typo3 und xampp = kaffee kochen (Help!)

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

typo3 und xampp = kaffee kochen (Help!)

Postby hatti » 20. November 2004 10:30

Habe auf einem älteren Rechner in meiner Schule xampp und Typo3 (Typoquick) installiert. Lief alles Prima und bestens. Probleme ergeben sich erst, wenn ich mit Typo3 arbeiten möchte. Der Laden läuft zwar, jede Aktion gibt aber Anlass zu einer mittleren Kaffepause.

Wer bremst hier? XAMPP oder TYPO3?
Wie kann man die Sache flotter machen? (Neue Rechner zahlt der Schulträger deswegen nicht!!! :( )

Hardware:

AMD Duron 800 MHz
383 MB Hauptspeicher
WIN 98 SE
hatti
 
Posts: 1
Joined: 20. November 2004 10:20

Postby nemesis » 22. November 2004 06:00

Mach daraus doch nen Projekt unter Linux ;)
Die 384Mbyte sind vielleicht gut für die Programme, aber für Windows sind die nicht gerade hilfreich, dass es schneller abläuft.
Vielleicht hilft auch nen Defrag *fg*.
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby ollo » 23. November 2004 13:06

nemesis wrote:Mach daraus doch nen Projekt unter Linux ;)
Die 384Mbyte sind vielleicht gut für die Programme, aber für Windows sind die nicht gerade hilfreich, dass es schneller abläuft.
Vielleicht hilft auch nen Defrag *fg*.


Also für Win98 sind die eigentlich genug... er darf nur nicht auf XP umsteigen... :)
ollo
 
Posts: 85
Joined: 11. November 2004 12:29

typo3 und xampp = kaffee kochen (Help!)

Postby kig » 23. November 2004 18:40

Hallo hatti

TYPO3 verbraucht sehr viel Ressourcen.
Die 383 MB Hauptspeicher dürften mal gerade eben für Typo3 reichen.
Da Du aber schon WIN 98 im Speicher hast, wird Typo 3 ausgelagert.
Das zwingt dann den Rechner in die Knie.
Ohne Memoryausbau hast Du da wenig Chance auf Verbesserung.
Wenn Ihr Euch keinen neuen Rechner leisten oder nicht aufrüsten könnt, dann überlegt Euch doch mal ob es wirklich TYPO3 sein muss.
Es gibt in diesem OPEN CMS Bereich dutzende von GPL Lösungen, die nicht so ressourcenintensiv sind wie TYPO 3.
Ein paar Beispiele: Contenido, PHPNUKE, POSTNUKE, MAMBO

Viel Spass
Grüsse aus der Innerschweiz :)
JK
kig
 
Posts: 21
Joined: 27. February 2004 14:49


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests