Ein WP Plugin auf XAMPP lässt Rechner erfrieren

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Ein WP Plugin auf XAMPP lässt Rechner erfrieren

Postby pezi » 10. January 2021 20:32

Hallo!

Habe xampp-windows-x64-7.4.9-0 und erstmals ein XAMPP(?) Problem, welches weder auf den Live Servern, noch auf einen (extra dafür installierten) alternativen Testserver habe.

Konkret ist es nur ein WordPress Plugin namens "The Post Grid", welches 100%ig nachvollziehbar alle Browser und sogar 2 Rechner lahmlegt.
Dies passiert nach dem Klick auf dessen Einstellungen (Kategorien-Suche) - es rödelt eine Weile herum, die Lüfter rasen, dann friert alles ein und nicht einmal per Taskmanager lässt sich die Kiste noch retten. Unglaublich, das ein Plugin so etwas verursachen kann, aber nach 5 Tests ist es verifiziert.
Auf jeden unserer Live-Server, auf 11 Websites läuft das Plugin problemfrei. Ebenso habe ich (nach Jahrhunderten mit XAMPP) erstmals einen der anderen lokalen Testserver probiert: Ja, auch da kein Problem.

Was also könnte dem XAMPP fehlen?
pezi
 
Posts: 16
Joined: 02. December 2018 01:24
XAMPP version: 5.6.38
Operating System: Win 7 64

Re: Ein WP Plugin auf XAMPP lässt Rechner erfrieren

Postby Nobbie » 11. January 2021 13:30

Xampp fehlt da nichts. Das ist ein WordPress Problem, vor allem wenn es Browser auf Clientrechnern einfrieren läßt, da läuft ja gar kein Xampp. Xampp ist nur die Apache, PHP und MySQL Infrastruktur. Ich würde vermuten, dass das ein komplexes JavaScript Plugin ist und einen Fehler enthält, der möglicherweise auch vom installierten JSON Release abhängt (PHP API), oder von der AJAX Implementierung oder oder oder. Vielleicht geht aber auch im Datenzugriff irgendetwas schief und das Script generiert ein fehlerhaftes Grid, statt eine kontrollierte Fehlermeldung auszugeben.

Da muss der Entwickler des WordPress Plugins debuggen, irgendetwas hat er fehlerhaft programmiert.
Nobbie
 
Posts: 11916
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Ein WP Plugin auf XAMPP lässt Rechner erfrieren

Postby pezi » 11. January 2021 20:51

Schon möglich, aber an irgendetwas in den Komponenten, Einstellungen, Erweiterungen, ... der XAMPP Infrastruktur muss es liegen.
Denn warum funzt das gleiche Script zb. am selben Rechner mit einem anderen Testserver (und den Liveservern sowieso)?

Script generiert ein fehlerhaftes Grid
Nein, es friert schon bei einer der ersten Einstellungen im Backend ab, bei der Auswahl der Kategorien.
Sobald man dieses Plugin anderswo einrichtet, alles in den XAMPP Bereich importiert, zeigt sich die Site samt der damit gemachten Darstellung einwandfrei.

Klar wird das so nicht lösbar sein, angesichts der Zusammenhänge mit JS, JSON, AJAX usw. Aber evtl. hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem?
pezi
 
Posts: 16
Joined: 02. December 2018 01:24
XAMPP version: 5.6.38
Operating System: Win 7 64

Re: Ein WP Plugin auf XAMPP lässt Rechner erfrieren

Postby Nobbie » 12. January 2021 11:42

pezi wrote:Aber evtl. hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem?


"Ähnlich" ist ein weiter Begriff, aber nach immer wieder schweren Problemen mit WordPress habe ich mal geforscht, wo die Plugins herkommen, wie sie verwaltet werden, wer sie auf Sicherheit prüft und ggf. zertifiziert (wie es u.a. in den Apps für IOS und Android der Fall ist).

Seit dem ist WordPress ohne wenn und aber vom Server geflogen, ich habe meine Homepage wieder mit nativem HTML und eigenen PHP Scripts neu erstellt. Seit dem habe ich endlich Ruhe.
Nobbie
 
Posts: 11916
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Ein WP Plugin auf XAMPP lässt Rechner erfrieren

Postby pezi » 12. January 2021 12:05

Nobbie wrote:Seit dem ist WordPress ohne wenn und aber vom Server geflogen, ich habe meine Homepage wieder mit nativem HTML und eigenen PHP Scripts neu erstellt. Seit dem habe ich endlich Ruhe.
Kann ich verstehen. Mein Ärger steigt auch mit jedem WP Update; Manche Leute habe ich auf ClassicPress umgestellt (ist ein bissl weniger nervig) - aber ich kann nicht jedem eine klassische Site schneidern. Das würden die nicht bezahlen wollen, können und ... ja mit WP gehts eben schneller, einfacher.

Doch 3 Sites (zu 100% selbst gecodete mit Eigenbau-CMS) laufen seit 2000(!) problemfrei. Die Betreiber stemmen sich gegen den Trend, alles auf die Standards umzubauen zu lassen. Auch verständlich, immerhin haben wir, ich da die volle Kontrolle. Aber man muss auch immer darauf aufpassen.

Fazit: Beides hat seine Berechtigung, Vor- und Nachteile, der Kunde ist King, Pasta.

Bez. des störrischen Plugins: Das flog nun raus, habe ein anderes, welches die Aufgabe ohne jeden Mucks lokal und live erledigt

Danke und alles Gute!
pezi
 
Posts: 16
Joined: 02. December 2018 01:24
XAMPP version: 5.6.38
Operating System: Win 7 64


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 21 guests