Gelöst - Performanceprobleme - PHP?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Gelöst - Performanceprobleme - PHP?

Postby RamonSBorussia » 19. January 2016 14:08

Mein Webserver mußte umziehen und läuft jetzt in einer VM mit Server 2008R2. Die XAMPP version ist 5.6.15. Ich habe sowohl eine Webseite mit statischen Dateien (kein PHP) wie auch ein kleines phpBB forum. Während die Webseite sehr gut funktioniert und auch größere Dateien wie Bilder und Videos schnell abgeliefert werden, so ist die Performance von phpBB einfach nur grottig.
Da die Webseite gut läuft kann ich wohl Netzwerk, virtuelle Festplatte (feste Größe, "preallocated") und Prozessor / Speicher als Probleme eigentlich ausschließen. CPU Nutzung liegt bei maximal 25% bei Zugriffen und von den 4GB RAM der VM sind 1.3 GB maximal genutzt. Da bleiben meines Erachtens nur noch phpBB, die Datenbank und PHP als Schlafmützen übrig. Wenn ich eine Sicherungskopie von der ganzen phpBB Datenbank ziehe, ist der Vorgang innerhalb von zwei Sekunden erledigt, daher glaube ich, daß ich Datenbank auch eher ausschließen kann.

Die Webseite und Forum liefen vorher auf XAMPP 5.6.8 und da hatte ich keinerlei Probleme.

Hier nun ein paar konkrete Fragen:
Wie kann ich die Performance von PHP und MariaDB messen?
Welche Optimierungen kann ich für PHP und MariaDB vornehmen?

Besten Dank im voraus für jegliche Hilfe.
Last edited by RamonSBorussia on 20. January 2016 04:08, edited 1 time in total.
RamonSBorussia
 
Posts: 3
Joined: 19. January 2016 03:38
Operating System: Server 2008R2

Re: Performanceprobleme - PHP?

Postby Altrea » 19. January 2016 14:20

Benutze bei MariaDB die Engine MyISAM statt InnoDB.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Performanceprobleme - PHP?

Postby RamonSBorussia » 19. January 2016 17:40

Danke für den Hinweis. Kann ich die engine einfach ändern? Mag vielleicht eine dusselige Frage sein.... :D
RamonSBorussia
 
Posts: 3
Joined: 19. January 2016 03:38
Operating System: Server 2008R2

Re: Performanceprobleme - PHP?

Postby Altrea » 19. January 2016 20:13

Jein. Das einfachste und sicherste wäre die Datenbank als sql Datei zu exportieren (Struktur und Daten), mit einem Editor zu öffnen, alle "ENGINE=InnoDB" ersetzen durch "ENGINE=MyISAM" und anschließend die alte Datenbank zu löschen und über die editierte sql Datei wieder neu zu erstellen.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8286
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Performanceprobleme - PHP?

Postby RamonSBorussia » 20. January 2016 04:08

Jein trifft es schon richtig. Habe die Datei mit Notepad++ entsprechend bearbeitet aber irgendwie mag die Datenbank die Datei danach nicht mehr. Das ist jetzt aber auch egal, denn ich habe die Ursache gefunden!
das Antiviren/Firewall-Programm ist der Grund gewesen. Habe ein Testsystem gebastelt, das qasi ein Clone ist von meinem 'echten' Server und darin habe ich solange herumprobiert, bis mir einfiel, daß die das AV-Programm komplett außer Acht gelassen hatte. Eine Programmabschaltung später und die ganze Seite mit Board und sonst noch düst im Sauseschritt.

Besten Dank für die Tips und meine Entschuldigung, daß ich einiger Leut's Zeit verplempert habe. :oops:
RamonSBorussia
 
Posts: 3
Joined: 19. January 2016 03:38
Operating System: Server 2008R2

Re: Performanceprobleme - PHP?

Postby Nobbie » 20. January 2016 14:06

Altrea wrote:Jein. Das einfachste und sicherste wäre die Datenbank als sql Datei zu exportieren (Struktur und Daten), mit einem Editor zu öffnen, alle "ENGINE=InnoDB" ersetzen durch "ENGINE=MyISAM" und anschließend die alte Datenbank zu löschen und über die editierte sql Datei wieder neu zu erstellen.


Oder einfach jede Tabelle durch ein simples

Code: Select all
ALTER TABLE table_name ENGINE=MyISAM;


in MyISAM umwandeln.
Nobbie
 
Posts: 8762
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests