Nach mysql Portänderung funktioniert xampp_stop.exe nicht

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Nach mysql Portänderung funktioniert xampp_stop.exe nicht

Postby dragonslayer » 08. December 2004 12:30

Hallo!
Ich habe meinen mySQL Deamon auf einen anderen Port als 3306 legen müssen. Das klappt ja auch wunderbar beim starten der ganzen Angelegenheit, aber beim beenden mittels xampp_stop.exe ruft diese den mysqladmin mit dem standardport auf, anstelle den geänderten Port aus der Konfiguration auszulesen und als Parameter mitzuliefern.
Der MYSQL Deamon lässt sich somit nicht mehr beenden. Na gut, liesse er sich generell schon das ist ja klar, aber ich möchte ihn eben ggf über die exe stoppen. Könnte man da ein kleines Bugfix nachschieben? Oder ein Howto wie man es selbst fixed?
Danke!
dragonslayer
 
Posts: 3
Joined: 26. November 2004 17:11

Postby deepsurfer » 08. December 2004 13:24

Benutzt doch die mysql_stop.bat da wird soweit ich das jetzt sehe kein parameter an den daemon geschickt.

und meld dich wenn es klappt.
Dann kannst du auch eine eigene BATdatei schreiben die als ersatz der exe den mysql und dann den apachen herunterfährt.


In der exe datei wird der mysqladmin mit -u pma als parameter heruntergefahren. (Hexdump der exe -00022140)

Mal Oswald anhauen wofür klein --> "pma" steht :)


chirio
Deep

PS:
(Falls du dann unbedingt auf eine exedatei bestehst gibt es kleine Konverter Tools die eine bat-datei in eine ausführbare exe-datei ummöbel)
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests