Upload-Verzeichnis für PHP-Script auf Apache-Server (Win32)?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Upload-Verzeichnis für PHP-Script auf Apache-Server (Win32)?

Postby petitprince » 10. January 2005 23:00

Hallo,

zunächst möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich für apachefriends.org bedanken! Ich finde, es ist eine tolle Initiative, die mir als "Normalsterblichem" die Vorzüge offener Software näher gebracht hat und es sollte mehr dergleichen geben. Nicht, dass das im Wust der Support-Probleme unter den Tisch fällt ... :-)

Zu meinem Problem: Ich habe XAMPP 1.4.11 auf einem Windows 2000 Professional (SP4)-Rechner installiert, um in einem internen Netz ein kleines Forum samt Fotogalerie auf Basis von phpBB + und Coppermine Photo Gallery 1.3.2 betreiben zu können. Nach Einrichten des MySQL-Servers und Erstellen der Datenbank für die PHP-Skripte laufen sowohl phpBB als auch Coppermine.

Einziges Problem: Wann immer ein Dateiupload im Spiel ist, erhalte ich von den Skripten Fehlermeldungen: So meldet phpBB beim Upload eines Avatar-Bildes permanent, die Datei sei zu groß, egal wie hoch das Limit im phpBB-Administrationspanel eingestellt ist (das Problem taucht im phpBB-Support-Forum des öfteren auf, eine brauchbare Antwort hat indes noch keiner geben können). Ähnliches bei Coppermine, das immer "0 erfolgreiche Uploads" meldet, wenn versucht wird, ein Foto hochzuladen. In beiden Fällen sind es also Fehlermeldungen der Skripte und nicht des Web-Servers selbst.

Nach der Lektüre von Teilen der Apache-Dokumentation und einigen Internet-Foren scheint mir, dass das Problem darin liegt, dass die Skripte keinen Schreib-Zugriff auf die Verzeichnisse erhalten, in denen Avatare bzw. Fotos gespeichert werden sollen. In den Dokumentationen zu beiden Skripten findet man die üblichen Hinweise auf die Notwendigkeit von CHMOD 777, was unter Windows (das ich einsetzte - siehe oben) ja aber leider nicht zur Verfügung steht.

Ich habe daraufhin versucht, das phpBB-Verzeichnis [...]/avatars/images sowie die Coppermine-Verzeichnisse [...]/albums und [...]/includes innerhalb der httpd.conf mit einem <Directory>-Tag so einzutragen, dass Schreibzugriff ermöglicht wird. Allerdings finde ich den Syntax extrem unübersichtlich, und ich weiß auch nicht, ob das das richtige Vorgehen ist; geklappt hat es jedenfalls nicht.

Deshalb also meine Frage (ich denke, darauf läßt es sich reduzieren):

Wie richte ich unter XAMPP 1.4.11 ein Upload-Verzeichnis für PHP-Skripte ein?

Plattform ist wie gesagt Windows 2000 und zu Linux wechseln kann ich nicht.

Vielen Dank für jeden noch so kleinen Hinweis,

petitprince
petitprince
 
Posts: 74
Joined: 10. January 2005 22:31

Postby Wiedmann » 11. January 2005 14:29

Wie richte ich unter XAMPP 1.4.11 ein Upload-Verzeichnis für PHP-Skripte ein?

Ist eigentlich nicht nötig...

Habe jetzt gerade mal cpg1.3.2 auf einen frisch installierten XAMPP 1.4.11 installiert.
--> das Archiv ins htdocs entpackt
--> URL "http://localhost/cpg132/" aufgerufen
--> Admin/User und Pass für CPG angegeben.
--> Host/User/DB für MySQL angegeben (localhost/root/test)

Danach angemeldet als Admin, ein Album angelegt und konnt ohne Probleme ein Bild hochladen...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby petitprince » 11. January 2005 22:51

Wiedmann wrote:
Wie richte ich unter XAMPP 1.4.11 ein Upload-Verzeichnis für PHP-Skripte ein?

Ist eigentlich nicht nötig...

Habe jetzt gerade mal cpg1.3.2 auf einen frisch installierten XAMPP 1.4.11 installiert.
--> das Archiv ins htdocs entpackt
--> URL "http://localhost/cpg132/" aufgerufen
--> Admin/User und Pass für CPG angegeben.
--> Host/User/DB für MySQL angegeben (localhost/root/test)

Danach angemeldet als Admin, ein Album angelegt und konnt ohne Probleme ein Bild hochladen...


Vielen Dank für die Antwort! - Ich habe die vier Schritte oben noch einmal neu vollzogen, das Ergebnis war aber das gleiche: Der Upload scheitert immer, sowohl vom 'localhost' (in meinem internen Netz 192.168.0.33 mit statischer IP) selbst als auch von einem Nachbarrechner (192.168.0.34).

Interessant: Wenn ich anstelle der lokalen Datei das Feld für den Upload via URL von irgendeinem Foto im Web auswähle, wird das Bild daraufhin korrekt angezeigt.

Noch einmal zur Kontrolle:
- xampp habe ich installiert, als ich als Administrator eingeloggt war und bin es auch, wenn der Server läuft.
- cpg läuft mit MySQL4 auf 'localhost' unter 'root' mit Passwort 'test'
- cpg funktioniert soweit einwandfrei, eben mit Ausnahme des Uploads

Hat vielleicht irgend jemand noch eine weitere Idee? Ich glaube, ich bin mit meinem Latein langsam am Ende ... :-(

petitprince
petitprince
 
Posts: 74
Joined: 10. January 2005 22:31

Postby Wiedmann » 11. January 2005 23:24

- cpg läuft mit MySQL4 auf 'localhost' unter 'root' mit Passwort 'test'

"test" war in meinem Fall der Name der Datenbank. Diese Datenbank ist ja nach einer Installation vorhanden, und der Benutzer "root" hat da "noch" kein Passwort.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby petitprince » 12. January 2005 10:50

Wiedmann wrote:
- cpg läuft mit MySQL4 auf 'localhost' unter 'root' mit Passwort 'test'

"test" war in meinem Fall der Name der Datenbank. Diese Datenbank ist ja nach einer Installation vorhanden, und der Benutzer "root" hat da "noch" kein Passwort.


Ups, stimmt. Ich habe stattdessen meine eigene Datenbank angelegt, den 'root' mit Passwort versehen und dann alles so in die CPG-Konfiguration eingetragen. Ich habe CPG aber auch schon mit 'root' und ohne Passwort laufen lassen und das Ergebnis war immer dasselbe: Alles bis auf Hochladen funktioniert.

Viele Grüße & vielen Dank für Eure Mühe,

petitprince
petitprince
 
Posts: 74
Joined: 10. January 2005 22:31

Postby petitprince » 12. January 2005 11:16

Nach ein wenig Recherche scheint es mir außerdem, dass viele andere das Problem auch haben:

im phpBB-Support-Forum:
http://www.phpbb.com/phpBB/viewtopic.php?t=253834
http://www.phpbb.com/phpBB/viewtopic.php?t=25168
(nur eine kleine Auswahl)

Dann bin ich auf die beiden folgenden Posts gestoßen. Könnte das Teil der Lösung sein?:

http://www.phpbb.com/phpBB/viewtopic.php?p=191576#191576

Ich habe allerdings die Grundkonfiguration von xampp innerhalb der Datei php.ini nicht geändert (d.h. SafeMode ist ausgeschaltet):

Code: Select all
;;;;;;;;;;;;;;;;
; File Uploads ;
;;;;;;;;;;;;;;;;

; Whether to allow HTTP file uploads.
file_uploads = On

; Temporary directory for HTTP uploaded files (will use system default if not
; specified).
upload_tmp_dir = ".;C:\Programme\xampp\xampp\tmp"

; Maximum allowed size for uploaded files.
upload_max_filesize = 16M


Vielen Dank für alle möglichen Hinweise!

petitprince
petitprince
 
Posts: 74
Joined: 10. January 2005 22:31

Postby petitprince » 12. January 2005 17:03

Problem gelöst!

Ich habe das Problem lösen können, indem ich innerhalb des Verzeichnisses apache\bin die Datei php.ini wie folgt editiert habe:

Code: Select all
 
; Temporary directory for HTTP uploaded files (will use system default if not
; specified).
upload_tmp_dir = ".;C:\Programme\xampp\xampp\tmp"


nach

Code: Select all
; Temporary directory for HTTP uploaded files (will use system default if not
; specified).
upload_tmp_dir = C:\Programme\xampp\xampp\tmp


Offenbar gibt es also bei einigen Konfigurationen Schwierigkeiten mit dem Setzen des TEMP-Verzeichnisses, in das Dateien, die mithilfe von PHP-Skripten hochgeladen werden, ja zunächst gelangen.

- Vielen Dank noch einmal an 'Wiedmann' für alle bisherigen Hinweise!

petitprince
petitprince
 
Posts: 74
Joined: 10. January 2005 22:31


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests