Hab noch gar kein XAMPP, aber vielleicht wirds ja bald ...

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Hab noch gar kein XAMPP, aber vielleicht wirds ja bald ...

Postby Vorstaedter » 25. March 2016 23:58

Zuerst mal einen schönen guten Tag von einem Neuen.
Ich betreibe eine Hobby-Webseite und ehrenamtlich ein kommerzielle Webseite (für meine Tochter), beide Seiten nutzen PHP, entwickelt wurde und wird aktuell noch mit PHP Version 5.5.8 und MySQL 5.6.
Als lokaler Server läuft bei mir aktuell EasyPHP 14.1 in einer Windows 10 Umgebung.
Ein Provider verlangt nun die Umstellung auf PHP 7.x, ältere Versionen will er nicht mehr unterstützen. Meine lokale Umgebung muß ich also aufrüsten. Naheliegend wäre für mich nun EasyPHP 16.1 das ich aber in zahlreichen Installationsanläufen nicht zur Funktion gebracht habe. Nun bin ichs leid, will fremd gehen und fragen, ob ich hier richtig bin :D
Wichtig wäre für mich vor allem,
1.) ob ich Schwierigkeiten bei dem Transfer meiner recht simplen, nur aus einer Tabelle bestehenden Datenbank aus der lokalen Maria DB - Umgebung in die MYSQL-Welt des Providers zu erwarten habe.
2.) Aktuell ändere und warte ich die Datenbank in Form eines OpenOffice-Calc Blattes, das ich mit PHPMYADMIN in die MYSQL-Datenbank importiere und dann die Indizes setze. Ist dieser Flow in XAMPP genau so möglich ?
3.) EasyPHP 14.1 läuft bei mir in einer eigenen Partition, also nicht unter C: . Die neue Version läßt sich zwar auch dorthin installieren, bringt dann aber beim Start jede Menge Script-Fehler. Wie ist das bei XAMPP ? Hintergrund ist, daß C: eine SSD ist, die ich ausschließlich Windows vorbehalten möchte.

Gebt Ihr mir unter den genannten 3 Voraussetzungen grünes Licht für die Installation von XAMPP in drer Version mit PHP 7 ?
Wenn ja, werde ich mich mal an den Umzug machen.
Vorab danke für Eure freundliche Information sagt
Winfried
Vorstaedter
 
Posts: 7
Joined: 25. March 2016 23:16
Operating System: Windows10

Re: Hab noch gar kein XAMPP, aber vielleicht wirds ja bald .

Postby Altrea » 26. March 2016 11:23

Hallo Winfried und herzlich Willkommen,

Vorstaedter wrote:Ein Provider verlangt nun die Umstellung auf PHP 7.x, ältere Versionen will er nicht mehr unterstützen.

Wow, das muss ein sehr fortschrittlicher Provider zu sein. Rein aus Interesse, magst du uns verraten um welchen Provider es sich handelt?
Generell sind Provider sonst eher vorsichtig mit solch einem Schritt (vorallem mit dem Fallenlassen jeglicher Abwärtskompatibilität).

Vorstaedter wrote:Meine lokale Umgebung muß ich also aufrüsten. Naheliegend wäre für mich nun EasyPHP 16.1 das ich aber in zahlreichen Installationsanläufen nicht zur Funktion gebracht habe. Nun bin ichs leid, will fremd gehen und fragen, ob ich hier richtig bin :D

Ich würde sagen, du bist hier bei uns genau richtig :wink:

Vorstaedter wrote:1.) ob ich Schwierigkeiten bei dem Transfer meiner recht simplen, nur aus einer Tabelle bestehenden Datenbank aus der lokalen Maria DB - Umgebung in die MYSQL-Welt des Providers zu erwarten habe.

In aller Regel sind keine Schwierigkeiten zu erwarten. Setze deine Datenbank bei MariaDB genauso auf wie du es bei MySQL tun würdest. Verwenden dieselben Datenbankschemas und Collations und alles sollte wie gewohnt funktionieren.
Es hängt natürlich ansonsten ganz davon ab, welche Datenbank-Funktionalitäten deine Anwendung verwendet und welche davon von dem Datenbankserver deines Hosters unterstützt werden. Im Allgemeinen kann MariaDB alles was MySQL auch kann (zumindest wenn man die MySQL Version als Vergleich heranzieht, an die diese MariaDB Version angelehnt ist). Die neuen Funktionen die MariaDB zusätzlich hat setzt man (bzw. die Script-Programmierer) auch nicht unbewusst ein.

Vorstaedter wrote:2.) Aktuell ändere und warte ich die Datenbank in Form eines OpenOffice-Calc Blattes, das ich mit PHPMYADMIN in die MYSQL-Datenbank importiere und dann die Indizes setze. Ist dieser Flow in XAMPP genau so möglich ?

Ich habe dies noch nie mit einem Calc Dokument versucht. Ich gehe aber davon aus, dass diese Funktionalität schon in der normalen Version von phpMyAdmin enthalten ist, daher sollte dies so auch mit XAMPP funktionieren.


Vorstaedter wrote:3.) EasyPHP 14.1 läuft bei mir in einer eigenen Partition, also nicht unter C: . Die neue Version läßt sich zwar auch dorthin installieren, bringt dann aber beim Start jede Menge Script-Fehler. Wie ist das bei XAMPP ? Hintergrund ist, daß C: eine SSD ist, die ich ausschließlich Windows vorbehalten möchte.

Generell ist XAMPP portabel einsetzbar, also auch unter einem anderen Laufwerksbuchstaben.
Vermeiden sollte man lediglich Ordnernamen mit Sonderzeichen oder Leerzeichen, das hat aber mehr etwas damit zu tun, dass die meisten Komponenten die XAMPP (und jeder andere AMP Stack) einsetzt primär auf Linux entstanden ist.
Wenn du dein XAMPP nachträglich verschieben möchtest empfehle ich dir die .zip oder .7z Version von XAMPP. Diese kommt ohne Registry-Einträge aus, denn das einzige Problem beim nachträglichen Verschieben ist in aller Regel der Uninstaller. Jede XAMPP Version wird mit einem Script "setup_xampp.bat" ausgeliefert, welches die Pfade an den aktuellen Zustand anpasst.

Vorstaedter wrote:Gebt Ihr mir unter den genannten 3 Voraussetzungen grünes Licht für die Installation von XAMPP in drer Version mit PHP 7 ?

Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen. Einzig die Voraussetzungen sollten gegeben sein, heißt die jeweiligen Microsoft Visual C++ Runtimes installiert sein.
Für XAMPP 7.X wäre das Visual C++ Redistributable für Visual Studio 2015 (bitte unbedingt die x86 Version, denn XAMPP ist auf 32 Bit kompiliert).

mit freundlichen Grüßen,
Altrea
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Hab noch gar kein XAMPP, aber vielleicht wirds ja bald .

Postby Vorstaedter » 26. March 2016 12:04

Hallo Altrea,
besten Dank für Deine schnelle, umfassende und positive Auskunft.
Visual C++ habe ich eben auf den gewünschten Stand gebracht. Werd dann mal mit der Installation starten und hoffe sehr, Euch hier nicht zu oft belästigen zu müssen !

Frohe Ostern wünscht

Winfried
Vorstaedter
 
Posts: 7
Joined: 25. March 2016 23:16
Operating System: Windows10

Re: Hab noch gar kein XAMPP, aber vielleicht wirds ja bald .

Postby Altrea » 26. March 2016 12:56

Viel Erfolg, und falls wider Erwarten doch Probleme auftreten finden wir hierfür sicher auch eine Lösung.
Frohe Ostern wünsche ich auch Dir :)
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Hab noch gar kein XAMPP, aber vielleicht wirds ja bald .

Postby Vorstaedter » 26. March 2016 14:09

Da bin ich nochmal ...
Die Installation verlief ohne (bislang) erkennbare Probleme.
Jetzt sehe ich im XAMPP- Verzeichnis allerdings den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
Leider habe ich im WEB kein halbwegs aktuelles Tutorium gefunden, das mir jetzt über die Schwelle hilft.
Aktuell hab ich eigentlich nur 2 Fragen
1.) Wo finde ich den Mounting-Point für meine eigenen HTML / PHP - Dateien bzw. wo muß die index.html hin ?
Reicht dann zum Aufruf der Indexdatei ein einfaches localhost als url ?
2.) Unter welcher URL finde ich phpmyadmin ? Das müsste doch irgendwas mit localhost/???/phpmyadmin??? sein
Mit diesen Informationen könnte ich dann mal den Umzug meiner Dateien starten.

Gruß
Winfried
Vorstaedter
 
Posts: 7
Joined: 25. March 2016 23:16
Operating System: Windows10

Re: Hab noch gar kein XAMPP, aber vielleicht wirds ja bald .

Postby Altrea » 26. March 2016 14:35

Vorstaedter wrote:1.) Wo finde ich den Mounting-Point für meine eigenen HTML / PHP - Dateien bzw. wo muß die index.html hin ?
Reicht dann zum Aufruf der Indexdatei ein einfaches localhost als url ?

Das Standardwurzelverzeichnis ist /xampp/htdocs/. http://localhost/index.html wäre also die Datei /xampp/htdocs/index.html
Anzumerken ist, dass in dem Verzeichnis bereits eine index.php liegt, die automatisch eine Umleitung auf http://localhost/dashboard/ vornimmt.
Diese Datei kannst du einfach löschen oder umbenennen und das Dashboard über den URL http://localhost/dashboard/ aufrufen

Eine Alternative wäre dein Script in einen Unterordner von /xampp/htdocs/ zu speichern und es dann mit dem URL http://localhost/unterordner/ anzufragen.

Vorstaedter wrote:2.) Unter welcher URL finde ich phpmyadmin ? Das müsste doch irgendwas mit localhost/???/phpmyadmin??? sein
Mit diesen Informationen könnte ich dann mal den Umzug meiner Dateien starten.

phpMyAdmin ist über einen Alias gelöst und ist über den URL http://localhost/phpmyadmin/ aufzurufen
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Hab noch gar kein XAMPP, aber vielleicht wirds ja bald .

Postby Vorstaedter » 26. March 2016 18:28

Bin richtig begeistert !
Daten nach htdocs kopiert, Datenbanken importiert und alles läuft. SUPER !
Und besten Dank für die prompte Unterstützung !

Du wolltest noch Info bez. des Providers: Also das hab ich nicht aus erster Hand. Für die Seiten meiner Tochter mit 3 URL habe ich mich mit auf den WEB-Space eines anderen Familienmitgliedes bei 1&1 mit angehängt.
Und die schreiben wohl, daß zumindest PHP 5.4 nicht mehr unterstützt wird, bzw. der Support dafür kostenpflichtig wird.
Mir wurde empfohlen gleich auf PHP 7.0 zu gehen obwohl, ich hatte alles mit php 5.5 entwickelt - und das wäre wohl gar nicht betroffen gewesen...
Na ja, jetzt bin ich auf dem neuesten Stand, hab für hoffentlich ne lange Weile Ruhe und die XAMPP Oberfläche gefällt mir jetzt schon besser als die von EASYPHP.
Nochmal frohe Ostern !
Vorstaedter
 
Posts: 7
Joined: 25. March 2016 23:16
Operating System: Windows10

Re: Hab noch gar kein XAMPP, aber vielleicht wirds ja bald .

Postby Altrea » 26. March 2016 20:05

Vorstaedter wrote:Bin richtig begeistert !
Daten nach htdocs kopiert, Datenbanken importiert und alles läuft. SUPER !
Und besten Dank für die prompte Unterstützung !

Das freut mich. Nichts zu Danken.

Vorstaedter wrote:Du wolltest noch Info bez. des Providers: Also das hab ich nicht aus erster Hand. Für die Seiten meiner Tochter mit 3 URL habe ich mich mit auf den WEB-Space eines anderen Familienmitgliedes bei 1&1 mit angehängt.
Und die schreiben wohl, daß zumindest PHP 5.4 nicht mehr unterstützt wird, bzw. der Support dafür kostenpflichtig wird.

Das ist verständlich. Das offizielle Supportende für PHP 5.4 war im September letzten Jahres.

Vorstaedter wrote:Mir wurde empfohlen gleich auf PHP 7.0 zu gehen obwohl, ich hatte alles mit php 5.5 entwickelt - und das wäre wohl gar nicht betroffen gewesen...

Im kommerziellen Umfeld hätte ich dies wahrscheinlich nicht empfohlen, da würde noch zu PHP 5.6 tendieren. PHP 7 ist erst seit Dezember offiziell Veröffentlicht und es wäre nicht ungewöhnlich, wenn noch die eine oder andere Kinderkrankheit darin lauert. Was aber auch für Hobbyprojekte eine Rolle spielen kann ist die Unterstützung von Fremdscripten auf dieser PHP Version. Wordpress, Joomla und Co brauchen meist eine Zeit bis sie neue PHP Versionen vollständig unterstützen.

Vorstaedter wrote:und die XAMPP Oberfläche gefällt mir jetzt schon besser als die von EASYPHP.

Das ist wahrscheinlich Geschmackssache. EasyPHP macht auch keinen schlechten Job und die eine oder andere Funktionalität wird dir bei XAMPP vielleicht sogar fehlen :wink:
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests