Apache will nicht laufen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Apache will nicht laufen

Postby Apache-Newie » 22. April 2003 13:11

Hallo, ich weiß nicht mehr weiter.

Ich bekomme den Apache (vers. 2) unter einer NT-Machine nicht zum laufen. Weder durch Direktaufruf noch als Dienst gestartet.
Wenn ich es per Dienst starte, kann man zwar sehen das Apache läuft
(ApacheMonitor und Systemsteuerung/Dienste), aber über den Browser
kann nicht auf localhost zugegriffen werden.
Wenn ich es per Eingabeaufforderung aufrufen, wird die Dos-Box nach
10 Sekunden wieder automatisch geschlossen.

Es läuft auch kein anderer Web-Server auf der Maschine.
Ich habe WinNT mit ServicePack 6.
Aus der error.log werde ich nicht schlau:

[Tue Apr 22 14:05:15 2003] [notice] Parent: Created child process 370
[Tue Apr 22 14:05:19 2003] [notice] Child 370: Child process is running
[Tue Apr 22 14:05:19 2003] [crit] (OS 10045)Operation not supported on socket: Parent: WSADuplicateSocket failed for socket 7714600. Check the FAQ.
[Tue Apr 22 14:05:19 2003] [crit] (OS 109)Die Pipe wurde beendet. : setup_inherited_listeners: Unable to read socket data from parent
[Tue Apr 22 14:05:19 2003] [crit] (OS 317)Das System hat keine Meldung für die Meldungsnummer 0x%1 in der Meldungsdatei %2 gefunden. : master_main: create child process failed. Exiting.
[Tue Apr 22 14:05:19 2003] [notice] Parent: Forcing termination of child process 8855280

Wer weiß weiter?

Auf einen Win98-Rechner läuft die gleiche Apache-Version.
Dafür macht dort der MySQL-Server Probleme, anderrums lauft er aber
auf der NT-Kiste ohne Problem.....
Hilfe, ich drehe mich hier im Kreis :cry:
Apache-Newie
 

Postby Apache-Newie » 22. April 2003 14:29

Ich habe ja nicht aufgegeben.

Letztendlich habe ich die Lösung gefunden warum bei NT der Apache nicht
laufen wollte.

Aventail Connect hat mir ein Strich durch die Rechnung gemacht,
so wenn jetzt noch MySQL auf Win98 läufen würde, wäre ich happy

Oder weiß jemand weiter, ich bekomme immer einen Kernel32-Fehler
angezeigt
Gibt es einen Mindestvoraussetzung für MySQL?
Ich möchte es auf einen P I 75 Mhz, 64 MB Ram mit Win98 SE laufen lassen. Keine großen Anwendungen, nur damit php-Scripte testen.
Dafür müßte es doch reichen, oder?
Apache-Newie
 

Postby Trust » 23. April 2003 07:02

Hi,

wie bei allen gibt es auch hier bestimmte angaben was für voraussetzungen geschaffen sein müssen, da mysql aber bei mir zu testzwecken auf einen 486i :lol: (ja die dinger gibt es noch und laufen auch.... sehr sehr langsam )mit 32MB Ram läuft (nur für Datenbank erstellung bez. SQL) denke ich mal das es bei Dir keinen probleme geben wird. Für einen einsatz im Internet (sofern gewollt) ist es jedoch nicht geeignet.

Gruß

Trust
Trust
 
Posts: 17
Joined: 23. April 2003 02:36

Postby DJ DHG » 23. April 2003 11:25

Moin Moin

wie alt ist dein windows auf dem 486?

ich bekomme immer einen Kernel32-Fehler


läst meist an ein kaputes win denken....
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby Trust » 23. April 2003 15:33

Auch Moin, naja bei mir schon fast Nacht!

Auf dem Rechner hab ich Windows 98 RC1 die Laptop Version drauf, also minimal installation ohne das ganze Zeugs wie Taschenrechner, Spiele usw.... Wie gesagt ich brauch ihn nur für mysql & mysql front um Datenbaknen zu entwickeln und entsprechende sql befehle zu testen.

Aber Du kannst davon ausgehen das wen ich ihn jetzt starten würde, ich zeit hätte zu Duschen und vielleicht auch noch ein Happen zu mir zu nehmen...... und genau das mach ich jetzt Mahlzeit


Gruß

Trust
Trust
 
Posts: 17
Joined: 23. April 2003 02:36

Postby Apache-Newie » 23. April 2003 21:36

Hallo zusammen,

ich habe mittlerweile auch auf dem Win98-Rechner MySQL zum laufen bekommen. Es lag nicht an einer kaputen Win (s. Hinweis von DJ DHG -> Kernel32-Fehlermeldung)
Nachdem ich mir die mysql.err genauer angeschaut habe und im Netz ein paar Suchmaschinen angeschmiessen habe :wink:, bin ich dahinter gekommen, das InnoDB bei mir nicht richtig läuft.
Durch den Parameter skip-innodb läuft jetzt der DB-Server....

Aber warum :?: :?: :?:
Auf beiden Rechner ist die GLEICHE WAMPP2-Version.
Auf der eine Maschine geht es, auf der anderen nicht????

Vielleicht weiß einer von Euch die Lösung, hier ist die Meldung aus der err-Logdatei:
---------------------------------------------
InnoDB: Error: auto-extending data file .\ibdata1 is of a different size
InnoDB: 0 pages (rounded down to MB) than specified in the .cnf file:
InnoDB: initial 640 pages, max 0 (relevant if non-zero) pages!
InnoDB: Could not open data files
030423 21:48:23 Can't init databases
030423 21:48:23 Aborting

030423 21:48:26 InnoDB: Warning: shutting down a not properly started
InnoDB: or created database!
030423 21:48:26 D:\WAMPP2\MYSQL\BIN\MYSQLD.EXE: Got signal 11. Aborting!

030423 21:48:26 Aborting
------------------------------------------------

Ich bin erstmal froh, das beide Kisten jetzt laufen......
Apache-Newie
 


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests