Allgemeine Fragen zum Apache

Alles, was den Apache betrifft, kann hier besprochen werden.

Allgemeine Fragen zum Apache

Postby Dilldappen » 23. February 2005 11:43

Hallo ich bin der Dill

und habe da ein paar Anfängerfragen zu Thema Apache.
Ich möchte gerne einen Webserver nutzen um eine Intraseite aufzubauen.
Ichhabe hier mal eine Win2000 Workstation aufgebaut und dort den Apache 2.0.47 gestartet.

Ist das was ich vorhabe überhaubt möglich? Kann ich einen Apache in einem Netzwerk als Webserver laufen lassen so das die Leute in diesem Netzwerk auf eine art Intraseite (was weiß ich, intern.firma.de) zugreifen können?

Und wie muß dann der eintrag des Virtual Host ausehen?

Sorry wenn die Frage etwas dumm ist, aber ich bin halt Newbie :-)

Grüße, der Dill.
Dilldappen
 
Posts: 8
Joined: 23. February 2005 11:30

Postby deepsurfer » 23. February 2005 12:17

Ist das was ich vorhabe überhaubt möglich? Kann ich einen Apache in einem Netzwerk als Webserver laufen lassen so das die Leute in diesem Netzwerk auf eine art Intraseite (was weiß ich, intern.firma.de) zugreifen können?


Ja....

Und wie muß dann der eintrag des Virtual Host ausehen?

Wozu einen VHOST einbauen, wenn doch der apache als ganzes das """Intranet""" zur verfügung stellt.
Es sein denn du willst innerhalb des Intras weitere Namen verwenden die eine gesonderte stellung im Intranet haben.

Gegenfrage:
Möchtest du nur auf reinem HTML das Intranet aufbauen oder auch mit diversen PHPscripten und eventuell einige Datenbank spielerreien ??
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 23. February 2005 12:20

Ist das was ich vorhabe überhaubt möglich? Kann ich einen Apache in einem Netzwerk als Webserver laufen lassen so das die Leute in diesem Netzwerk auf eine art Intraseite (was weiß ich, intern.firma.de) zugreifen können?

Und wie muß dann der eintrag des Virtual Host ausehen?

Mach deine Dateien in das Verzeichnis "\Apache2\htdocs\" (= DocumentRoot) und gut ist. Einen VHost brauchst du keinen. Der DNS-Server in eurer Firma muss halt den Namen "intern.firma.de" mit der IP des Rechners auflösen auf dem der Apache läuft.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby bobobo » 23. February 2005 12:57

für den Anfang geht das schon so ..

aaaber wenn der ursprüngliche Eintrag in den htdocs erhalten bleibern soll macht ein Eintrag von intern.firma.de als Vhost durchaus Sinn. Oder auch bei mehreren verschiedenen internen Intranetangeboten.

Du packst Deine Seite in ein Verzeichnis. Trägst das als Virtualhost-Eintrag in die httpd.conf ein. Für verschiedene IntranetAngebote machst Du verschiedene Verzeichnisse.


beachte untenstehenden Auszug aus ner httpd.conf

Wichtig!!
Jeden vhost Eintrag musst Du im DNS bekanntgeben
(verschiedener Name und ServerIP)
auch wichtig ist die Reihenfolge. Der Eintrag der standardmäßig bei Eingabe der IP in der Adresszeile des Browsers erscheinen soll ist der erste.

Code: Select all
..
..
<VirtualHost *:80>
    ServerAdmin webmaster@dummy-host.example.com
    DocumentRoot d:\xampp\htdocs
    ErrorLog logs/dummy-host.example.com-error_log
    CustomLog logs/dummy-host.example.com-access_log common
</VirtualHost>

<VirtualHost *:80>
    ServerAdmin webmaster@firma.de
    DocumentRoot d:\intranetFirmaBuchhaltung
    ServerName buchhaltung.firma.de
    ErrorLog logs/dummy-host.example.com-error_log
    CustomLog logs/dummy-host.example.com-access_log common
</VirtualHost>
<VirtualHost *:80>
    ServerAdmin webmaster@firma.de
    DocumentRoot d:\intranetFirmaEinkauf
    ServerName einkauf.firma.de
    ErrorLog logs/dummy-host.example.com-error_log
    CustomLog logs/dummy-host.example.com-access_log common
</VirtualHost>
<VirtualHost *:80>
    ServerAdmin webmaster@firma.de
    DocumentRoot d:\intranetFirmaalle
    ServerName intern.firma.de
    ErrorLog logs/dummy-host.example.com-error_log
    CustomLog logs/dummy-host.example.com-access_log common
</VirtualHost>
..
..


d:\xampp\htdocs enthält die Xampp-Seite (diese solltest Du "abschließen" damit da kein Unfug passiert)

d:\intranetFirmaalle enthält den Auftritt für alle
d:\intranetFirmaEinkauf enthält den Auftritt für den Einkauf
d:\intranetFirmaBuchhaltung enthält den Auftritt für die Buchhaltung
User avatar
bobobo
 
Posts: 19
Joined: 12. December 2003 10:22
Location: 89275

Postby Dilldappen » 23. February 2005 14:15

Das war ja schon mal recht hilfreich:-)

Danke für die Antworten.

Was ich also als nächstes machen muß ist, dem DNS beizubringen wie ich auf dem VH komme.

Wenn ich im Browser nun den Namen des Pc´s eingebe, auf dem der Apache instaliert ist, dann bekomme ich die Apache-Testseite.
Geht das immer, auch wenn ich keinen DNS habe? Oder ist das schon ein Zeichen dafür das der DNS funktioniert?
Dilldappen
 
Posts: 8
Joined: 23. February 2005 11:30

Postby bobobo » 23. February 2005 14:58

Klar .. das klappt weil der Browser auf Port 80 die Daten das Apaches
auf dem Rechner empfängt ..
(die Namensauflösung in Windowsnetzen ist recht schlecht zu durchschauen, es klappt dort (nach einer gewissen Weile) meistens
ohne expliziten DNS-server mit der Namesvergabe)

Das ist dasselbe als wenn Du in der Addresszeile die Ipnummer des ApacheRechners eingibst.

Wenn Du noch sowas wie intern.firma.de brauchen solltest dann siehe oben .. wenn nicht dann eben nicht :D
User avatar
bobobo
 
Posts: 19
Joined: 12. December 2003 10:22
Location: 89275

Postby Dilldappen » 23. February 2005 15:12

Doch doch, das hätte ich schon gerne.
Soo kann ich mir unter anderem dann auch einen Test-Umgebung schaffen, auf der ich dann auch sowas wie PHP testen möchte.

Ich habe auf C: einen ordner "intern" angelegt in dem sich eine Index.html befindet, auf diesen Ordner habe ich auch unter DocumentRoot verwiesen.

Als Servername habe ich dann firma.intern.de eingetragen.
Eigentlich sollte ich doch jetzt im Browser firma.inter.de eintragen können, oder?
Dilldappen
 
Posts: 8
Joined: 23. February 2005 11:30

Postby Kev » 23. February 2005 15:47

jo bzw bei mir gehts eben nur mit dns, hab eben namen der dyndns eingetragen und davor eben die abkürzung^^
User avatar
Kev
 
Posts: 269
Joined: 09. October 2004 13:25
Location: NRW/Hamm

Postby Dilldappen » 23. February 2005 15:53

Bei mir leider nicht.

Kann ich denn irgendwie aus dem Apache auch noch einen DNS machen?
Bzw. gibt es sowas als Add on? Oder kann mir jemand sagen wie ich einen DNS eintrag bei einem Win2000 Server hinzufügen kann?

Sorry wegen der vielen Fragen.... :oops:
Dilldappen
 
Posts: 8
Joined: 23. February 2005 11:30

Postby Kev » 23. February 2005 16:58

öhm ich kenns nur als server...gg auf www.dyndns.com
User avatar
Kev
 
Posts: 269
Joined: 09. October 2004 13:25
Location: NRW/Hamm

Postby bobobo » 23. February 2005 17:09

@Kev Es geht um einen IntranetServer .. der soll nicht von außen zugänglich sein.

@Dill
Wenn du keinen DNS-Server hast dann tut es auch ein Eintrag
in der host datei auf den Clients die auf den Apache zugreifen sollen.

findest Du häufig in
C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts
(eventuell schreibgeschützt)

Dort in die hosts die Einträge aus der Virtualhost geschichte
der httpd.conf eintragen
z.B.

Code: Select all
..
127.0.0.1 localhost
..
..
127.0.0.1 intern.firma.de
127.0.0.1 buchhaltung.firma.de
127.0.0.1 einkauf.firma.de
127.0.0.1 walter.firma.de
127.0.0.1 fred.firma.de

Bestehende Einträge lässt Du drin in der hosts-Datei (besonders
wenn das böhmische Dörfer für Dich sind.

Die HostDatei muss auf jedem Rechner der auf den Apache
zugreifen soll so behandelt werden. Vermutlich ist es am besten
wenn Du eine editierst und die auf alle anderen Rechner kopierst.

Man kann unter Windows auch ne Zentrale hosts-Datei angeben
aber dazu ist ein Eintrag in der Registry notwendig was ich nicht
empfehlen werde.(gefährlich)
http://www.winfaq.de/faq_html/tip0415.htm
:shock:

Ansonsten hat der W2K-Server einen DNS eingebaut. Nur muss der auf den Clients auch eingetragen sein. Dazu in den TCP-Eigenschaften der Clients als ersten DNS-Server die Ip des Apache-Servers eintragen.
Den DNS auf dem Server kannst Du in der Systemsteruerung - Verwaltung und dort DNS administrieren. Neuer Host in den forward-lookup-Zonen wenn mich nicht alles täuscht.
User avatar
bobobo
 
Posts: 19
Joined: 12. December 2003 10:22
Location: 89275

Postby Dilldappen » 24. February 2005 08:00

Das mit der Host-Datei werd ich gleich mal versuchen....


Aber müßte ich dann nicht vorher schon irgendwie auf die die Seite zugreifen können?
Ich bekomme ja bisher nur die Testseite angezeigt, aber nicht die Seite die ich ins C:\intern kopiert habe.
Irgendwas muß also mit meinem VH eintrag im Apache noch falsch sein. :oops:
Ich habe im VH Eintrag keine angaben zum Errorlog und Customlog eingetragen, die sind doch aber auch nicht wichtig, oder?

<VirtualHost firma.intern.de> (muß ich hier auch einen port angeben, oder nur wenn ich eine IP eintragen würde?)
Serveradmin Dill(ÄT)firma.intern.de :wink:
Documentroot c:\intern (Da liegt auch wirklich die index.html!)
Servername firma.intern.de
</VirtualHost>


Der DNS im Win2000 Server ist an den Workstations eingetragen, mir war nur nicht klar wo ich am DNS einen neuen Eintrag hinzufügen kann. Forward-lookup ist aber schon mal ein gutes Stichwort .. :wink:

Danke für die bisherigen Antworten. :D
Dilldappen
 
Posts: 8
Joined: 23. February 2005 11:30


Return to Apache

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests