virtuelle Hosts: unvollständige Anleitung

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

virtuelle Hosts: unvollständige Anleitung

Postby haribo2212 » 05. October 2017 17:18

Hallo zusammen,
ich hätte da mal eine prinzipielle Frage -es funktioniert (jetzt) nämich alles, wie es soll; und sie ist auch eher an die Macher des Software-paketes XAMPP gerichtet:

Es gibt ja eine Anleitung in den HOW-TO-Guides, wie virtual Hosts eingerichtet werden. Die funktioniert aber nicht, weil sie unvollständig ist!!
Es wird nämlich nicht erwähnt, daß es (xampp-win32-7.1.9-0-VC14-installer.exe) in der Datei
C:\xampp\apache\conf\httpd.conf
einen Block gibt, der folgendermaßen aussieht:
Code: Select all
<Directory />
    AllowOverride none
    Require all denied
</Directory>


Erst nachdem ich eine alte Anleitung aus einem Seminar ausgegraben hatte und diesen Block folgendermaßen ersetzt habe:
Code: Select all
<Directory />
  Options All
  AllowOverride All
 Order deny,allow
</Directory>


funktioniert der Seitenaufruf des virtuelle Hosts.


Wieso steht das nicht in diesem HOW-TO-Guide?
haribo2212
 
Posts: 3
Joined: 05. October 2017 16:50
XAMPP version: 3.2.2
Operating System: Windows 10

Re: virtuelle Hosts: unvollständige Anleitung

Postby Altrea » 05. October 2017 19:40

Hallo,

Zuerst einmal: Wenn diese Empfehlung in einer Seminarunterlage zu finden ist, schmeiß' sie weg.
Das ist eine ganz ganz schlimme Empfehlung, denn damit weichst du den Grundschutz deines Servers komplett auf.

Stell dir deinen Apache wie ein Haus mit Haustür vor. In der Grundeinstellung wie XAMPP und Apache ausgeliefert wird ist die Haustür standardmäßig zu und der Besitzer kann bestimmen wer und auch wo er das Haus betreten kann (Beispielsweise mit einem Zweitschlüssel für Familienmitglieder oder in die Ausstellungsräume der Gewerbefläche.
Das was du gemacht hast ist dieses Verhalten umzukehren. Bedeutet, jeder darf überallhin außer der Besitzer verbietet es. Keine gute Idee also.

Besser und empfohlen ist es, einen "Erlaubt-Block" für den jeweiligen Virtual Host zu definieren. Das kannst du direkt in der Konfiguration des Virtual Host tun.
Beispielsweise so:

Code: Select all
# localhost vhost
<VirtualHost *:80>
    Servername localhost
    DocumentRoot "C:/xampp/htdocs"
    ErrorLog "logs/localhost-error.log"
    CustomLog "logs/localhost-access.log" common
    <Directory "C:/xampp/htdocs">
        Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
        AllowOverride All
        Require all granted
    </Directory>
</VirtualHost>

# temp1.dev vhost
<VirtualHost *:80>
    Servername temp1.dev
    DocumentRoot "C:/xampp/vhosts/temp1.dev/htdocs"
    ErrorLog "logs/temp1.dev-error.log"
    CustomLog "logs/temp1.dev-access.log" common
    <Directory "C:/xampp/vhosts/temp1.dev/htdocs">
        Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
        AllowOverride All
        Require all granted
    </Directory>
</VirtualHost>


mit freundlichen Grüßen,
Altrea
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8942
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: virtuelle Hosts: unvollständige Anleitung

Postby haribo2212 » 05. October 2017 21:01

Altrea wrote:Hallo,

Zuerst einmal: Wenn diese Empfehlung in einer Seminarunterlage zu finden ist, schmeiß' sie weg.
Das ist eine ganz ganz schlimme Empfehlung, denn damit weichst du den Grundschutz deines Servers komplett auf.

Stell dir deinen Apache wie ein Haus mit Haustür vor. In der Grundeinstellung wie XAMPP und Apache ausgeliefert wird ist die Haustür standardmäßig zu und der Besitzer kann bestimmen wer und auch wo er das Haus betreten kann (Beispielsweise mit einem Zweitschlüssel für Familienmitglieder oder in die Ausstellungsräume der Gewerbefläche.
Das was du gemacht hast ist dieses Verhalten umzukehren. Bedeutet, jeder darf überallhin außer der Besitzer verbietet es. Keine gute Idee also.

Genau diesen Gedanken hatte ich damals dann auch, nachdem ich nochmal drüber geschlafen hatte; und deshalb habe ich es genauso gemacht, wie Du geschrieben hast, sodass der Server an sich "verschlossen" bleibt und nur in den jeweiligen Hosts offen ist. BTW: ich stelle gerade fest, dass auch die Datei C:\xampp\apache\conf\httpd.conf und C:\xampp\apache\conf\original\httpd.conf garnicht gleich sind (was aber der Ordnername "original" doch vermuten läßt).

Altrea wrote:Besser und empfohlen ist es, einen "Erlaubt-Block" für den jeweiligen Virtual Host zu definieren. Das kannst du direkt in der Konfiguration des Virtual Host tun.

... und genau DAS meinte ich: wieso steht das nicht in diesen HOW-TO Guides, wird da nichtmal erwähnt?!
Um Dein Beispiel mit dem Haus aufzugreifen: das ist doch so, als ob man ein (Fertig)Haus kauft, man wird aber nicht darauf aufmerksam gemacht, dass jeder eintreten kann^^
haribo2212
 
Posts: 3
Joined: 05. October 2017 16:50
XAMPP version: 3.2.2
Operating System: Windows 10

Re: virtuelle Hosts: unvollständige Anleitung

Postby Altrea » 05. October 2017 21:32

haribo2212 wrote:Genau diesen Gedanken hatte ich damals dann auch, nachdem ich nochmal drüber geschlafen hatte; und deshalb habe ich es genauso gemacht, wie Du geschrieben hast, sodass der Server an sich "verschlossen" bleibt und nur in den jeweiligen Hosts offen ist.

Warum hattest du es dann heute vor 4 Stunden wieder falsch gemacht, wenn du es doch damals schon gedacht hast?

haribo2212 wrote:BTW: ich stelle gerade fest, dass auch die Datei C:\xampp\apache\conf\httpd.conf und C:\xampp\apache\conf\original\httpd.conf garnicht gleich sind (was aber der Ordnername "original" doch vermuten läßt).

Ganz im Gegenteil, der Name "original" lässt vermuten, dass diese Datei den Urzustand wie Apache ausgeliefert wird darstellt und jede XAMPP spezifische Änderung sich nur in der httpd.conf wiederfindet. Was hätte es für einen Sinn zwei identische Konfigurationsdateien vorzuhalten?

haribo2212 wrote:... und genau DAS meinte ich: wieso steht das nicht in diesen HOW-TO Guides, wird da nichtmal erwähnt?!

Das kann ich dir nicht beantworten, ich schreibe diese How-Tos nicht. Das machen die Entwickler von Bitnami.
Streng genommen sind Virtual Hosts und Authentication/Authorization auch zwei verschiedene Dinge.
Die offizielle Apache Dokumentation zu virtualhosts zeigt auch kein Beispiel mit Auth, und die haben für gewöhnlich eine sehr gute Dokumentation.

haribo2212 wrote:Um Dein Beispiel mit dem Haus aufzugreifen: das ist doch so, als ob man ein (Fertig)Haus kauft, man wird aber nicht darauf aufmerksam gemacht, dass jeder eintreten kann^^

Das ist im Auslieferungszustand ja auch nicht so, erst deine Änderung machte es offen wie ein Scheunentor.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8942
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: virtuelle Hosts: unvollständige Anleitung

Postby haribo2212 » 06. October 2017 18:11

Altrea wrote:Warum hattest du es dann heute vor 4 Stunden wieder falsch gemacht, wenn du es doch damals schon gedacht hast?

Weil ich seit über zehn Jahren arbeitslos bin (knirsch) und deswegen nichts so richtig vorangeht.

Altrea wrote:Ganz im Gegenteil, der Name "original" lässt vermuten, dass diese Datei den Urzustand wie Apache ausgeliefert wird darstellt ...

achsoooo, original apache das macht Sinn ^^

Altrea wrote:Das kann ich dir nicht beantworten, ich schreibe diese How-Tos nicht. Das machen die Entwickler von Bitnami.

ok. dann werde ich mir mal ne ausführliche Doku zum Apache besorgen -hoffentlich liegt die dann nicht nur hier rum und setzt Staub an.

Altrea wrote:Das ist im Auslieferungszustand ja auch nicht so, erst deine Änderung machte es offen wie ein Scheunentor.

... dann hatte ich da was durcheinander gebracht.
haribo2212
 
Posts: 3
Joined: 05. October 2017 16:50
XAMPP version: 3.2.2
Operating System: Windows 10


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests