kill.exe als virus/hackingtool von panda-antivirus erkannt

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

kill.exe als virus/hackingtool von panda-antivirus erkannt

Postby holomind » 14. October 2004 10:53

Image

sollte man vielleicht mal ändern, da es vermutlich ja kein Virus ist,
aber durch die programmierung als solcher erkannt wird.
Bei "kill.exe" würde ich als Virusprogramm auch stutzig ;)

Dummerweise funktioniert jetzt die stop_xampp.exe nicht
mehr weil der Virenkiller teile "neutralisiert" hat.

Man Beachte "Location:" im Screenshot, das ist die aktuelle xampp-version.
holomind
 
Posts: 3
Joined: 13. October 2004 18:30

Postby Heini_net » 14. October 2004 11:13

das thema hatten wa glaub früher schon ma.. haste auch die aktuelle xampp version ?

Mfg. Heini
User avatar
Heini_net
 
Posts: 520
Joined: 25. July 2003 15:43
Location: hier

Problem ist schon im Forum, aber nicht wirklich gelöst.

Postby holomind » 14. October 2004 11:21

du hast recht, z.B. unter

http://community.apachefriends.org/f/viewtopi ... t=kill+exe

gibts einen ähnlichen eintrag (in englisch), aber dort wird nur
empfohlen im Virusprogramm den Scanner zu deaktiviern. Wofür brauch
ich dann einen Viruskiller, wenn der nicht scannt ?

ist wohl eher ein Problem von Apache selbst und nicht direkt xampp.

meiner xampp-version (aus der readme_de.txt)
ApacheFriends XAMPP (basic package) version 1.4.5 (win32)

welche nicht wirklich alt ist.
holomind
 
Posts: 3
Joined: 13. October 2004 18:30

Postby Heini_net » 14. October 2004 11:27

das liegt eher am vierenscanner, weil es fehlalarm schlägt..

versuch ma die aktuellste xampp version zu nehmen, vielleicht hat man da ja auch ne andere lösung für gefunden.

Mfg. heini
User avatar
Heini_net
 
Posts: 520
Joined: 25. July 2003 15:43
Location: hier

Re: Problem ist schon im Forum, aber nicht wirklich gelöst.

Postby Wiedmann » 14. October 2004 12:52

gibts einen ähnlichen eintrag (in englisch), aber dort wird nur
empfohlen im Virusprogramm den Scanner zu deaktiviern.

Schade das du nicht auch diesen Thread gefunden hast. Es langt ja, für dieses spezielle Tool eine Ausnahme im Scanner zu definieren.

ist wohl eher ein Problem von Apache selbst und nicht direkt xampp.

Nein. ist ein /Problem/ von XAMPP. Da dieses Tool beim Apache selbst gar nicht dabei ist und nur vom XAMPP derzeit benötigt wird.

ApacheFriends XAMPP (basic package) version 1.4.5 (win32)
...
welche nicht wirklich alt ist.

Naja... wir sind mittlerweile bei 1.4.9. Da wurde zwar das Tool "kill.exe" inzwischen ausgetauscht gegen "pv.exe", was aber vom Panda u.a. immernoch erkannt wird (siehe den Link oben).

Wenn du für dieses Tool keine Ausnahme einrichten willst, bleibt dir ja auch noch die Möglichkeit den Apachen als Dienst einzurichten. Das Tool wird ja nur verwendet um den Apachen, wenn er in der Konsole läuft, zu beenden.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Danke, Genug Antworten

Postby holomind » 14. October 2004 14:01

tja, der "andere" Tread ist eigentlich der gleiche, na egal. hauptsache die infos sind da.

durch die änderung von kill.exe nach pv.exe ändert sich ja im antivirusprogramm nicht viel.

d.h. man sollte einfach diese Antivirus-Ausnahme definieren.

Das einzig nervige ist, dass Panda die Datei ohne nachzufragen "neutralisiert",
statt zu Fragen, ob diese "Hackertool",
(ist ja kein Virus) deaktiviert werden soll. Also eher ein Problem des
Antivirusprogramms. Trotzdem wird man "kalt überrascht".

Ich denke es sind genug worte gewechselt und den Rest sollte man über
die Suchfunktion im Forum in anderen Threads suchen.
holomind
 
Posts: 3
Joined: 13. October 2004 18:30

Postby Keyser.Soze » 18. October 2004 10:50

Hallo alle!
Habe mir gerade die 1.4.9 als ZIP runtergeladen und mein AV-Programm
(TrendMicro Officescan) hat auch die pv.exe als Virus eingestuft und in
die Quarantäne verschoben (Virus HKTL_PRCVIEW.B bzw. WORM_RANDON.B).
Kann gut auf pv.exe verzichten, da ich den Apache als Dienst laufen lassen werde.
Generell sehe ich das aber nicht als Problem der AV-Software! Und irgendwelche
Ausnahmen im AV-Programm zu definieren kann m.E. nicht die Lösung sein.
Der Schuss kann ganz schön nach hinten losgehen!
Solange der Process-Viewer in dieser Form benötigt wird, wäre ein Hinweis an
prominenter Stelle nicht schlecht.

MfG,
GPa
Keyser.Soze
 
Posts: 2
Joined: 18. October 2004 10:05
Location: Aachen

Postby Kristian Marcroft » 18. October 2004 12:15

User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Keyser.Soze » 18. October 2004 15:57

KriS wrote:z.B: in der FAQ?


Yep, gute, prominente Stelle. Mea Culpa! :oops:
Leider gehöre ich zu den Zeitgenossen, die die FAQ's nicht immer zuerst
lesen. Schien mir hier aber auch nicht nötig, da die xampp-für-Windows-Seite
direkt alles wissenswerte für den Download und die Installation enthält. Wenn
man dann direkt loslegt (was ja dank der guten Anleitung kein Problem ist)
hat man schon sofort das pv.exe-"Problem". Hab' zuhause die 1.3er Version laufen,
aber einen anderen Virenscanner, war also etwas überrascht.
Also, die Sache ist gegessen, zumal xampp eine wirklich gelungene Sache ist
und die apachefriends-Seiten insgesamt sehr gut und hilfreich sind.

Bis dann,
GPa
Keyser.Soze
 
Posts: 2
Joined: 18. October 2004 10:05
Location: Aachen


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests