Portänderung über die XAMPP Oberfläche

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Portänderung über die XAMPP Oberfläche

Postby alexanderwieshofer » 07. August 2016 14:21

Hallo!
Bitte in die richige Rubrik verschieben falls falsch.
Ich verwende derzeit das Webumgebung-Programm MAMP. Habe mir testweise die XAMPP Version 5.6.23 heruntergeladen und installiert.
Da auf den XAMPP Standardport ein anderes Programm zugreift muß ich alle Ports auf einen freien Port ändern was sich als sehr mühsam
herausstellte. Apache-Datei öffnen, Port ändern, testen. Die gleiche Prozedur bei der MySQL Datei. Dann noch in der XAMPP-Maske.
Viel Arbeit für eine Portänderung. Am Schluß scheiterte noch die Verbindung zur Datenbank, die ich immer noch nicht lösen konnte
und gab schlußendlich auf. Deinstallierte XAMPP wieder und installierte mir MAMP wieder.
MAMP macht es einfacher. Hier gibt man Portänderung nur in der vorgesehenen MAMP Maske ein und die Webumgebung funktionierte
problemlos. Auch die Datenbankverbindung.
Meine Anregung wäre: das Portänderungssystem über die Programmeigene Maske wie bei MAMP die dann alle Porteinträge in den
Dateien ändert so das unkompliziert eine lauffähige Webumgebung erstellt werden kann.
alexanderwieshofer
 

Re: Portänderung über die XAMPP Oberfläche

Postby Altrea » 07. August 2016 17:22

Hallo alexanderwieshofer,

alexanderwieshofer wrote:Meine Anregung wäre: das Portänderungssystem über die Programmeigene Maske wie bei MAMP die dann alle Porteinträge in den
Dateien ändert so das unkompliziert eine lauffähige Webumgebung erstellt werden kann.

So unkompliziert ist das nicht. Apache Konfigurationen können sehr unterschiedlich und nahezu beliebig verschachtelt sein.
Man müsste also entweder die User an eine ganz exakte Apache konfiguration binden oder einen sehr fähigen Konfigurationsparser bauen.
Es ist also nicht geplant soetwas einzubauen.

Das control panel ist open source (wie alle anderen XAMPP eigenen Erweiterungen). Wenn du magst kannst du dich gerne mal daran versuchen :wink:

mit freundlichen Grüßen,
Altrea
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8297
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Portänderung über die XAMPP Oberfläche

Postby Nobbie » 08. August 2016 11:05

Ich halte es für völlig daneben, eine verfehlte Lösung eines Problems auch noch zu standardisieren. Wenn es passiert, die Ports für HTTP und HTTPS von anderen Produkten belegt sind, ist es die absolute Notkrücke, bei Apache diese Ports zu ändern. Die richtige Lösung ist in JEDEM FALL, die andere Software zu korrigieren oder gar zu stoppen. Das ist der Sinn und Zweck von Standards und man wird so gut wie keine einzige Seite im Internet finden, welche für HTTP nicht den Port 80 verwendet. Sieht ja auch grausam aus, wenn man den geänderten Port nun in der URL angeben muss.

Man stelle sich vor, das würden alle Seitenanbieter so machen und jeder sucht sich seine Ports, dann heißen die Links auf einmal http://www.google.de:13455/index.php oder auch http://www.facebook.com:2345/index.php oder http://www.apachefriends.org:8180 usw. etc. pp. Ist das nicht gruselig schlecht??

Da geht der einzige Sinn und Vorteil von Domainnamen vollkommen verloren, da es nicht reicht, sich einen Domainnamen zu merken. Dann kann auch gleich wieder nur mit IPs arbeiten, wenn man sowieso noch auch eine Portnummer angeben muss, die nicht standardisiert ist und die sich entsprechend schlecht merken läßt.
Nobbie
 
Posts: 8779
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests