
Posts: 6
Joined: 07. March 2005 18:31

Re: Mal wieder ein Apache Start Problem

Postby petitprince » 07. March 2005 20:07

Hast Du einmal probiert, Apache in ein Verzeichnis ohne Leerzeichen im Namen zu installieren? Ich hatte mit einer früheren XAMPP-Version damit Probleme, allerdings seinerzeit mit dem MySQL-Dienst ...

petitprince
petitprince
 
Posts: 74
Joined: 10. January 2005 22:31

Postby LittleAnakin » 07. March 2005 20:13

das "Apache Group/Apache2" stammt ja von der Vorgabe des Installationsprogramms, ich hab daran nichts geändert. Werd aber trotzdem die Konfig mal durchsuchen, ob das Leerzeichen irgendwo unter den tisch gefallen ist.
LittleAnakin
 
Posts: 6
Joined: 07. March 2005 18:31

Postby petitprince » 07. March 2005 20:15

LittleAnakin wrote:das "Apache Group/Apache2" stammt ja von der Vorgabe des Installationsprogramms, ich hab daran nichts geändert. Werd aber trotzdem die Konfig mal durchsuchen, ob das Leerzeichen irgendwo unter den tisch gefallen ist.


Echt? Hmm, bei der aktuellen XAMPP-Version 1.4.12 heißt es glaube ich nur "apache" ... Oder reden wir aneinander vorbei?


petitprince
petitprince
 
Posts: 74
Joined: 10. January 2005 22:31

Postby LittleAnakin » 07. March 2005 20:18

Als Standard hat er das Installationsverzeichnis "c:\apache group\apache2" vorgegeben, ich habs dann nur auf meine andere partition geändert. das meinst du doch oder!?
LittleAnakin
 
Posts: 6
Joined: 07. March 2005 18:31

Postby petitprince » 07. March 2005 20:22

LittleAnakin wrote:Als Standard hat er das Installationsverzeichnis "c:\apache group\apache2" vorgegeben, ich habs dann nur auf meine andere partition geändert. das meinst du doch oder!?


Ich habe es gerade noch einmal ausprobiert: Ich erhalte, wenn ich die Installerversion von XAMPP 1.4.12 starte, "c:\apachefriends" als Standard-Verzeichnis! - Oder installierst Du irgendetwas anderes?

petitprince
petitprince
 
Posts: 74
Joined: 10. January 2005 22:31

Postby LittleAnakin » 07. March 2005 20:39

ja, ich installiere apache einzeln und nicht xampp
LittleAnakin
 
Posts: 6
Joined: 07. March 2005 18:31

Postby LittleAnakin » 10. March 2005 22:50

nach langem suchen, und ewigem probieren hab ich endlich eine lösung für das problem gefunden.

irgendwie scheint der apache mit "mcafee privacy service" zu kollidiern, welches ein tool und bestandteil der mcafee internet security ist. warum dies der fall ist, hab ich allerdings nicht herausgefunden.

das tool nutzt dieselbe update engine wie mc afee virusscan und die anderen teile der suite. diese haben allerdings keine auswirkung auf apache. das tool bietet hauptsächlich schutzt vor cookies, webbugs usw., keine ahnung warum das zicken macht :roll:

naja zum glück funktioniert jetzt alles, und vielleicht konnte ich ja dem ein oder anderen helfen, der probleme mit der selben system konstellation hat.
LittleAnakin
 
Posts: 6
Joined: 07. March 2005 18:31


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests