nero.net Server mit XXAMP SERver???

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

nero.net Server mit XXAMP SERver???

Postby $Ton3D » 14. December 2004 18:49

Hallo liebe leude !!!
kann ich das irgendwie kompinieren nero.net server und xxamp ??? da könnte ich nähmlich reintheretisch über ein login mich an mein pc einloggn und meine sitz machen .... was bürn usw .....
Bin für jede Antwort dankbar :D hab nix in der suche gefunden 1!!!

Ach ja noch ne frage ... gibts schon für xxamp so wie ne art kleines template wo man die menüpunkte erhalt .... halt nurnoch eine sprache als standart und eine login abfrage ??????

MFG KEVIN :D
$Ton3D
 
Posts: 8
Joined: 14. December 2004 18:37

Postby deepsurfer » 15. December 2004 08:59

Der PC wo der Nero.NET Server läuft (wo auch der Brenner angeschlossen ist) hat dann schon ein funktionierendes Webinterface, dann brauchst du keinen XAMPP mehr dazu. Da die komplette Verwaltung über Nero.NET Server läuft.

Oder willst du XAMPP paralel zu Nero.NET Server laufen lassen ????

Falls ja, musst du entweder den Nero.NET Server auf einem anderen PORT einstellen oder den XAMPP, da beide vom standart her den PORT 80 als Webkommunikation benutzen und ein gleichzeitiges Ausführen nicht möglich ist.

chirio
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

j0

Postby $Ton3D » 16. December 2004 14:49

du hast richtig geraten :D ich meinte die beiden auf ein Rechner laufen zu lassen .... aber 1x ich weiss nicht wie ich den port ändere ... 2x wie kann ich wenn ich 2 verschieden ports dafür habe ein link in den xxamp server einfügen das es auf den nerosürfer verknüpft.

und gibt es nicht schon so eine art template in php was eine kleine (art) kontrolle eines windows rechners der mit den template als server umkonfiguriert wird ... also das ich so ne art
1x loginabfrage
danach ein menu mit so punkten wie
datein, brennen(nero), server runterfahren, .....
halt alles was man mit so ein server steuern kann am pc per page ...

BITTE UM HILFE ;D
$Ton3D
 
Posts: 8
Joined: 14. December 2004 18:37

Postby deepsurfer » 17. December 2004 10:34

Sorry, aber etwas find ich jetzt deprimierend....

In der Anleitung steht ganz gross und breit drinne wie man den Nero.NET
zum einen Installiert und zum anderen KONFIGURIERT !, so auch wie man ihn auf einen anderen PORT legen kann...

sorry, bin da etwas betrübt drüber das man nicht mal in der lage ist die Beschreibung (zumal auf Deutsch mit Bildern) zu lesen.


Thema zugriff:
Wenn du ein eigenes Webinface bauen möchtest, so musst du nur ein normalen LINK auf http://xxxxxxx: <-- port des nero.net legen
da der zugang von neroe.net selber gesteuert wird.

chirio
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

jo

Postby $Ton3D » 17. December 2004 13:05

sry habe ich beisjetz nch nicht getan .... aber gibt es schon ein webinterface mit den wichtigsten funktionen .... sowie informationen usw auslesen n..... habe leider keine zeit mich damit zu beschäftigen
$Ton3D
 
Posts: 8
Joined: 14. December 2004 18:37

wenn einer weiss was ich meine ...

Postby $Ton3D » 18. December 2004 15:12

ein webinterface wie zb du nurnoch xxamp server aufsetzt die dateien ersetztz und dann halt einenl login hast und ein webinterface mit folgenden punklen zb:
-emule
-ftp (download vom rechner und upload von daten)
-nero
-recht/user
und wenns geht noch ein menupunkt mit shell ansteuern vom rechner das wäre perfekt für tabs schliessen und öffem und co :D
ist das mäglich ???
$Ton3D
 
Posts: 8
Joined: 14. December 2004 18:37

Postby Rolidor » 18. December 2004 15:41

Hi.

$Ton3D wrote:ein webinterface...ist das mäglich ???


Nein

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

toll

Postby $Ton3D » 19. December 2004 12:43

warum ist das nicht möglich ??? hat keiner sowas bisher gebracuht .... einfach nur ein webinterface womit man sozusagen remote uber ein webinterface hat ???? echt NICHT MÖGLICH ???
BITTE BITTE HILFE
$Ton3D
 
Posts: 8
Joined: 14. December 2004 18:37

das webadmin

Postby $Ton3D » 19. December 2004 12:45

das webadmin ist ja schonma net schlecht ... kann man temoperatur auslesen und task und auslastung und co ... aber leider nicht vollständig wie ich es brauche :/
$Ton3D
 
Posts: 8
Joined: 14. December 2004 18:37

Postby Rolidor » 19. December 2004 13:44

Hi.

Also, meine Antwort war etwas pauschal. Ich meinte 'nicht möglich' im Sinne von 'nicht eben mal auf die Schnelle zu scripten'. Gibt auf dem Markt schon einiges an Remotesoftware. Wenn du aber Anwendungen steuern und schreibende Zugriffe auf das Dateisystem über den Server zulassen willst, wird das eine haarige Sache...in Bezug auf die Sicherheit. Selbst die Profis beißen sich da nach wie vor die Zähne dran aus. Ist schon schwierig genug, ein Frontend für die Serveradministration zu coden. Deshalb gibt's (meines Wissens nach) auch für den Apachen von einem Amateur nichts den professionellen Produkten vergleichbares. Die sind einfach zu teuer, für ne Testumgebung oder den Fun-Webserver. Und auch bei letzteren hagelt es immer wieder Meldungen über Bugs und Sicherheitslöcher (siehe Confixx).

Sicher, WebAdmin ist schick. Aber eben für den MDaemon geschrieben und für nix anneres großartig zu gebrauchen.

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

ahja

Postby $Ton3D » 19. December 2004 14:58

das ist doch mal ne antwort auf die ich gewartet habe .... ahja ... naja das es sicherheit ein grosses thema ist war mir schon bewusst .... aber ich meine aus der aussage von rolider kam herraus das es eventueller weisse proffesionelle software gibt die aber f+r den FUNSERVER und homeuser zu teuer ist .... Trotz alle dem würde ich mir gerne so etwas mal anschauen ..... hast du eventleullter weisse ein paar links von solchen produkten ?????
$Ton3D
 
Posts: 8
Joined: 14. December 2004 18:37

Postby Rolidor » 19. December 2004 16:39

Hi.

Da ich nicht so genau weiß, was du willst, habe ich mal 4 Links für dich:
http://www.dataapples.com/products/BeyondRemote.asp
http://www.radmin.com/
http://www.darkphoton.com/darkstar/
http://www.innerdive.com/products/taws/

Komfortabele interfaces für den Apachen, wie Webmin oder Confixx kenn ich nur für Linux.

Ansonsten musste mal ein wenig googlen. Habe keine Bookmarks mehr dafür.

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

scheisse

Postby $Ton3D » 26. December 2004 12:43

danke ,.... ist schon ganz gut gegriffen ... ich brauchte aber wenns geht eine deutsches programm !!! kennt jemadn sowas .... am besten was sich auch leicht mit den xamp server verbinden lasst
$Ton3D
 
Posts: 8
Joined: 14. December 2004 18:37


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests