APACHE & LAN - der entscheidende Hinweis fehlt mir

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

APACHE & LAN - der entscheidende Hinweis fehlt mir

Postby timbim » 14. October 2004 20:27

Moin zusammen!

Mit Forum- und FAQ-Suche bin ich leider nicht wirklich fündig geworden.
Das Thema was ich anspreche ist wahrscheinlich bekannt nur finde ich einfach nicht das was ich suche.

Ich nutze XAMPP2 auf WIN XP SP2 mit mehreren vhosts. Diese vhosts spreche ich lokal über www.domainname.tld an - das funzt auch wunderbar.

Anbei ein Auszug aus meiner httpd.conf und meiner hosts (windows/system/...)

httpd.conf

Code: Select all
NameVirtualHost 127.0.0.1:*

<VirtualHost localhost:*>
ServerName localhost
ServerAlias localhost *.localhost
DocumentRoot e:/xampp2/xampp/htdocs
</VirtualHost>

<VirtualHost www.domain1.tld:*>
ServerName www.domain1.tld
ServerAlias www.domain1.tld *.www.domain1.tld
DocumentRoot e:/xampp2/xampp/htdocs/domain1.de/content/www
</VirtualHost>

<VirtualHost www.domain2.tld:*>
ServerName www.domain2.tld
ServerAlias www.domain2.tld *.www.domain2.tld
DocumentRoot e:/xampp2/xampp/htdocs/domain2.de/content
</VirtualHost>


hosts

Code: Select all
127.0.0.1       www.domain1.tld
127.0.0.1       www.domain2.tld


Mein (Apache)Rechner hat im Netzwerk die feste IP 192.168.0.98

Trage ich nun auf einem anderen Rechner in meinem LAN in der Datei hosts folgendes ein:

Code: Select all
192.168.0.98       www.domain2.tld


lande ich immer im DocumentRoot vom localhost.

Nehme ich den vhost Eintrag des localhost heraus lande ich im DocumentRoot von domain1.tld. Hänge ich hinter die 192.168.0.98:80
geht gar nichts.

Ich weiß das dieses Thema bestimmt schon x-mal in diesem Forum behandelt wurde. Aber ich finde wirklich nichts was genau auf mein Problem passt.

Auch dieser Eintrag hat nicht wirklich weitergeholfen
http://faq.kwm-web.info/index.php?action=artikel&cat=14&id=43&artlang=de

Also falls sich jemand erweichen könnte und mir den entscheiden Hinweis oder Link zum entscheidenden Hinweis-Thread geben könnte, dann würde ich diesen jemand auf allerjedensten Fall in mein Nachtgebet einschliessen. :D

Lieben Gruß vonner Küste!

tim
timbim
 
Posts: 7
Joined: 06. September 2004 14:36

Postby Wiedmann » 14. October 2004 21:13

Code: Select all
NameVirtualHost *:80

<VirtualHost *:80>
    ServerName localhost:80
    DocumentRoot "e:/xampp2/xampp/htdocs"
    <Directory "e:/xampp2/xampp/htdocs">
        Order Allow,Deny
        Allow from all
        #Options All
        #AllowOverride All
    </Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost *:80>
    ServerName www.domain1.tld:80
    DocumentRoot "e:/xampp2/xampp/htdocs/domain1.de/content/www"
    <Directory "e:/xampp2/xampp/htdocs/domain1.de/content/www">
        Order Allow,Deny
        Allow from all
        #Options All
        #AllowOverride All
    </Directory>
</VirtualHost>

<VirtualHost *:80>
    ServerName www.domain2.tld:80
    DocumentRoot "e:/xampp2/xampp/htdocs/domain2.de/content"
    <Directory "e:/xampp2/xampp/htdocs/domain2.de/content">
        Order Allow,Deny
        Allow from all
        #Options All
        #AllowOverride All
    </Directory>
</VirtualHost>
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Vielen Dank!

Postby timbim » 15. October 2004 10:47

Herr Wiedemann sind ein (Apache) Gott. Ich danke Ihnen aufrichtig von ganzem Herzen. :D

Habe meine httpd.conf der geposteten angepasst und es lief sofort.

Eine Frage hätte ich aber dennoch: Wie kann ich den Zugriff auf manche Seiten einschränken? Alle Clients im LAN habe feste IP´s. Wenn ich nun möchte das IP 192.168.0.2 auf Domain1.de und domain2.de nicht aber auf die anderen Domains zugreifen darf, wie mache ich das?

Klar, man könnte auf dem Clientrechner der auf meinen Server zugreift ganz einfach den entsprechenden Eintrag in der Datei hosts entfernen. Aber gibt´s da nicht eine andere Möglichkeit?

Nochmals, vielen Dank und lieben Gruß von der (verregneten) Küste.

tim
timbim
 
Posts: 7
Joined: 06. September 2004 14:36

Postby PF4 » 15. October 2004 11:00

PF4
 
Posts: 528
Joined: 10. March 2003 09:15

Spitze....

Postby timbim » 15. October 2004 14:15

auch Dir vielen Dank. Jetzt sind meine fragen fürs erste geklärt.

Schönes Wochenende Euch allen!

tim
timbim
 
Posts: 7
Joined: 06. September 2004 14:36

Postby ezbYiv » 01. March 2005 18:00

was mich noch interessieren würde:

gibt es auch die möglichkeit,
für localhost einen anderen ordner auszugeben,
als für 127.0.0.1 bzw. 192.168.0.2 oder die dynamische ip des providers?
oder wird automstisch ein lookup durchgeführt
(wobei ja dan die dynip eigentlich kein localhost ist, oder??) ?

dann könnte ich nämlich
1. von meinem eigenen rechner vollzugriff,
2. innerhalb des netzwerkes beschränkten zugriff und
3. von ausserhalb (www) zugriff verweigern -
bzw. ausschließlich über speziell zugewiesene domains gewähren


ich hab nur lange genug experimentiert und bin froh,
hier eine funktionierende anleitung gefunden zu haben
(zumindest einmal für zuweisungen von domainnamen) -
deshalb möchte ich meine bisherigen einstellungen nicht wieder zerschießen sondern auf eine gute anleitung/erklärung
für zuweisungen für ip´s hofen/warten, bisdahin wird localhost- & ip-zugriff abgewiesen)


danke

chris - alias ezbyiv
ezbYiv
 
Posts: 6
Joined: 15. June 2004 06:13

Postby Wiedmann » 01. March 2005 18:10

gibt es auch die möglichkeit,
für localhost einen anderen ordner auszugeben,
als für 127.0.0.1 bzw. 192.168.0.2 oder die dynamische ip des providers?

Der "localhost" ist "127.0.0.1". Ansonsten hast du das mit den Ordnern ja grundsätzlich durch die VHosts geklärt (siehe Beispiel oben). Die Funktionieren so natürlich nur bei Zugriff mit dem Namen. Möchtest du verschiedene IPs unterscheiden, bräuchtest du IP basierende VHosts oder hilfst mit mod_rewrite nach.

1. von meinem eigenen rechner vollzugriff,
2. innerhalb des netzwerkes beschränkten zugriff und
3. von ausserhalb (www) zugriff verweigern -
bzw. ausschließlich über speziell zugewiesene domains gewähren

Das regelt man durch mod_access (siehe Link oben).
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby ezbYiv » 01. March 2005 18:40

Wiedmann wrote: Die Funktionieren so natürlich nur bei Zugriff mit dem Namen. Möchtest du verschiedene IPs unterscheiden, bräuchtest du IP basierende VHosts oder hilfst mit mod_rewrite nach.


Zunächst mal vielen Dank für die Fixe Antwort - aber:
1. Kann ich beides zusammen einsetzen?
2. Ich bin der Englischen Sprache nur in sachen
File Open Close und Exit mächtig, ebenso visual basic (learning by doing)

aber beim mod_access isses meinem hirn zu hoch, kannst du mir ne kurzfassung / oder die deutsche übersetzung geben?
ezbYiv
 
Posts: 6
Joined: 15. June 2004 06:13


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 17 guests