Windows 98: Nach einiger Zeit verabschiedet sich mysql

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Windows 98: Nach einiger Zeit verabschiedet sich mysql

Postby CrazyPlaya » 05. September 2004 10:36

Hi @ all
wenn ich meine Xampp über die xampp_start starte dann verabschiedet sich immer so ungefähr nach ner Stunde manchmal auch 2, mysql.
Wenn ich dann über xampp_stop die dienste beende(was ich zweimal machen muss, da mysql beim erstenmal nicht richtig beendet wird)
dann läuft es wieder für ca. 1 - 2 h.
Wodran könnte das liegen?
CrazyPlaya
 
Posts: 9
Joined: 17. February 2004 21:16

Postby Rolidor » 05. September 2004 16:13

Hi.
CrazyPlaya wrote:...dann verabschiedet sich immer so ungefähr nach ner Stunde manchmal auch 2, mysql.
Was bedeutet das??? Schutzverletzung, ...

Beschreibe dein System mal genauer - Prozessor, Speicher, im Hintergrund oder gleichzeitig laufende Programme und wie du MySQL benutzt. Tritt der Fehler möglicherweise immer bei den selben Abfragen/Skriptaktionen auf. Arbeitest du mit PHP? Wenn ja, mit V4 oder V5?

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

Postby CrazyPlaya » 06. September 2004 09:10

Ein alter Rechner PII 366 MHz , 256 MB SD - RAM.
Arbeite mit PHP v4.
Also das Problem tritt nicht bei bestimmten Aktionen auf sondern kommt immer wieder mal vor.
Es laufen eigentlich keine Programme ausser den benötigten Systemprogrammen im Hintergrund.
Wie, wie benutz ich mySQL?

Kann das nicht auch an den Einstellungen von Xampp liegen?
CrazyPlaya
 
Posts: 9
Joined: 17. February 2004 21:16

Postby Rolidor » 06. September 2004 23:03

Hi.

CrazyPlaya wrote:Wie, wie benutz ich mySQL?
Damit meine ich, welche Abfragen du benutzt (für den Fall, dass der Rechner bei bestimmten Aktionen hängt), ob du mehrere evtl. große DB's offen hast -> viele Tabellen/Datensätze. Das Speichermanagement von Win98 ist defaultmäßig nähmlich alles andere als optimal, wenn mehrfach große Blöcke alloziert werden. Und MySQL schnappt sich hin und wieder mal den einen oder anderen großen Brocken.

Allerdings betreibe ich den XAMPP ebenfalls auf Win98 (first edition), AMD K6-400 und 256MB Ram. Der Apache und MYSQL gehören dabei zu den Proggies, die meinen Rechner auch im Dauerbetrieb nie lahmlegen oder sich verabschieden.

Möglicherweise liegts am Speichermanagement. Dazu gibt's ein paar Einträge in der 'system.ini', die sich anpassen lassen. Da das etwas heikel ist, gebe ich hier dazu keine Anleitung. Findet sich aber genügend Stoff im Netz dazu. Googlest du -> 'vcache' und 'pagingfile'

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests