XAMPP http - Web-Ordner nur im Install-Verzeichnis??

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

XAMPP http - Web-Ordner nur im Install-Verzeichnis??

Postby daniel kuhne » 07. January 2005 16:53

Hi Leute.

Nachdem ich die windows-eignenen Dienste gestoppt habe, hatte ich XAMPP nun endlich am Start. Lief wunderbar, könnte auch mein Standard werden, wenn da nicht folgendes Problem wäre:

Web-Ordner konnte ich nur im eigenen htdocs-Ordner anlegen.
Führt da kein Weg dran vorbei??
Würde gerne Web-Ordner auf anderen Partitionen freigeben.
Oder muß man XAMPP an der Stelle installieren, wo die gewünschten Ordner liegen?

PS: FileZilla ist ja wohl auch so'n Fall für sich, gell?
Ich frage mich andauernd, warum ich von außerhalb nicht reinkomme.


Gruß,
Daniel
Gruß, Daniel
daniel kuhne
 
Posts: 12
Joined: 31. December 2004 06:48
Location: 31737 Rinteln

Postby deepsurfer » 08. January 2005 11:36

Zum Thema XAMPP auf X: und htdocs auf y: gibt es ein grossen Thread hier im forum, wo es genau geklärt wird. (Stichwort httpd.conf und VHOST)


Zum Thema FileZilla und ProFTP gibt es hier im Forum ZWEI eigene Kategorien, worin die funktionen und mögliche Änderungen erklärt werden.

Kannst du denn von aussen per http auf die XAMP Willkommensseite ???, vermutlich musst du (falss vorhanden) im Router/Firewall den Port 21 öffnen, damit FileZilla auch durchkommt.

chirio
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 08. January 2005 14:07

Web-Ordner konnte ich nur im eigenen htdocs-Ordner anlegen.
Führt da kein Weg dran vorbei??

http://httpd.apache.org/docs-2.0/mod/mo ... html#alias
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby daniel kuhne » 08. January 2005 15:15

@deep:
der FTP-Port sollte kein Thema sein.
Schließlich bin ich mit dem IIS-FTP-Kram von Win2000-Server auch rausgekommen.

@Wiedmann:
Danke für den Link.
Ist zwar sehr kryptisch, werde mich aber mal daran versuchen :wink:
Auf den ersten Blick sieht es mir so aus, als würde nur die Weiterleitung externer URLs beschrieben. Oder haut das mit lokalen (laufwerksgebundenen) Positionen auch hin?

Und wo gebe ich diese in der Beschreibung blau unterlegten Kommandozeilen ein?
Werden das extra Skripte?

Sorry, falls ich mit wirklich einfachen Frage nerve, aber die intuitive Bedienung hat Grenzen :wink:

Gruß,
Daniel
Gruß, Daniel
daniel kuhne
 
Posts: 12
Joined: 31. December 2004 06:48
Location: 31737 Rinteln

Postby Wiedmann » 08. January 2005 15:41

Auf den ersten Blick sieht es mir so aus, als würde nur die Weiterleitung externer URLs beschrieben. Oder haut das mit lokalen (laufwerksgebundenen) Positionen auch hin?

Nö. Dieser Befehl hat weder was mit Weiterleitungen noch mit externen URL's zu tun. (das Beispiel dort zeigt dies halt anhand von einem *nix-Pfad wo es keine Laufwerksbuschtsaben gibt. Ist ja aber das Selbe)

Die Zeile mit der formalen Syntaxbeschreibung erklärt das doch eigentlich sehr gut...
Apache-Manual wrote:Alias URL-path file-path|directory-path

Die Directive "Alias" erwartet 2 Parameter.
1) unter welcher URL du
2) in welchem Verzeichnis landen willst

Beispiel:
Du hast auf deiner D-Platte ein Verzeichnis "Downloads". Auf dieses Verzeichnis "Downloads" (oder Dateien darin) möchtest du jetzt mit der URL "http://localhost/downloads" zugreifen können:
Code: Select all
Alias /downloads "D:/Downloads/"
<Directory "D:/Downloads">
    Order allow,deny
    Allow from all
</Directory>

Achtung: immer den Vorwärtsslash "/" benutzen!

Und wo gebe ich diese in der Beschreibung blau unterlegten Kommandozeilen ein?
Werden das extra Skripte?

Das kommt in die "httpd.conf" rein. ("\xampp\apache\conf")
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby daniel kuhne » 08. January 2005 16:52

Ah, danke :!:
Eine genaue Beschreibung inklusive der Angabe, wo das ganze hinkommt.
Sowas hat mir gefehlt.

Jetzt muß ich nur noch den FTP an den Start kriegen, dann kann es losgehen.
Werde mal etwas frickeln 8)

Gruß,
Daniel
Gruß, Daniel
daniel kuhne
 
Posts: 12
Joined: 31. December 2004 06:48
Location: 31737 Rinteln


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 17 guests