Ist xampp langsam ?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Ist xampp langsam ?

Postby Kerstin83 » 08. September 2016 08:41

Liebes Forum :) :)

Ist xampp eigentlich sehr langsam ?

Also ich habe zwar keinen supertollen Rechner, aber auch nicht gerade langsam. Xampp ist auf einer internen SSD-Festplatte. Trotzdem sind die Webseiten (cms-System mit Datenbank) sehr sehr langsam. Ein Wechsel zu einer neuen Seite kann schon 10 Sekunden und mehr dauern. (Bei der "richtigen" Webseite auf dem Server des Hosters ist die neue Seite in unter einer Sekunde da).

Ist das bei xampp so oder ist da bei meiner Intsallation etwas falsch. Kann man es vielleicht beschleunigen ?

Liebe Grüße

Kerstin :D
Kerstin83
 
Posts: 19
Joined: 29. August 2016 17:26
XAMPP version: xampp-portable-win32-1.8.3-1
Operating System: Windows 7 Professional

Re: Ist xampp langsam ?

Postby Nobbie » 08. September 2016 10:17

Xampp ist nicht langsam, bei vielen CMS (u.a. Joomla, Wordpress, Typo3) gibt es in bestimmten Konstellationen massive Performanceprobleme. Das Internet ist voll davon (Google!).

Es gibt allerdings auch in Apache ein bekanntes Problem, wenn die Instaĺlation nicht auf einem internen Laufwerk liegt, sondern auf einem Netzwerkslaufwerk (NAS etc.). Das kann man aber mit einer Konfigurationsaweisung beheben, ich muss aber erst nochmal nachschauen, welche Direktive das war. Wenn die SSD aber intern ist, spielt das sowieso keine Rolle.

Die Probleme treten übrigens meistens unter Windows auf, Linux ist meistens performanter.
Nobbie
 
Posts: 8759
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Ist xampp langsam ?

Postby Kerstin83 » 08. September 2016 11:25

Es handelt sich um Shopware. Shopware cached die Seiten, und dieses Cachen ist unter xampp bei mir sehr langsam. Wenn eine Seite erst einmal gecached ist, ist sie auch flott da.

Wenn die SSD aber intern ist, spielt das sowieso keine Rolle.

Ja ist intern.

Ich habe auch mal die Firewall ausgeschaltet, was aber auch keinen Erfolg gebracht hat.

Bei google habe ich leider nichts gefunden, was mir weiterhilft.
So ist xampp nicht wirklich zu verwenden. :( :(

Ich hoffe es gibt noch weitere Ansätze.

Liebe Grüße

Kerstin :D :D
Kerstin83
 
Posts: 19
Joined: 29. August 2016 17:26
XAMPP version: xampp-portable-win32-1.8.3-1
Operating System: Windows 7 Professional

Re: Ist xampp langsam ?

Postby Nobbie » 08. September 2016 11:59

Kerstin83 wrote:So ist xampp nicht wirklich zu verwenden. :( :(


Es liegt nicht an Xampp. Du hast ein tiefes Verständnisproblem: "Xampp" ist nur ein Name, ein Name für eine Sammlung verschiedener Softwareprodukte. Eine sog. "Distribution". Das ist die Sammlung von Apache, MariaDB, PHP usw., aber das sind natürlich "Originale", das wird aus den Originalquellen zusammengebaut. Xampp ist nur eine Abkürzung und steht für diese einzelnen Komponenten. Wenn das nicht zu verwenden ist, dann ist grundsätzlich Apache, mySQL / MariaDB usw. nicht zu verwenden, das ist das Problem.

Kerstin83 wrote:Ich hoffe es gibt noch weitere Ansätze.


Den Shophersteller fragen - es ist ja seine Software, die so lahm ist. Das kann an der Umgebung liegen, natürlich, aber auch das sollte ein Hersteller dann wissen. Ansonsten kann ich nur meine Anregung von oben wiederholen: versuche es auf Linux zu installieren. Da läuft es auch mit einiger Sicherheit bei Deinem Hoster, der verwendet sicherlich NICHT Windows mit Apache.

Eine Rolle kann es durchaus spielen, wieviele Daten in dem Shop verwaltet werden. Die Datenbank MariaDB / MySQL wird mit verschiedenen Beispielkonfigurationen ausgeliefert, wie sie einzustellen ist, je nachdem, ob große Datenbanken benutzt werden. Die Voreinstellung der Xampp Distribution ist natürlich auf sehr kleine Datenbanken ausgerichtet, Xampp ist keine Produktionsumgebung, sondern eine Entwicklungsumgebung. Man kann versuchen, andere Einstellungen zu wählen. Aber insbesondere muss der Shophersteller eine Installationsanleitung o.ä. haben, wo auf solche Dinge hingewiesen wird. Das ist doch selbstverständlich, dass man genau beschreibt, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit eine Software vernünftig läuft.

P.S.: Ich habe mir mal gerade Shopware 5 heruntergeladen und bin im README gelandet. Also den dortigen Kommentaren nach gehen die definitiv davon aus, dass die Software unter Linux eingesetzt wird. Da stehen jede Menge Linux Kommandos usw. drin, die man für die Installation ausführen soll. Natürlich KANN so eine Software auch unter Windows laufen, weil PHP und Apache und MySQL kompatibel genug sind. Aber getestet und installiert haben die das ganz sicher nur unter Linux. Da ich nicht weiß, an welcher Stelle die Software "hängt", kann ich auch schlecht sagen, warum das unter Windows passiert und was man ggf. verändern müßte. Wer hat die Software bei Dir installiert? Hast Du das selbst gemacht, oder hat Dir jemand geholfen? Das sieht nämlich relativ komplex aus und eine triviale Installationsroutine scheint es nicht zu geben.
Nobbie
 
Posts: 8759
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Ist xampp langsam ?

Postby Kerstin83 » 08. September 2016 14:00

Danke für die Antwort.

Eine Rolle kann es durchaus spielen, wieviele Daten in dem Shop verwaltet werden.

Es sind schon relativ viele Daten. Ich verwende xampp, um am laufenden System, mit allen Plugins und allen Einstellungen, Templates und andere Änderungen zu machen.
Welche Einstellungen kann man denn machen um es auf höhere Daten zu optimieren ?

triviale Installationsroutine scheint es nicht zu geben.

Eigentlich doch. Die Installation von Shopware ist wirklich einfach. Man muss das setup starten und dann geht alles von selbst. Funktioniert auch auf dem Server, der auch tatsächlich auf Linus läuft.

Leider läuft mein Rechner unter Windows und ich brauche die Programme auch. Kann man Linux irgendwie unter Windows laufen lassen ?

Liebe Grüße

Kerstin
Kerstin83
 
Posts: 19
Joined: 29. August 2016 17:26
XAMPP version: xampp-portable-win32-1.8.3-1
Operating System: Windows 7 Professional

Re: Ist xampp langsam ?

Postby Nobbie » 08. September 2016 14:36

Kerstin83 wrote:Man muss das setup starten und dann geht alles von selbst. Funktioniert auch auf dem Server, der auch tatsächlich auf Linus läuft.


Ich habe es inzwischen auch auf meinem Laptop installiert, mit Xampp für Linux 64bit. Läuft so zunächst mal nicht zu langsam. Da ich Null Ahnung von diesem Shop habe, ist da jetzt auch nur so ein Demoshop installiert und so ein paar Shampoos und so ein Zeug. Ich kann aber überhaupt nichts damit machen, das ist Neuland für mich, aber die Software macht einen guten Eindruck.

Kerstin83 wrote:Welche Einstellungen kann man denn machen um es auf höhere Daten zu optimieren ?


Im Verzeichnis c:/xampp/mysql/bin gibt es die Konfigurationsdatei my.ini. Die kannst Du mal umbenennen (my-original.ini oder so) und dann findest Du im Ordner darüber (also nur c:/xampp/mysql) verschiedene Beispielkonfigurationsdateien mit entsprechend klangvollen Namen, wie beispielsweise my-large.ini oder auch my-huge.ini. Da nimmst Du mindestens die "large" Version (oder auch gleich "huge") und kopierst die in den bin-Ordner und benennst sie dort dann nur noch my.ini (so wie vorher die alte Konfigurationsdatei). Danach muss MySQL (bzw. MariaDB) neu gestartet werden, die Datenbank ist dann eingerichtet für "huge" Datenbanken.

Vielleicht bringt das ja was, keine Ahnung.

Eine weitere Problemlösung fällt mir noch ein: irgendwo musst Du ja den sog. Datenbankserver angeben, da hast Du wahrscheinlich "localhost" oder so angegeben. Versuche das mal zu ersetzen durch den Wert 127.0.0.1 (also einfach so eintragen statt localhost), ich weiß aber nicht, wie Du das nachträglich ändern kannst (bzw. ich habe eine Datei config.php gefunden, da steht das auch drin, vielleicht kann man es dort auch anpassen?!).

Kerstin83 wrote:Leider läuft mein Rechner unter Windows und ich brauche die Programme auch. Kann man Linux irgendwie unter Windows laufen lassen ?


Ich würde einfach noch einen Rechner kaufen (bzw. selbst bauen, die kosten doch nichts mehr, da reicht eine relativ simple Ausstattung). Oder Du installierst die Software "VirtualBox" auf Windows, diese Software simuliert einen Rechner innerhalb des Rechners, da kannst Du dann auf dem simulierten Rechner Linux installieren. Das kostet allerdings ordentlich Ressourcen, da mußt Du beispielsweise angeben, wieviel RAM der virtuelle Rechner haben darf, das geht im Gegenzug beim "Gastgeber" Windows verloren. Ich habe auch das Problem, dass ich leider noch ein paar Windows Programme benutzen muss, ich habe es aber genau anders herum gemacht: ich habe Linux auf meinem Laptop und habe dann dort auch VirtualBox installiert (gibt es auch für Linux). Und dann habe ich als virtuellen Rechner einen Windows Rechner mit Windows7 da eingerichtet. Da brauche ich seltener als das Linux, deswegen habe ich es so herum gemacht.

Last not least kann man aber auch Linux "neben" WIndows installieren, wenn Du den Rechner anmachst, dann wirst Du gefragt, ob Du jetzt lieber Windows oder Linux starten willst, dann bekommt das jeweilige System für diese Sitzung natürlich die komplette Hardware zur Verfügung, nur muss man dann neu starten, wenn man in das andere Betriebssystem wechseln will.
Nobbie
 
Posts: 8759
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Ist xampp langsam ?

Postby hein_bloed » 08. September 2016 14:55

Die Empfehlungm mit einem Virtualisierungs-Produkt wie VMwarePlayer oder VirtualBox oder .... wollte ich auch gerade geben. Die Aussage "keinen super tollen Rechner" ist auch relativ wage. Das empfindet jeder möglicherweise anders.

Dann wäre noch die Frage, wie bzw. wo der Shop denn nun cached (hab's mir nich angesehen). Eben genau an den Stellen kann der Hoster mit dem erwähnten Linux ja geschraubt haben.
Wird's im Datenbank-Bereich gecached - dann richte Dich nach Nobbies Empfehlungen. Ggf. wird's aber auch im Filesystem gechached. Unter Linux gibt's die Möglichkeit bestimmte Festplattenbereiche in den Arbeitsspeicher auszulagern. Das macht die Sache nochmal fixer. (Stichwort RAMDISK).
Und nur weil es eine SDD im PC ist, muss die ja nicht schnell rein. Früher war's mal so, dass das Schreiben schnarchlangsam ging und das Lesen dafür fixer. Dafür spricht die erste Aussage, dass er beim ersten Aufruf langsam dauert und dann plözlich - wenns im Chache ist - schneller geht. Dieser Umstand wurde beim ersten Post leider vergessen.
Auch bei Apache kann man eine Menge drehen. Vielleicht lädt der Hoster das php-Modul auch anders als der XAMPP.
Soweit ich mich an die FAQ von XAMPP erinnere, ist die Distribution nicht gerade auf Performance getrimmt - was bei einer Entwicklungsumgebung ja (meistens) auch nicht schlimm ist.
Möglicherweise arbeitet der Hoster ja auch mit ngix. Vielleicht bremst auch ein lokaler Virenshild die Applikation aus. So ohne genau Ist-Analyse bzw. Anforderungen ist da schwer zu helfen.

Für mal eben schnell ist möglicherweise eine Installtion einer virtuellen Maschine sicherlich die schnellste und kostengünstigste Lösung. Soweit ich mich erinnere gab's entweder bei VMWare oder Oracle sogar fertige Linux-Images, so dass man sich die Grundinstallation eines Linux sparen kann. Die Apache und MySQL-Paramter sind da meist anders gesetzt als bei XAMPP und - sofern z.B. MYSQL oder MariaDB fehtl, ist das vielfach über die Softwareverwaltung fix und bequemt nachinstalliert. Für einen schnellen Test könnte das vielleicht reichen.

HTH
Hein
hein_bloed
 
Posts: 9
Joined: 19. August 2016 09:59
Location: Hannover
XAMPP version: 5.6.23-0-VC11
Operating System: Win2k12-R2 Std.

Re: Ist xampp langsam ?

Postby Nobbie » 08. September 2016 15:38

hein_bloed wrote:Die Empfehlungm mit einem Virtualisierungs-Produkt wie VMwarePlayer oder VirtualBox oder .... wollte ich auch gerade geben. Die Aussage "keinen super tollen Rechner" ist auch relativ wage. Das empfindet jeder möglicherweise anders.


Man darf allerdings auch nicht vergessen, dass eine VM viel(!) langsamer läuft als der Host (Gastgeber). Das hängt aber auch von der Hardware ab, ich habe hier u.a. auch eine neue Intel CPU i7 6700, die unterstützt Virtualisierungen sehr gut. Aber ich habe auch Benchmarks mit etwas weniger leistungsfähigen CPUs gemacht, da hat sich herausgestellt, dass rechenintensive Anwendungen um den Faktor 4(!!) langsamer sind als nativ auf dem Host. Dann ist auch die Frage, wie sind Datenzugriff realisiert, die VM kann sicher nicht nativ direkt auf eine SSD durchgreifen, welchen Verlust hat die I/O Schicht dazwischen?

Man muss sich schon im Klaren sein, dass eine VM erhebliche Ressourcen verbrät, andererseits ist sie natürlich pflegeleicht und man kann in der Tat fertige Images einspielen (ich könnte hier sogar eine fertige Distribution anlegen, Xampp und gleich den Shop installieren und das ganze Image dann weitergeben - einfacher kann man es als Kunde nicht haben).

Ich habe in einem anderen Beitrag im englischen Teil auch jemandem geantwortet, der angeblich kein Geld für neue Hardware hätte, dem habe ich einen Rechner virtuell zusammengebaut, da kostet die CPU beispielsweise nur 25,€ (eine AMD A4-6300), die reicht vollkommen aus. Mit Mainboard und RAM (4GB reicht auch vollkommen für ein flottes Linux) ist man immer noch unter 100,-€, eine 128GB SSD gibt es ab unter 40,-€ und ein Gehäuse mit Netzteil haben die meisten sowieso noch herumfliegen, ansonsten gibt es die zuhauf bei Ebay. Man braucht keine Kanone für anspruchsvolle Spiele, sondern nur einen soliden Desktop für eine Web-Entwicklungsumgebung. Die meisten geben allein für ihr Smartphone deutlich mehr aus....
Nobbie
 
Posts: 8759
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Ist xampp langsam ?

Postby Altrea » 08. September 2016 17:39

127.0.0.1 statt localhost verwenden
MyISAM statt InnoDB verwenden

Das bringt schonmal einiges.

Ansonsten MariaDBs my.ini den Systemspezifikationen anpassen, dabei sollte man aber schon ein Gefühl dafür haben, was man tut.

XAMPP ist in diesem Sinne langsam, dass die Komponenten (allen voran MariaDB) mit Einstellungen ausgeliefert werden, die auch auf schwachbrüstigen Rechnern noch lauffähig sind. Dies kann man ja schlecht der Komponente MariaDB zuschreiben, wenn die Grundinstallation eines Bundles so daher kommt.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Ist xampp langsam ?

Postby Nobbie » 08. September 2016 19:02

Altrea wrote:MyISAM statt InnoDB verwenden


Ich habe den Shop ja auf Linux installiert, da sieht es zumindest zum großen Teil so aus, als wenn viele Tabellen bereits als MyISAM angelegt werden. Da ich keine Ahnung habe, wie das Datenmodell aussieht, kann ich nicht beurteilen, ob da alle, "viele" oder nur ein paar Tabellen auf MyISAM eingestellt sind. Aber es gibt zumindest einen Ordner mit der Datenbank und da sind ziemlich viele Tabellen (Dateien nach bekanntem Muster) drin und die sind auch durchaus nicht alle klein.

Vielleicht muss man an der Stelle erst einmal nichts unternehmen. Und die anderen Dinge muss Katrin eben ausprobieren. Ansonsten könnte ich auch (wie oben angedeutet) ein VirtualBox Image bereitstellen, wo ein Linux (Mint beispielsweise) mit Xampp und der Grundinstallation des Shops vorinstalliert ist. Ob das dann auch wirklich performant ist, weiß ich natürlich nicht.
Nobbie
 
Posts: 8759
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Ist xampp langsam ?

Postby Kerstin83 » 08. September 2016 20:14

Vielen Dank für die Antworten. :D :D
dann findest Du im Ordner darüber (also nur c:/xampp/mysql) verschiedene Beispielkonfigurationsdateien mit entsprechend klangvollen Namen

Bei mir ist in dem darüber liegenden Ordner nur eine my-default.ini, keine klangvollen Namen...

Einen zweiten Rechner möchte ich dafür nur ungerne verwenden, das hat nichts mit den Kosten zu tun. Ich hätte hier sogar noch einen, den ich dafür prinzipiell nehmen könnte. Ich will es ja gerade auch unterwegs nutzen können und dann keinen zweiten Rechner mitschleppen müssen. Wenn es gar nicht anders funktioniert, wäre das aber auch eine Option.


Ansonsten könnte ich auch (wie oben angedeutet) ein VirtualBox Image bereitstellen, wo ein Linux (Mint beispielsweise) mit Xampp und der Grundinstallation des Shops vorinstalliert ist. Ob das dann auch wirklich performant ist, weiß ich natürlich nicht.

Das wäre natürlich sehr nett :D

An Virenprogrammen liegt es nicht - habe ich für den Test ausgeschaltet.

127.0.0.1 statt localhost verwenden

Wo ? Wenn ich 127.0.0.1 in die Adresszeile eingebe, wird daraus automatisch localhost.

Es ist übrigens das gleiche, wenn ich nicht die Datenbank von Xampp nutze, sondern die vom Webserver, die ja schnell ist. Es liegt also wohl nicht an der Datenbank.

Liebe Grüße

Kerstin
Kerstin83
 
Posts: 19
Joined: 29. August 2016 17:26
XAMPP version: xampp-portable-win32-1.8.3-1
Operating System: Windows 7 Professional

Re: Ist xampp langsam ?

Postby Nobbie » 08. September 2016 21:07

Kerstin83 wrote:Wo ? Wenn ich 127.0.0.1 in die Adresszeile eingebe, wird daraus automatisch localhost.


Das ist auch die vollkommen falsche Stelle. Wie ich oben schon schrieb, bei der Einrichtung der Software und der Frage, auf welchem Server die Datenbank liegt. Und/oder (hatte ich auch schon geschrieben, also zugegebenermaßen wäre es nett, wenn Du unsere Mühen mit sorgfältigem Lesen begegnest, wir sind so oder so schon Lichtjahre von normalem Support entfernt) in der Datei config.php, die im Ordner der Shopsoftware liegt.

siehe oben

Nobbie wrote:Eine weitere Problemlösung fällt mir noch ein: irgendwo musst Du ja den sog. Datenbankserver angeben, da hast Du wahrscheinlich "localhost" oder so angegeben. Versuche das mal zu ersetzen durch den Wert 127.0.0.1 (also einfach so eintragen statt localhost), ich weiß aber nicht, wie Du das nachträglich ändern kannst (bzw. ich habe eine Datei config.php gefunden, da steht das auch drin, vielleicht kann man es dort auch anpassen?!).


Kerstin83 wrote:Bei mir ist in dem darüber liegenden Ordner nur eine my-default.ini, keine klangvollen Namen...


Welche Version hast Du genau installiert und wann? Ich werde das überprüfen, ich habe noch NIE gesehen, dass diese Dateien fehlen.

Wenn ich ehrlich bin: es ist Krampf. Wieso mietest Du nicht fürn Appel undn Ei (und mehr kostet es nicht) irgendwo einen Online Webspace und testest dort? Offensichtlich überfordert Dich die Installation, das ist nichts schlimmes, weil es wirklich komplex ist, aber so einen Krampf zu durchlaufen nur um 4,-€ pro Monat zu sparen?

P.S.:

Kerstin83 wrote:Es ist übrigens das gleiche, wenn ich nicht die Datenbank von Xampp nutze, sondern die vom Webserver, die ja schnell ist. Es liegt also wohl nicht an der Datenbank.


Wie bitte? D.h. der Laden läuft auch Online lahm? Dann bin ich per sofort raus, das ist endgültig ausschließlich ein Problem der Software, weder von Xampp noch von Datenbanken. Da kann ich selbst beim besten Willen nichts dran ändern.
Nobbie
 
Posts: 8759
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Ist xampp langsam ?

Postby Kerstin83 » 09. September 2016 02:30

Welche Version hast Du genau installiert und wann? Ich werde das überprüfen, ich habe noch NIE gesehen, dass diese Dateien fehlen.

XAMPP Version 1.8.3 portable (Fogende Datei war das: xampp-portable-win32-1.8.3-4-VC11.zip)

Wieso mietest Du nicht fürn Appel undn Ei (und mehr kostet es nicht) irgendwo einen Online Webspace und testest dort? Offensichtlich überfordert Dich die Installation, das ist nichts schlimmes, weil es wirklich komplex ist, aber so einen Krampf zu durchlaufen nur um 4,-€ pro Monat zu sparen?

Für 4 Euro bekomme ich 4 Äpfel und 4 Eier - wenn ich Bio einkaufe. :) Aber das ist nicht der Grund, sondern
1. Habe ich nicht immer online Zugriff.
2. Funktionieren geschützte Plugins nicht auf einer anderen Domain.
3. Kann man online einige Dinge nicht so gut machen. Programmieren zum Beispiel.

Offensichtlich überfordert Dich die Installation, das ist nichts schlimmes, weil es wirklich komplex ist

Der Sinn von xampp ist doch, die komplexen Installationen von verschiedenen einzelnen Komponenten zu vereinfachen, damit man sich auf das eigentliche Projekt konzentrieren kann.

D.h. der Laden läuft auch Online lahm ?

Nein, online läuft der Laden schnell. Nur wenn ich von der Installation in xampp aus auf eine Datenbank zugreife, die online ist - das kann man ja machen - dann ist der Laden ebenfalls lahm. Etwa genauso lahm, als ob ich auf eine Datenbank in xampp zugreife.
Damit wollte ich nur ausdrücken, dass es vielleicht gar nicht an der Datenbank oder an MySQL in xampp liegt, sondern an etwas anderem.
Kerstin83
 
Posts: 19
Joined: 29. August 2016 17:26
XAMPP version: xampp-portable-win32-1.8.3-1
Operating System: Windows 7 Professional

Re: Ist xampp langsam ?

Postby Nobbie » 09. September 2016 11:28

Kerstin83 wrote:Der Sinn von xampp ist doch, die komplexen Installationen von verschiedenen einzelnen Komponenten zu vereinfachen, damit man sich auf das eigentliche Projekt konzentrieren kann.


Der Sinn von Xampp ist, die komplexe Installation der Web-Entwicklungsumgebung Apache/PHP/MySQL (um dann selbst PHP und HTML zu lernen und zu programmieren) zu erleichtern und das ist ja auch geschehen. Aber es ist nicht der Sinn von Xampp, existierende komplexe Shopsysteme und CMS zu installieren und nachzubilden, damit nachher deren Installation auf dem Online Server einfacher ist. Denn das geschieht ja auch gar nicht, da wird nichts erleichtert. Die Programmierung des Shops in PHP machst Du ja nicht (die Entwickler des Shops, die hätten einen Sinn in Xampp), sondern Du bestückst den Shop, das ist ja eine andere Ebene. Und da unterstützt Dich Xampp keinesfalls, im Gegenteil, Du siehst ja aktuell selbst, wie ungewöhnlich komplex die Installation lokal ist und dass Xampp Dich überhaupt gar nicht unterstützt. Es sind hier ein paar Anwender, die Dir helfen. Kostenlos auch noch.

Und ich sehe auch den Komfort nicht, wenn es nachher läuft. Dann kannst Du zwar üben und herumspielen, aber den ganzen Shop einfach so Online zu portieren geht auch nicht. Da müssen Pfadnamen angepasst werden, Datenbanken müssen exportiert und importiert werden, Zugangsdaten müssen angepasst werden, Grundkonfigurationen (Servernamen usw.) müssen angepasst werden usw. etc. pp. - wo ist da die Vereinfachung?? Und manche Dinge gehen richtig ans Eingemachte, der Shop hat sicherlich auch ein Email-Benachrichtigungssystem, läuft das lokal mit Xampp? Kommen die Emails an und wenn ja, mit welcher Absenderkennung?

Ich sehe nur, dass Du massenhaft Zeit und Ressourcen verlierst. Das kostet viel mehr als ein fertiger Webhoster und ggf. ein Surfstick. Wobei ich persönlich nicht glaube, dass man rund um die Uhr seinen Laptop dabei haben muss, um weiter am Projekt zu arbeiten.

Aber was solls, wenn ich das jetzt lese, dass Du eine ziemlich alte und wohl auch abgespeckte Version installiert hast, vielleicht wäre es ein Versuch wert, eine neuere Version zu installieren? Ich habe den Krempel ja auf Anhieb hier ans Laufen bekommen, mit einer aktuellen Xampp Installation (unter Linux allerdings und 64bit). Ansonsten findest Du Dateien wie my-huge.ini auch einfach via Google, da sie offensichtlich auf der abgespeckten Version nicht enthalten sind. Mir wird das jedenfalls jetzt zu aufwändig, das bringt mir gar nichts, wenn ich in einer alten Xampp Installation nach der Ursache fahnde, warum ein Shop, der auch noch unter Linux gepflegt wird, unter Windows nicht performant läuft. Wenn die beiden elementaren Hinweise (127.0.0.1 statt localhost verwenden und my.ini anpassen auf den Inhalt von my-huge.ini) nicht ausreichen, bin ich eh mit meinem Latein am Ende, alles weitere ist von "Remote" nicht zu machen.

Kerstin83 wrote:Nur wenn ich von der Installation in xampp aus auf eine Datenbank zugreife, die online ist - das kann man ja machen - dann ist der Laden ebenfalls lahm. Etwa genauso lahm, als ob ich auf eine Datenbank in xampp zugreife.


Ach so, das ist aber auch klar und das hat einen anderen Grund. Da werden ja sämtliche selektierten Daten aus der Datenbank über die Leitung an das lokale PHP Programm geschickt, das läuft natürlich sehr viel langsamer als wenn PHP Script und Datenbank auf dem selben Server laufen oder wenigstens innerhalb eines schnellen LANs verbunden sind. Aber in dieser Konstellation ist PHP ja via Internetleitung mit der Datenbank verbunden, das dürfte von der Übermittlungsgeschwindigkeit her um Faktoren langsamer sein.

Damit ist das natürlich auch ein Hinweis darauf, dass auch wirklich einige Daten abgerufen werden und damit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass das Problem in der Tat bei der Datenbank und/oder deren Anbindung zu suchen ist.
Nobbie
 
Posts: 8759
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Ist xampp langsam ?

Postby Kerstin83 » 09. September 2016 12:26

Die Programmierung des Shops in PHP machst Du ja nicht

Den Shop programmiere ich natürlich nicht, aber Erweiterungen etc. (u. a. auch in php). Dafür brauche ich xampp, nicht zum Bestücken, das mache ich im laufenden System. Für das Programmieren wären die meisten Daten in der Datenbank nicht notwendig, aber ich kann es leider nicht leicht trennen, da in der Datenbank auch für das Programmieren entscheidende Informationen stecken. Ist leider nicht scharf getrennt. Und man benötigt ohnehin zumindest Beispieldaten.

Die xampp-Version ist in der Tat schon älter. Ich werde mal eine neuere versuchen. Habe allerdings keine große Hoffnung, dass sich dadurch etwas verbessert. Dort ist dann hoffentlich eine entsprechende my.ini drin. Davon, irgendeine im Netz zu suchen halte ich nicht viel. Wer weiß, zu welcher Version die dann gehört.


Du hattest mal angeboten:
Ansonsten könnte ich auch (wie oben angedeutet) ein VirtualBox Image bereitstellen, wo ein Linux (Mint beispielsweise) mit Xampp und der Grundinstallation des Shops vorinstalliert ist. Ob das dann auch wirklich performant ist, weiß ich natürlich nicht.

Steht das Angebot noch ? Vielleicht würde das ja etwas bringen.

Liebe Grüße

Kerstin :D :D
Kerstin83
 
Posts: 19
Joined: 29. August 2016 17:26
XAMPP version: xampp-portable-win32-1.8.3-1
Operating System: Windows 7 Professional

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests