Xampp: Documentroot not found...

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Xampp: Documentroot not found...

Postby pablovschby » 02. December 2004 13:35

Hallo,

ich möchte mir nur temporär einen Http-Server einrichten um die Software meines Linux-Webservers up-zu-daten, währenddem simple html-Anfragen eine Win2k-Maschine übernehmen soll. Der Witz daran: ers muss wirklich nur html laufen, ich brauch kein php, ssl und mysql.

Ich dachte, das müsste doch easy sein. Nun habe ich das zip-file der xampp-org-hp gesaugt, entpackt und bin mal die files httpd.conf und ssl.conf durchgegangen. Ich habe dort die Pfade geändert, wos eine Fehlermeldung beim Start gab. Nachdem ich also die Pfade angepasst habe (Server- und Documentroot, usw...), meint Xampp immernoch beim Start:
Code: Select all
Warning: DocumentRoot [/xampp/htdocs] does not exist
Please wait [Bitte warten] Warning: DocumentRoot [/xampp/htdocs] does not exist
[Thu Dec 02 13:23:12 2004] [notice] Disabled use of AcceptEx() WinSock2 API
041202 13:23:12 Can't find messagefile '\xampp\mysql\share\english\errmsg.sys'
041202 13:23:12 Aborting
Ich habe auf meinem Systemlaufwerk und auf dem installierten Xampp-Ordner nach "httpd.conf"-files gesucht und immer nur eines gefunden und dieses ist konfiguriert wie das angehängte.

Kann mir da nicht bitte jemand kurz helfen? Das wird doch wohl nicht sooo schwer sein, oder? Wenn der laufen würde, wären alle Fehlermeldungen egal, nur eben geht da nix, wenn ich http://localhost aufrufe...
Danke für alle Beiträge
Xampp-Verzeichnis: D:\fixed_master\sw\xampp
httpd.conf
Ist die einzige httpd.conf, die ich auf meinen Festplatten fand...
pablovschby
 
Posts: 9
Joined: 02. December 2004 13:22

Postby Wiedmann » 02. December 2004 13:45

Nur so nebenbei:
Der Witz daran: ers muss wirklich nur html laufen, ich brauch kein php, ssl und mysql.

Wieso installierst du da dann einen XAMPP?

Der IIS der bei deinem W2K dabei ist sollte ja sofort funktionsfähig sein. Oder du nimmst den orginalen Apachen in der Installerversion...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby pablovschby » 02. December 2004 13:46

Der IIS der bei deinem W2K dabei ist
Wie kann ich den aktivieren?

Nach Schnellanleitung (txt-file) habe ich nun das Verzeichniss geändert, nun kommt:
Code: Select all
Apache 2 is starting ...
[Thu Dec 02 13:51:55 2004] [notice] Disabled use of AcceptEx() WinSock2 API
Das Gleiche, wenn die Option AcceptEx in httpd.conf auf ON und jeweils OFF steht.

Was kann ich da tun? Der apache startet nicht...
pablovschby
 
Posts: 9
Joined: 02. December 2004 13:22

Postby Wiedmann » 02. December 2004 13:56

Apache 2 is starting ...
[Thu Dec 02 13:51:55 2004] [notice] Disabled use of AcceptEx() WinSock2 API

Sieht doch gut aus?

Was kann ich da tun? Der apache startet nicht...

Wo steht das er nicht startet? Mit welcher Fehlermeldung? Das vorherige war nur eine Info (engl: notice) für dich und nichts was den Apachen am Starten hindert.

Das Gleiche, wenn die Option AcceptEx in httpd.conf auf ON und jeweils OFF steht.

Die Directive "Win32DisableAcceptEx" kennt keine Parameter. Benutzung von "AcceptEx" wird abgeschaltet (disabled), sobald diese Directive überhaupt vorkommt. In manchen Fällen kann der Apache die Notwendigkeit aber selbst erkennen und aktiviert diese von sich aus.

Wie kann ich den aktivieren?

Systemsteuerung --> Software --> Windows Komponenten
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby pablovschby » 02. December 2004 14:00

Wenn ich http://localhost/index.html eingebe, meint der Browser, obwohl's die Datei gibt, Seite kann nicht gef. werden.

Was muss ich denn noch tun? Index.html befindet sich im Verz. G:\xampp\htdocs.

Was kann ich noch tun? Hmm... hier das neue File Ist doch alles richtig, oda?
pablovschby
 
Posts: 9
Joined: 02. December 2004 13:22

Postby Wiedmann » 02. December 2004 14:12

Was kann ich noch tun? Hmm... hier das neue File Ist doch alles richtig, oda?

Nein, ist es nicht.

Aber mal was anderes. Das ist doch jetzt im Grunde ein normaler XAMPP? Wieso editierst du da überhaupt die "httpd.conf"? Die Pfade werden ja durch das Setup-Batchfile angepasst (wenn du es ausgeführt hast).

BTW:
Der Apache steht auf einen Forwardslash ("/") und nicht auf Backslash ("\").
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby pablovschby » 02. December 2004 14:29

Man sollte mich schlagen.
:twisted:
Erstmal danke für die prompten Antworten, gibts selten in Forums. Vorallem wenn dann einer so ankommt wie ich gerade.

Also: Ich habe nun neu entpackt, setup-xampp ausgeführt und alles läuft super.
Ist wirklich sehr, sehr einfach, aber wenn man nicht nach Howto's arbeitet, wie ich...mmm

Das erste Mal hat ich den setup-xampp-bath gar nicht ausgeführt, logisch dass das nix bringt...
Danke nochmals und ... ich lerne daraus.
pablovschby
 
Posts: 9
Joined: 02. December 2004 13:22


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests