Joomla besetzt Port 80

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Joomla besetzt Port 80

Postby xanti » 15. November 2019 11:15

Ich habe dummerweise Joomla! installiert bevor ich xampp installiert habe. Ausserdem habe ich einen Benutzernamen und ein Passwort gesetzt. Nun komme ich nicht mehr auf meinen Server und kann Apache auch nicht starten. Folgende Fehlermeldungen erscheinen:

11:01:54 [Apache] Apache und das Control Panel müssen auf einen anderen Port zu lauschen
11:01:54 [Apache] Problem festgestellt!
11:01:54 [Apache] Port 443 in Benutzung von ""C:\Bitnami\JOOMLA~1.12-\apache2\bin\httpd.exe" -k runservice" (PID 4460)!
11:01:54 [Apache] Apache wird NICHT starten, wenn die konfigurierten Ports nicht frei sind!
11:01:54 [Apache] Die blockierende Anwendung muss deinstalliert/deaktiviert/rekonfiguriert werden oder
11:01:54 [Apache] Apache und das Control Panel müssen auf einen anderen Port zu lauschen
11:01:54 [Apache] Versuche Apache zu starten...
11:01:54 [Apache] Statusänderung erkannt: gestartet
11:01:56 [Apache] Statusänderung erkannt: gestoppt
11:01:56 [Apache] Fehler: Apache wurde unerwartet beendet
11:01:56 [Apache] Ursache könnte ein geblockter Port, fehlende Abhängigkeiten,
11:01:56 [Apache] fehlende Berechtigungen, ein Absturz oder ein Abbruch einer anderen Methode sein.
11:01:56 [Apache] Drücke den Logs Button um error logs zu sehen und prüfe
11:01:56 [Apache] im Windows Event Viewer für weitere Hinweise
11:01:56 [Apache] Wenn du weitere Hilfe benötigst, kopiere den kompletten Inhalt des Log Fensters
11:01:56 [Apache] und füge ihn als Ergänzung in einem neuen Forum Eintrag hinzu.
11:07:59 [Apache] Problem festgestellt!
11:07:59 [Apache] Port 80 in Benutzung von ""C:\Bitnami\JOOMLA~1.12-\apache2\bin\httpd.exe" -k runservice" (PID 4460)!
11:07:59 [Apache] Apache wird NICHT starten, wenn die konfigurierten Ports nicht frei sind!
11:07:59 [Apache] Die blockierende Anwendung muss deinstalliert/deaktiviert/rekonfiguriert werden oder
11:07:59 [Apache] Apache und das Control Panel müssen auf einen anderen Port zu lauschen
11:07:59 [Apache] Problem festgestellt!
11:07:59 [Apache] Port 443 in Benutzung von ""C:\Bitnami\JOOMLA~1.12-\apache2\bin\httpd.exe" -k runservice" (PID 4460)!
11:07:59 [Apache] Apache wird NICHT starten, wenn die konfigurierten Ports nicht frei sind!
11:07:59 [Apache] Die blockierende Anwendung muss deinstalliert/deaktiviert/rekonfiguriert werden oder
11:07:59 [Apache] Apache und das Control Panel müssen auf einen anderen Port zu lauschen
11:07:59 [Apache] Versuche Apache zu starten...
11:07:59 [Apache] Statusänderung erkannt: gestartet
11:08:00 [Apache] Statusänderung erkannt: gestoppt
11:08:00 [Apache] Fehler: Apache wurde unerwartet beendet
11:08:00 [Apache] Ursache könnte ein geblockter Port, fehlende Abhängigkeiten,
11:08:00 [Apache] fehlende Berechtigungen, ein Absturz oder ein Abbruch einer anderen Methode sein.
11:08:00 [Apache] Drücke den Logs Button um error logs zu sehen und prüfe
11:08:00 [Apache] im Windows Event Viewer für weitere Hinweise
11:08:00 [Apache] Wenn du weitere Hilfe benötigst, kopiere den kompletten Inhalt des Log Fensters
11:08:00 [Apache] und füge ihn als Ergänzung in einem neuen Forum Eintrag hinzu.

Kann mir jemand weiterhelfen, was ich tun muss? Herzlichen Dank, xanti
xanti
 
Posts: 2
Joined: 15. November 2019 11:12
XAMPP version: 3.2.4
Operating System: windows

Re: Joomla besetzt Port 80

Postby Nobbie » 15. November 2019 14:42

Als erstes: das ganze Verzeichnis C:\Bitnami sichern (am besten auf einen USB Stick, HDD oder NAS kopieren).
Zweitens: in PhpMyAdmin (oder ggf. in Joomla selbst, manche Tools bieten eigene Backuphilfen an) die Datenbank exportieren, die Du für Joomla angelegt hast. (Ob Du das nachher brauchst, weiß ich nicht, aber sicher ist sicher).

Dein Problem besteht darin, dass Du in der Bitnami Joomla Installation zusätzlich noch einmal quasi ein vollständiges Xampp installiert hast (mit Apache, PHP, MySQL usw.). Deswegen kannst Du Xampp selbst nicht noch einmal installieren und laufen lassen, weil die ganzen Ports schon belegt sind.

Deswegen musst Du Bitnami Joomla komplett deinstallieren. Dann Xampp alleine neu installieren. Dann die Datenbank aus dem Backup wieder herstellen. Mit Glück kann das damit geschehen, dass Du das komplette Verzeichnis für die MySQL (MariaDB) Datenbanken ersetzt, Du benennst die von Xampp um und kopierst dann die aus dem Backup von oben. Ich habe kein WIndows hier, ich muss raten, wie dieses Verzeichnis heißt, ich glaube, dass ist C:/Xampp/MySQL/data oder so. Das benennst Du um in data.orig und dann kopierst Du dasselbe Verzeichnis von dem Backup nach Xampp.

Danach installierst Du Joomla ORIGINAL aus dem Internet, NICHT die Bitnami Version. Bei der Installation gibst Du als Datenbank genau die Datenbanknamen und Benutzerdaten (User, Passwort) wie aus der bestehenden Joomla Installation (die aber natürlich jetzt gelöscht wurde). Ich weiß nicht, unter welcher URL das Joomla von Bitnami erreichbar war, aber sinnvollerweise solltest Du Joomla auch an diese Stelle installieren, Zum Schluss hast Du ein sauberes Xampp und eine saubere Joomla Installation und kannst nun weitere Softwareprodukte unter Xampp installieren.

Wenn Dir das zu viel der Mühe ist: wie gesagt, Du hast schon ein Xampp auf der Festplatte. Nur eben nicht im Xampp Ordner (wie sonst), sondern im Bitnami Ordner. Du kannst dort im DocumentRoot (gibt es irgendwo einen Ordner "htdocs" oder so?) einfach Deine eigenen Dateien anlegen. Nehmen wir "test.html" und ich rate mal, vielleicht gibt es ja einen Ordner C:\Bitnami\JOOMLA~1.12-\htdocs, da stellst Du test.html rein. Im Browser kannst Du dann einfach http://localhost/test.html angeben und es sollte Deine HTML Testseite erscheinen. Und die Zugangsdaten für die Datenbanken kannst Du raten (vielleicht "root" und leeres Passwort?), oder vielleicht hast Du in Erinnerung, irgendetwas konkret angelegt zu haben? Sonst kannst Du auch schauen, was denn in Joomla benutzt wird (ich kenne leider die Config-Dateien für Joomla nicht), um auf MariaDB zuzugreifen. Dann schmeiße c:/xampp wieder runter, das brauchst Du nicht.
Nobbie
 
Posts: 11251
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Joomla besetzt Port 80

Postby xanti » 16. November 2019 16:39

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Ich werde versuchen, das umzusetzen. Liebe Grüsse, xanti
xanti
 
Posts: 2
Joined: 15. November 2019 11:12
XAMPP version: 3.2.4
Operating System: windows


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests