...kompatibel sind sie? // Ständiger Reload beim phpMyadmin!

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby Lordwalter » 03. February 2005 09:20

Danke!!

Werde mir das heute gründlich anschauen!! :)
Danke

Walter
Lordwalter
 
Posts: 15
Joined: 01. February 2005 15:25

Postby Ceelight » 03. February 2005 10:18

Ich hatte mir phpNuke for Monaten auch mal testweise installiert und gestern nochmal geschaut. Du hats recht. Wenn Du in den ordner ../nuke/ gehst, siehst Du die Ordnerstruktur. Versuch mal ../nuke/html , dann sollte es gehen ;)
There's no place like 127.0.0.1
User avatar
Ceelight
 
Posts: 295
Joined: 31. January 2004 19:57
Location: Pfälzer im niedersächsischen Exil ;-)

Postby deepsurfer » 03. February 2005 13:39

ist eine .htacces im \nuke verzeichnis ?????????

wenn ja, dann editiere diese mal, kann sein das dort der +INDEXES eingefügt wurde, dann ist dieses verhalten normal.
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Lordwalter » 07. February 2005 10:37

Hallo!

also, mittlerweile habe ich alles gelöst. Die Seite steht und gerade bin ich dabei sie zu konfigurieren und schöner zu machen. Aber die Fragen die ich dazu habe poste ich natürlich im PHP Nuke Forum und nicht hier :)

Was mir Probleme bereitet ist die Datenbank. Ich habe ja die Datenbank "nuke" angelegt und alle Tabellen und Datensätze hochgeladen. Lief gut und ich kann arbeiten.
Jetzt möchte ich ein neues Modul installieren. Ich muss also wieder zur Datenbank und dort die entsprechende ".sql-Datei" hochladen, richtig? So, jetzt will ich es tun, aber wenn ich unter phpMyadmin die "nuke"-Datenbank einsehen möchte. ladet sich die rechte Seite des Browser unendlich auf und ich kann keine neue ".sql-Datei" hochladen damit ich endlich das neue Modul benutzen kann.

Ich werde hier im Forum weitersuchen ob jemand das Problem schon hatte. Aber vielleicht ist gerade einer unterwegs der mir helfen kann!

Ich glaube, dass wenn ich dieses Problem gelöst habe, euch nie wieder stören werde!

Ich bedanke mich jetzt schon für eure Unterstützung! Danke!

Walter
Lordwalter
 
Posts: 15
Joined: 01. February 2005 15:25

Previous

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests