Unterpfade von htdocs direkt ansprechen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Unterpfade von htdocs direkt ansprechen

Postby Heavensdoor » 18. January 2005 13:57

Moin ...

Folgendes Problem.

Ich habe eigene Projekte in Unterpfaden der Htdocs gespeichert und möchte die Lokal auf dem Server ansehen.

Wie , was und wo muss ich einstellen das die dort vorhandenen PHP- Programme richtig ausgeführt werden.

Es scheint ein Problem der Serverseitigen PHP interpretation zu sein.

Apache/2.0.52 (Win32) mod_ssl/2.0.52 OpenSSL/0.9.7c PHP/4.3.9 Server at 127.1.0.1 Port 80

MFG
Cord
Athlon 1800 , 512 Kb Ram, Version 1.4.09, W2K Sp4
Heavensdoor
 
Posts: 23
Joined: 04. October 2003 13:08
Location: Neumünster

Postby Wiedmann » 18. January 2005 14:02

Ich habe eigene Projekte in Unterpfaden der Htdocs gespeichert und möchte die Lokal auf dem Server ansehen.

Dateiname und Pfad auf der Platte?
URL die du im Browser eingibst?

Es scheint ein Problem der Serverseitigen PHP interpretation zu sein.

Wie kommst du darauf?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Heavensdoor » 18. January 2005 14:09

Moin...


1. Ja
2. Die Url Z.b. : http://127.1.0.1/xampp/htdocs/dash/index.php

3. wenn ich die Datei : file:///D:/xampp/htdocs/dash/index.php anspreche
wird der nichtinterpretierte PHP-Quellcode angezeigt.

PHPmyadmin..läuft einwandfrei

MFG
Cord
Athlon 1800 , 512 Kb Ram, Version 1.4.09, W2K Sp4
Heavensdoor
 
Posts: 23
Joined: 04. October 2003 13:08
Location: Neumünster

Postby Wiedmann » 18. January 2005 14:19

1. Ja

:?: Du solltest dir naochmal die Frage durchlesen... Ich denke mal die Antwort sollte sein:
D:\xampp\htdocs\dash\index.php

3. wenn ich die Datei : file:///D:/xampp/htdocs/dash/index.php anspreche wird der nichtinterpretierte PHP-Quellcode angezeigt.

Yup. das ist richtig so bei PHP. Du musst PHP-Dateien schon über den Webserver ansprechen, damit dort PHP dieses vor der Ausgabe parsen kann.
--> "http://" anstatt "file://"


Hier ist die URL falsch. Versuche es mal mit:
http://127.1.0.1/dash/index.php

BTW:
mit "127.1.0.1" dürftest du eh nicht so glücklich werden. Entweder nimmst "127.0.0.1" oder "localhost"
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Heavensdoor » 18. January 2005 16:10

Moin..

Danke der Tip mit der Url
http://192.168.1.xxx/dash/index.php

soweit funktioniert das Ganze ,

Auch wenn ich ein noch tieferes Unterverzeichniss anspreche und alle PHP Dateien in einem Pfad sind.

Sobald ich aber structuriert arbeiten möchte, also z.b. über den Pfad /dash/php/xxx.php PHP programme anspreche, werden die PHPdateien nur als Text von Browser, nicht aber als prog vom Server abgearbeitet.

Woran kann das liegen?

MFG
Cord
Athlon 1800 , 512 Kb Ram, Version 1.4.09, W2K Sp4
Heavensdoor
 
Posts: 23
Joined: 04. October 2003 13:08
Location: Neumünster

Postby Heavensdoor » 18. January 2005 16:16

Moin..

Machmal kommz man selbst drauf... ich hab die Endungen xxx.php durch xxx.php4 erstetzt nun geht es... aber wieso ?

MFG Cord
Athlon 1800 , 512 Kb Ram, Version 1.4.09, W2K Sp4
Heavensdoor
 
Posts: 23
Joined: 04. October 2003 13:08
Location: Neumünster

Postby Wiedmann » 18. January 2005 17:00

Sobald ich aber structuriert arbeiten möchte, also z.b. über den Pfad /dash/php/xxx.php PHP programme anspreche, werden die PHPdateien nur als Text von Browser, nicht aber als prog vom Server abgearbeitet.

Du meinst, ein PHP-Script greift intern auf ein anderes Script zu?
--> für PHP selbst sind Pfadangaben relativ zum Rootverzeichnis der Platte zu sehen.

Da müsstest du jetzt aber genauer beschreiben was du meinst (habs nicht wirklich kapiert) und evt. Beispiele mitliefern.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Heavensdoor » 18. January 2005 17:20

Moin...

Das Problem ist gelöst, es lag daran , das ich die Endung php statt php4 benutzt habe, obwohl laut configuration alle endungen freigegeben sind.

Ich habe ein Php kurzes Opensource Programm in dem alle Dateien bisher in einem Verzeichniss liefen und keine eindeutigen Namen hatten. Ich versuche jetzt mit bescheidenen Php kenntnissen, diese in einem strukturiertem Verzeichniss unterzubringen. Damit ein kopieren und weitergeben der Dateien problemloser ist und die einzelnen Bausteine leichter zufinden sind.

Da mein werter Vorprogrammierer ein Profi zusein scheint und komplexe Befehle benutzt hat , hab ich ziemliche Schwierigkeiten den Code zu interpretieren und Ändrungen zu platzieren. Aber das ist nur ne Frage der Zeit... denke ich mal.

Ich würde gerne weiterin die Endung PHP stat php4 nutzen und möchte wissen , wie ich das bewerkstelligen kann.


MFG
Cord
Athlon 1800 , 512 Kb Ram, Version 1.4.09, W2K Sp4
Heavensdoor
 
Posts: 23
Joined: 04. October 2003 13:08
Location: Neumünster

Postby Wiedmann » 18. January 2005 17:28

Machmal kommz man selbst drauf... ich hab die Endungen xxx.php durch xxx.php4 erstetzt nun geht es... aber wieso ?

k.a. es werden beide Dateiendungen durch PHP geparsed (zumindest wenn man die Konfiguration vom XAMPP nicht verändert, und sei es durch eine .htaccess im Verzeichnis)

Rufst du dir php4-Dateien direct im Browser auf oder sind das nur Dateien die included werden?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Heavensdoor » 18. January 2005 18:07

Moin..

Beides, ich habe lediglich die Endungen auf php4 verändert (natürlich auch in den Aufrufroutinen ) dann lief das Programm.

Ich habe mich längere Zeit mit PHP nicht beschäftigt, erinnere mich aber daran dasselbe Problem früher schon mal gehabt zu haben, ohne etwas geändert zu haben.


MFG
Cord
Athlon 1800 , 512 Kb Ram, Version 1.4.09, W2K Sp4
Heavensdoor
 
Posts: 23
Joined: 04. October 2003 13:08
Location: Neumünster

Postby Wiedmann » 18. January 2005 18:54

Beides, ich habe lediglich die Endungen auf php4 verändert (natürlich auch in den Aufrufroutinen ) dann lief das Programm.

Script die du über eine URL öffnest, kann man normal ruhig als .php umbenennen.

Bei Script die von anderen eingebunden werden, muss natürlich der Dateiname und Name im Scriptaufruf übereinstimmen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Heavensdoor » 18. January 2005 21:46

Moin..

sorry... hab mich da wohl unklar ausgedrückt, das die endungen übereinstimmen müssen ist mir schon klar, ist ja logisch, aber warum funktioniert es mit den Endungen PHP4 , nicht aber wenn bei Endungen PHP ?

MFG
Cord
Athlon 1800 , 512 Kb Ram, Version 1.4.09, W2K Sp4
Heavensdoor
 
Posts: 23
Joined: 04. October 2003 13:08
Location: Neumünster

Postby Wiedmann » 18. January 2005 22:11

k.a. da müsste ich jetzt die Scripte sehen (jedenfals fällt mir sonst nichts ein grad)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests