JSON1 für SQLite

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

JSON1 für SQLite

Postby LonelyPixel » 15. February 2019 22:16

Ich würde gerne die JSON-Funktionen für SQLite nutzen. Im SQLite-Client (Console), SQLiteStudio und auf meinem Webserver (Ubuntu) sind diese Funktionen verfügbar. Nur XAMPP hat sie nicht. Ich habe auch keine entsprechende DLL gefunden, die ich nachladen könnte.

Was muss ich tun, um diese Erweiterung nutzen zu können? Gibt es die DLL irgendwo zum Download? Kann XAMPP nicht auch einfach eine SQLite-DLL für PHP enthalten, die das von sich aus kann (so wie in den anderen Umgebungen)?
LonelyPixel
 
Posts: 32
Joined: 25. April 2010 16:34
XAMPP version: 7
Operating System: Windows 10

Re: JSON1 für SQLite

Postby Nobbie » 15. February 2019 22:37

LonelyPixel wrote:Was muss ich tun, um diese Erweiterung nutzen zu können?


Compilieren, so wie es in der Doku erklärt ist, die Du verlinkt hast. Das ist kein einfacher Job, aber anders geht es nicht. Ich habe keine Ahnung, ob es irgendwo eine passende DLL gibt, aber die Wahrscheinlichkeit ist eher gering. Wenn Bitnamit die DLL erstellen und in ihr Paket aufnehmen soll, musst Du sie fragen. Vielleicht machen sie es ja.
Nobbie
 
Posts: 10972
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: JSON1 für SQLite

Postby LonelyPixel » 15. February 2019 22:41

Und wo kann ich Kontakt mit dem Anbieter von XAMPP aufnehmen? Ich finde keinen anderen Link als zu diesem Forum.
LonelyPixel
 
Posts: 32
Joined: 25. April 2010 16:34
XAMPP version: 7
Operating System: Windows 10

Re: JSON1 für SQLite

Postby Altrea » 15. February 2019 23:13

Seitdem Bitnami den Build-Prozess von XAMPP übernommen hat werden ausschließlich die von php.net angebotenen Kompilate eingebunden.
Es würde die Erstellung und Prüfung jeder XAMPP Version stark verkomplizieren und damit die Entwicklung im Ganzen viel zeitaufwändiger machen.
Da Bitnami den Fokus eher auf kurze Veröffentlichungszyklen (ca. 1 Release - bestehend derzeit aus 3 PHP Versionen - monatlich) legt kann ich mir nicht vorstellen, dass sie PHP aus eigenes Kompilat in Betracht ziehen würden.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 9649
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: JSON1 für SQLite

Postby LonelyPixel » 20. February 2019 20:26

Vielen Dank für den Umweg. Letztlich wurde aber bereits an anderer Stelle festgestellt, dass XAMPP für SQLite-Extensions in PHP nicht geeignet ist. Es wird wohl aus nicht näher beschriebenen Gründen nicht unterstützt. Ich kann hier nur Unvermögen annehmen, da ich keine andere Erklärung finden konnte.

viewtopic.php?p=211647

Nach einigem Herumprobieren und Code Umschreiben und einer Nachfrage in der PHP-Mailing-Liste bin ich jetzt schlauer. Das ist schade, da Produktivserver und alle anderen Umgebungen hier deutlich mehr rausholen können als die XAMPP-Spielwiese.
LonelyPixel
 
Posts: 32
Joined: 25. April 2010 16:34
XAMPP version: 7
Operating System: Windows 10

Re: JSON1 für SQLite

Postby Altrea » 20. February 2019 21:08

Dann hast du den von dir verlinkten Thread vielleicht nicht richtig verstanden.
In dem Thread von 2013 ging es um das dynamische nachladen einer PHP Erweiterungen, also zur Laufzeit ohne vorher die dll in der php.ini einzukonfigurieren oder gar gegen die PHP Version kompiliert zu haben.
Das war bis PHP 5.3 mit dl() noch prinzipiell möglich (nicht mit XAMPP), ist aber mitlerweile komplett aus dem PHP Core entfernt worden, da es zu Stabilitätsproblemen geführt hatte.
Der damalige Threadersteller hatte auch keine Möglichkeit auf die Quellen der Erweiterung zuzugreifen um diese selbst zu kompilieren.

Deine Ausgangslage ist eine andere, du kannst auf die Quellen zugreifen und die Erweiterung oder PHP selbst kompilieren (theoretisch natürlich, praktisch gesehen ist das ein nicht unaufwändiger Akt gerade wenn man sich damit nicht gut auskennt).

Und was die Anmerkung mit "Produktivserver" und "andere Umgebungen" betrifft, nun es gibt mehrere Tausend verschiedene PHP Erweiterungen. Alleine doe PHP Community Erweiterungsdatenbank PECL umfasst fast 400 solcher Erweiterungen, und das sind alles Erweiterungen die man schon als offizielles Erweiterungsangebot ansehen kann, von den ganzen nicht PECL Erweiterungen mal ganz abgesehen. Siehst du XAMPP hier in der Pflicht die alle mit jedem neuen Release zu kompilieren und zur Verfügung zu stellen, nur weil ab und zu mal ein User eine ganz bestimmte Erweiterung benötigt?
XAMPP verdient kein Geld, XAMPP ist frei. Ein Hoster verdient mit dem ganzen Geld, hat Mitarbeiter die sich Lohn auszahlen und dafür bezahlt werden Kundenanforderungen umzusetzen, aber auch die würden dir nicht jede X-beliebige PHP Erweiterung mal eben kompilieren und einbinden.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 9649
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: JSON1 für SQLite

Postby LonelyPixel » 20. February 2019 22:12

Leider hast du den verlinkten Thread immer noch nicht verstanden, auch nachdem es mindestens zweimal unmissverständlich erklärt wurde. Es geht dort um SQLite-Erweiterungen, nicht um PHP-Erweiterungen. Insofern ist das genau mein Thema.

Und ja, Webhoster können richtig groß sein. Ich bin es nicht und mache das trotzdem. Auf meinem Server ist auch nur das ganz normale PHP-Paket von Ubuntu installiert, Version 7.0 war damals aktuell. Heute wäre es 7.2. Da läuft die JSON-Erweiterung für SQLite ohne jede Konfiguration einfach so.

Die anderen Umgebungen umfassen den SQLite-Console-Client (kostenlos, open-source, public-domain) und die GUI SQLiteStudio (kostenlos, open-source). Man muss kein Geld damit verdienen, um das zu können.

Aber wie dem auch sei, ich habe auf dem Webserver jetzt einen Performancevergleich gemacht zwischen der SQLite-Erweiterung und json_decode in PHP als User-defined Function. Im Ergebnis braucht der PHP-Code bei halbwegs realistischen Testdaten doppelt so viel Zeit wie SQLite alleine brauchen würde. Ob ich zum Finden aus 100000 Datensätzen nun 0,5 oder 1 Sekunde warte, ist nicht der gewaltige Unterschied. Somit kann ich erstmal damit leben, die JSON-Auswertung der Datensätze mithilfe von PHP zu machen. Das kann dann auch XAMPP.
LonelyPixel
 
Posts: 32
Joined: 25. April 2010 16:34
XAMPP version: 7
Operating System: Windows 10

Re: JSON1 für SQLite

Postby Nobbie » 21. February 2019 10:13

Dann benutze doch die anderen Umgebungen und nicht die Spielwiese Xampp, dazu wird niemand gezwungen. Ich verstehe das nicht ansatzweise. Xampp hat einen gewissen Funktionsumfang und wenn der nicht passt, benutzt man etwas anderes?!
Nobbie
 
Posts: 10972
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: JSON1 für SQLite

Postby Altrea » 21. February 2019 10:19

Gut, dann mag ich vorher nicht verstanden haben, dass es sich nicht um eine PHP Erweiterung sondern um eine SQLite Erweiterung handelt.
Die Argumentation bleibt aber dieselbe. SQLite bietet zig unterschiedliche Erweiterungen die im Kompilierungsvorgang aktiviert werden können.
Die Quellen dieser Erweiterungen liegen offen, es steht dir frei es selbst zu kompilieren. XAMPP wird das nicht tun.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 9649
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests