Immer noch Umlaute

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Immer noch Umlaute

Postby Guest » 23. January 2005 18:02

Hallo Zusammen

Seit der Umstellung auf den neuen Xampp vom Dezember habe ich nur noch Probleme.
Die Umlaute werden mir nur noch als ? oder auch anderen Zeichen dargestellt. Da mir auch die Backups nicht passen da dort nun überall eine Codierung ist wollte ich wieder auf die alte .9 umstellen. Dies habe ich gemacht. Dort kam ein Fehler wegen dem Zeichensatz. Dann habe ich ein Backup mit dem neuen Xampp erstellt und überall den zeichencoide ersetzt mit nichts so wie die ja früher waren. Seit dem werden mir aber auch in neuen Datenbanken die Umlaute mit ? eingeschrieben. Wo ich bei .9 war war dies noch normal. Nun wo ich von.11 auf .9 wieder bin besteht nun das Problem. Was kann ich nun tun das es wieder läuft wie es sollte? Ich habe hier schon duzende tipps gelesen mit der Umstellung von latin. Jedoch ist dies bereits so in der my.cnf.

Über Tipps würde ich mich freuen. Bin echt ratlos und möchte nicht auf meinen Onlineserver arbeiten da ich so jede Änderung immer permanent Hochladen muss.

Gruss

Oli
Guest
 

Postby Wiedmann » 23. January 2005 18:10

Wo hast du denn Probleme, beim lokalen arbeiten oder wenn du das lokale ins Web stellst?

Welche Anwendung?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Guest » 23. January 2005 18:24

Lokal
Also ich Programmiere meine dinge lokal. Früher waren die Umlaute in der DB als Ü und nicht als ? oder soinstiges zu sehen udn auch auf der seite. seit der umstellung nicht mehr.

Gruss

Oli
Guest
 

Postby Wiedmann » 23. January 2005 18:26

Mit was schaust du dir die "Dinger" in der DB an?

Auf der anderen Seite hat ja z.B. das Beispielscript "CD-Datenbank" keine Probleme damit (und simpler kann man ja eine DB-Abfrage nicht machen als dort. Ist auch noch das selbe Script wie in den Vorgängerversionen)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Guest » 23. January 2005 18:30

Mit PHPMyAdmin
Auch wenn ich ein Backup mache zeigt er nru noch bei den umlauten schrott an. Ich arbeite nun 2 jahre damit und hatte nie Probleme. Ich verstehe nicht warum seit .11 solche Probleme sind udn nun wo ich wieder auf .9 gegangen bin das sie trotzdem weiterhin existieren.

Gruss

Oli
Guest
 

Postby Wiedmann » 23. January 2005 18:39

Und wie kommt der falsche Datensatz rein, über ein Script oder per Import?
Ist in phpMYAdmin die richtige Sortierung eingestellt?
Hat die DB den richtigen Zeichensatz?
Läuft MySQL wirklich mit MySQL (nachprüfen, nicht nur in die my.cnf schauen!)

Wie machst du deine Backups? Jedenfalls solltest du die in der Konsole machen und das Charset dort mit angeben.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Guest » 23. January 2005 18:46

viele fragen also dann wollen wir mal:

Und wie kommt der falsche Datensatz rein, über ein Script oder per Import?

Einerseits über sql dumps in phpMyAdmin udn über IMPORT in PHP wie ich es seit 2 Jahren mache.

Ist in phpMYAdmin die richtige Sortierung eingestellt?
Hat die DB den richtigen Zeichensatz?

Ich habe alles gemacht was in der suche zu finden war mti den zeichensätzen latin1 etc. Nichts zu machen

Backups mache ich mit PHPMyAdmin

Desweiterne ist es ja nun bei der XAMPP Version .9 ebenfalls so was früher nie der fall war. Bei der Version war dies ja nicht so mti dem Zeichensatz. Habe sogar die .9er neu installiert.

Ich weiss efektiv keinen rat mehr udn wie es scheint haben ja diverse user das problem udn haben es nicht hinbekommen mit den Umlauten (auch wenn es dort um die .10er Version ging)

EDIT: Habe es nun hinbekommen. Habe alles komplett neu gemacht udn ale DBS genommen nun geht es wieder. Dann bleib i wohl einfach bei der
9er Version.

Gruss

Oli
Guest
 


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests