Wieso hilft mir keiner?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Wieso hilft mir keiner?

Postby vocaris » 02. October 2004 18:36

Hei,
wie ich gelesen habe ist das Thema schon x-mal angesprochen worden. Aber ich kann immer noch nicht finden wofür ein v-host wirklich nötig ist und wie man die Einstellung durchführt.

Also hier mein Problem.
Ich habe xampp 1.4.8, Mambo 4.5.1, einen W2K Rechner, der in meinem Netzwerk als Server läuft, mittles Router ins I-Net verbunden (DSL).

So. Wenn xampp aufgerufen wird mit localhost, dann geht der immer in den Ordner htdocs/xampp. Da Mambo im Ordner htdocs/mambo liegt, möchte ich den Aufruf direkt dahinleiten. Aber wie??

Für den Aufruf aus dem Internet habe ich eine dyndns Adresse. Was muss ich einstellen, damit die Seite aus dem o.g. Unterordner angezeigt wird.

Die Einstellungen müssen so sein, dass ich die Seiten, die auf dem Server liegen auch über die Clients meines Netzwerkes aufrufen kann. Also im Browser die IP des Servers eingeben und ab.

Als letztes habe ich das Problem, dass die Mamboseiten ohne Bilder und CSS angezeigt werden. Das scheint wohl an der config.php datei von Mambo zu liegen. Dort gibt es ja einen Eintrag für die Live Site. Dort muss sehr wahrscheinlich die dyndns Adresse rein. Lößt das das Problem mit den Bildern??

Danke für Eure Hilfe.

mfg Vocaris
vocaris
 
Posts: 5
Joined: 29. September 2004 19:09

Postby KlacM » 02. October 2004 18:43

suche in der httpd.conf nach
# DocumentRoot: The directory out of which you will serve your

darunter findest du dann den path zu deinem htdocs ordner, und wie ich mitbekommen habe, willst du den ja ändern. also ändere den text das es zum mambo führt.
KlacM
 
Posts: 48
Joined: 07. November 2003 14:29

Lokal OK aber dann

Postby vocaris » 02. October 2004 18:57

Hallo KlacM,
erst einmal danke, das Du geantwortet hast. Wenn ich lokal auf meinem Server localhost aufrufe funktioniert alles. Wenn ich aber innerhalb des Netzwerkes die Server IP eingeben, geht er 1. immer noch zum Ordner http://192.168.8.3/xampp/splash.php und 2. wird Mambo wieder ohne CSS und ohne Grafiken angezeigt. Da muss irgend wo noch was geändert werden. Den extern Zugriff Via I-Net habe ich noch nciht getestet.

mfg Vocaris
vocaris
 
Posts: 5
Joined: 29. September 2004 19:09

Postby KlacM » 02. October 2004 19:24

durch das eingeben von localhost, wirst du nur zur datei htdocs/index.html geleitet. da ist dann eine weiterleitung nach xampp/splash.php. also kannte da nix dran ändern. haste beim mambo geguckt, ob dein browser es überhaupt unterstützt, dass bilder angezeigt werden können.

amsonsten weiss ich auch nciht weiter
KlacM
 
Posts: 48
Joined: 07. November 2003 14:29

Postby basic » 02. October 2004 19:28

Hallo vocaris,

ich weiss zwar nicht, was Mambo ist, aber grundsätzlich gilt Folgendes:
1. Standardmäßig wird beim Aufruf des Servers (lokal localhost und über Internet www.deineadresse.org) die index.html im Verzeichnis htdocs verarbeitet. Wenn die nach der Installation von XAMPP noch nicht verändert oder ersetzt wurde, leitet die automatisch weiter nach splash.php.
Das kann man leicht ändern, indem man die index.html-Datei durch eine Eigene ersetzt.
2. Nach so einer Änderung sollte man den Browser-Cache leeren, damit die Änderung sofort angezeigt wird.

mfg
basic
 
Posts: 2
Joined: 29. September 2004 18:45

Daran liegt es nicht

Postby vocaris » 02. October 2004 19:33

Hallo KlacM,

daran liegt es nicht. Habe auf einem Notebook im Netzwerk auch eine xampp Inst. inkl. Mambo. Wenn ich diese IP aufrufe 192.168.8.6, dann wird die Page auch dirket aufgerufen. Aber auch dort via Netz ohne CSS und ohne Grafiken. Lokal am Notebook klappt es.
Irgendwo ist da noch etwas falsch. Hinzu kommt, dass ich durch den DocumentRooteintrag htdocs/mambo nun mittles localhost zwar die index.php innerhalb von mambo aufrufen kann. Aber wir komme ich zu Dateien, die im Verezichnis tiefer leigen als mambo. Z.b. möchte ich gerne phpmyAdmin aufrufen. Da für Ihn aber wohl jetzt mambo das Root ist geht das wohl nicht? Wie kann ich also Ordner niedriger Stufen aufrufen?
vocaris
 
Posts: 5
Joined: 29. September 2004 19:09

Postby Rolidor » 03. October 2004 01:10

Hi.
vocaris wrote:... ohne CSS und ohne Grafiken.
Hier würde ich mal vermuten, dass die Pfade zu den entsprechenden Verzeichnissen nicht stimmen. Suche (beginnend mit dem Indexscript) doch mal, wo die CSS-Datei(en) eingebunden werden und überprüfe, ob der zu Script relative Pfad für den Grafikordner stimmt.

Normalerweise gibt es bei den CMS ein Setup, bei dem die Pfade der Installation angepasst werden. Wenn du das CMS bereits mit der alten DocumentRoot installiert hast, stimmen die Pfade jetzt nicht mehr.

Ich empfehle dir daher, wieder 'htdocs' zum DocumentRoot zu machen und die Weiterleitung in der 'index.html' dort auf das Mambo-Verzeichnis zeigen zu lassen. Dann sollte es funktionieren.

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

Das ist es nicht

Postby vocaris » 03. October 2004 12:03

Hei,

also die Pfade von Mambo sind schon richtig.

Wenn ich aber die Livesite mit der Dyndns angebe und den Ordner MAMBO dahinter (da das Root ja htdocs ist), dann klaptte es aus dem I-Net. Aber im Netzwerk kann man mit der DynDNS nichts anfangen. Deshalb kann er auch nciht die Grafiken laden.

Problem besteht also immer nich für das interne Netzwerk.

mfg Vocasris
vocaris
 
Posts: 5
Joined: 29. September 2004 19:09

Postby Rolidor » 03. October 2004 23:14

Hi.

Das mit den Grafiken und den CSS kann ich nicht nachvollziehen. Gib doch mal ein Beispiel, wie die Dateien im Skript eingebunden werden.

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

Postby PF4 » 04. October 2004 09:23

Hast du mal die Forumssuche besucht ?
da wirst du zu 100 % was finden
PF4
 
Posts: 528
Joined: 10. March 2003 09:15


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 17 guests