Umlaut-Problem

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Umlaut-Problem

Postby xamppy » 12. December 2004 14:09

Hallo,

habe gestern von meiner uralten PHP-Triad Version auf Xampp umgestellt. Die MySQL-Daten habe ich einfach kopiert. Alle Tabellen wurden korrekt angelegt (annähernd 100 in 8 versch. DBs!).

Allerdings viel mir auf, dass ALLE Texte, die in irgendeiner Zelle ein ü, ä, oder ö stehen haben entweder ab diesem Zeichen einfach abgeschnitten werden oder die Zelle ganz ohne Inhalt importiert wurden.

Erst dachte ich an einen Fehler durch das Kopieren und habe es manuell probiert. Ich kann Texte mit Ü,Ä oder Ö speichern. Texte, die also im PHPMyAdmin von Xampp neu erstellt und gespeichert werden sind kein Problem. Gott sei Dank habe ich diese fehlerhaften Tabellen nicht geuploadet, sodass online noch korrekte Exemplare sind. Diese hab ich dann gedownloaded und versucht zu importieren. Wieder derselbe Mist. Zelle mit Umlauten und Sonderzeichen werden nicht korrekt importiert. Habe die SQL-Datei sogar manuell geöffnet, um der gedownlodeten Zustand zu checken. Da steht der Text einwandfrei drin... Habs als .sql, .csv und was weiss ich nicht noch alles probiert. Jedersmal zerschießt es mir den Content.

Ich bin jetzt ziemlich ratlos, da ich auch mit anderer Zeichenkodierung nicht weiter komme und in Sachen Xampp noch Newbie bin. Ich benutze die Version 1.4.10a.

Das wäre der blanke Horror, die ganzen Daten per REPLACE oder so umzugestalten, zumal ich gar nicht mehr alle Datenzusammen kriege aber oft Download (aus SHops z. B.) machen muss, um die Daten offline auszuwerten. Wenn Sie ein Kunde Müller anmeldet, seh ich nur "Norbert M". Der "üller" ist schon in den Datenhimmel abgetreten :-) Ich kann auch nicht sagen, welche Zeichen alle betroffen sind. In jedem Falle ä, ö , ü, Anführungszeichen usw.

Danke und Gruß

Xamppy
xamppy
 
Posts: 2
Joined: 12. December 2004 13:47

Noch n Hinweis

Postby xamppy » 14. December 2004 08:47

Habe jetzt mal eine Online-Tabelle per Copy/Paste importiert. Das funktioniert! Mein problem: Ich kann nicht alle Tabellen per Copy&Paste rüberschaufeln...

Es MUSS doch einen Weg geben. Kennt sich damit keiner aus?
xamppy
 
Posts: 2
Joined: 12. December 2004 13:47

Postby Wiedmann » 14. December 2004 09:54

da ich auch mit anderer Zeichenkodierung nicht weiter komme

Was meinst du damit?

Mein erster Vorschlag wäre jetzt gewesen neu anzufangen. Und vor dem ersten Start von XAMPP in die "my.cnf" (\xampp\mysql\bin) folgende Zeilen einzutragen im Abschnitt [mysqld]:
Code: Select all
character-set-server = latin1
collation-server = latin1_general_ci

Diese vorhandene Zeile ist zu löschen:
set-variable = default-character-set=utf8
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby sani » 14. December 2004 10:16

hi,
ich weiß das der Tip etwas zu spät kommt, aber generell würde ich alles klein schreiben und keine Umlaute in Dateinamen sowie in Tabellen und Spaltennamen von Datenbanken verwenden.

Wenn der Aufwand nicht all zu groß ist, würde ich alle umlaute entfernen und es dann nochmal probieren. Hab leider am Anfang auch so eine schmerzhafte Erfahrung gemacht.

Grüße
sani
 
Posts: 23
Joined: 13. December 2004 10:27


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests