.htaccess, anfänger und verzweifelt.

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

.htaccess, anfänger und verzweifelt.

Postby echo5-7 » 27. August 2004 10:58

hi,
ich bin mir sicher ihr könnts nicht mehr hören, aber ich hab xampp von der c't cd runter installiert.
klappt auch alles fein, obwohl die anleitung in der c't ziemlicher stuss war.

jetzt wollte ich den server allerdings noch gegen unerlaubtes zugreifen, via .htaccess schützen, hab mittlerweile 5(!) tutorials durch, auch das hier auf der seite unter faq, aber wenn ich von im browser übers netz auf meinen server zugreife, nope, kein schutz.

frei nach dem tutorial hier sieht meine .htaccess im verzeichnis test wie folgt aus:

AuthType Basic
AuthName "Mein Geschützer Bereich"
AuthUserFile pass/.htpasswd
require valid-user

in der .htpasswd die in htdocs/pass liegt steht echo5-7:meinfakepasswort

greife ich damit vom browser aus zu, wird das verzeichnis aber nicht geschützt, es kommt nur eine index seite (wie unterdrücke ich das eigentlich).

server ist erreichbar unter echo5-7.dyndns.org

kann mir irgendwer helfen und mir sagen was ich falsch mache.

gruß echo

edit: ganz vergessen: win xp pro sp1
edit1: ich hab die dateien mit dem windows notepad editor erstellt und als ansi gespeichert...
echo5-7
 
Posts: 8
Joined: 27. August 2004 10:37

Postby Wiedmann » 27. August 2004 11:16

edit1: ich hab die dateien mit dem windows notepad editor erstellt

Überprüf mal in der Eingabeaufforderung mit dem Kommando "dir" ob sich die Datei wirklich ".htaccess" nennt und nicht ".htaccess.txt".
In diesem Fall führ noch folgendes Kommando aus:
ren .htaccess.txt .htaccess

AuthUserFile pass/.htpasswd

Diese Datei wird so auch nicht gefunden. "pass/.htpasswd" ist nicht relativ zu DokumentRoot, sondern ist relativ zu ServerRoot. Am besten gibst du den kompletten Pfad an. z.B.:
AuthUserFile C:/apachefriends/xampp/htdocs/pass/.htpasswd

Auch hier überprüfen, ob sich diese Datei wirklich so nennt.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby echo5-7 » 27. August 2004 11:50

hm, also, ich hab nachgeschaut ob die teile tatsächlich nur .htschlagmichtot heißen, aber ist scheinbar so. zumindest sagt dos nix gegenteiliges. habs aber trotzdem nochmal mit ren neu benannt, jetzt heißen sie tatsächlich so.

den pfad hab ich auch absolut angegeben, habs auch mit beiden slashes versucht, normal und backslash, aber in beiden fällen kriege ich nur das index of listen fenster...

ich hab auch versucht im htdocs verzeichnis mit einer .htaccess in der (wie in den FAQ beschrieben) nur Options -Indexes steht. da zeigt er mir auch die liste an.... :(

edit: hat sich erledigt, habs hinbeokmmen.
echo5-7
 
Posts: 8
Joined: 27. August 2004 10:37

Postby twinx » 29. August 2004 21:29

echo5-7 wrote:edit: hat sich erledigt, habs hinbeokmmen.

Damit die anderen auch was davon haben, wäre es nett kurz zu posten, was nun der Haken bzw. die Lösung :idea: des Problems bei Dir war! :wink:
twinx
 
Posts: 8
Joined: 21. August 2004 20:30
Location: Lugano

.htaccess pronlems

Postby uwefrank » 02. September 2004 17:19

Bei mir hat es erst funktioniert, nachem ich im .htaccess file

AuthUserFile c:\bla\bla

in eine Zeile geschrieben habe. AuthUSerFile und Pfad mit einem <space> getrennt.

Vorher hatte ich da stehen :

AuthUserFile
c:\bla\bla

Hat sicher was mit tab oder space Übersetzung zu tun.
uwefrank
 
Posts: 1
Joined: 02. September 2004 16:58
Location: Ettelbruck, Luxembourg

Postby DonL » 13. September 2004 16:51

Kann es sein, dass wenn man in der .htpasswd das Passwort verschlüsselt hat, dass diese mit XAMPP nicht mehr ausgelesen werden kann?

Ich habe diesen Fall bei mir. Sobal das Passwort verschlüsselt erstellt wurde, kann ich nicht drauf zugreifen. Als ich das Passwort in Klarschrift hingeschrieben habe, konnte ich drauf zugreifen!

Ist das nur ein komischer Zufall bei mir, oder ist es wirklich so?
c Y @
DonL
DonL
 
Posts: 8
Joined: 13. September 2004 10:52

Postby tobi » 14. September 2004 19:52

Ich habe ein frage zum thema und zwar: kann man auch nur z.b. eine index seite schützen, sodass man an die unterordner (deren namen nur ich weiß) ohne passwort ran kommt?
tobi
 
Posts: 23
Joined: 12. September 2004 12:54
Location: WESTberlin

Postby DonL » 14. September 2004 20:07

Mit .htaccess nicht!!

Sobald du in deinem HTDOCS Ordner eine .htacces Datei hast, wird für alles, was sich in dem Ordner befindet eine Benutzerauthentifizierung verlangt.

Ob das geht, weiss ich nicht.
c Y @
DonL
DonL
 
Posts: 8
Joined: 13. September 2004 10:52

Postby Wiedmann » 14. September 2004 21:06

tobi wrote:kann man auch nur z.b. eine index seite schützen, sodass man an die unterordner (deren namen nur ich weiß) ohne passwort ran kommt?

Könntest du machen. Nur musst du dann in jedes direkte Unterverzeichnis von "/htdocs/" auch wieder eine ".htaccess" reintun.

Da frägt sich dann nur, wieso der Aufwand?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby tobi » 15. September 2004 14:26

also ich versuche mal meine situation zu beschreiben.
Mein Verzeichniss sieht so aus /htdocs/accounts/admin
so und in diesem ordner ist dannnoch ein ordner /seite1/ und einer /phpbb2/ .
Was ich will, ist dass man von außen nicht an XAMPP Myadmin rankommt, nicht in den ordner /Accounts/ und nicht in den Ordner /Admin/.
Der Rest soll ungeschützt sein, so dass jeder auf die index.htm von /seite1/ ran kommt und dass das phpbb2 ohne passwortschutz läuft.

Habt ihr es verstanden :lol:
Vielleicht weiß jemand ja was.
Danke schonmal
tobi
 
Posts: 23
Joined: 12. September 2004 12:54
Location: WESTberlin


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests