Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby Christian30031982 » 18. June 2015 10:45

Hallo zusammen,

wir haben Dateien die außerhalb des Ordners C:\Xampp\htdocs\.... liegen.

Im o.g. Ordner sind PDF mit Hyperlinks die auf das Serverlaufwerk führen.
Wenn ich die PDF über den Windows Explorer öffne dann klappt alles.
Wenn ich die PDF aber über Media Wiki und Xampp öffne dann kann man die Hyperlinks nicht öffnen. Es funktionieren nur www. links.

(Xampp ist lokal auf einem PC gespeichert weil unser Server kein MySql kann)

In Xampp nutzen wir Media Wiki.

Vielen Dank
Christian30031982
 
Posts: 8
Joined: 18. June 2015 10:19
Operating System: Windows 7

Re: Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby glitzi85 » 18. June 2015 12:06

Ich hab nix verstanden...

Wo genau liegen jetzt welche Dateien? Und welche Links zeigen wohin? Und was hat das jetzt mit PDFs zu tun?
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby Christian30031982 » 18. June 2015 12:15

Mein Xampp liegt auf C:\ im Ordner Xampp\htdocs\....

In dem Ordner habe ich PDF Dateien (Quelldateien) liegen, welche Hyperlinks enthalten.

Die Hyperlink gehen auf unseren Server.
Der Pfad ist so: \\SVR-File\xyz\abc\...
z.B. die Datei def.pdf

Wenn ich die Quelldatei über den Windows Explorer direkt öffne und dann in der PDF auf den Hyperlink klicke dann geht die PDF def.pdf auf.

Wenn ich die Quelldatei über den Windows Internet Explorer öffne dann kann ich den Hyperlink nicht anklicken. Die PDF def.pdf geht dann nicht auf.

Ich hoffe es ist jetzt verständlicher.
Christian30031982
 
Posts: 8
Joined: 18. June 2015 10:19
Operating System: Windows 7

Re: Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby Nobbie » 18. June 2015 12:25

Christian30031982 wrote:Der Pfad ist so: \\SVR-File\xyz\abc\...


Das funktioniert natürlich nur lokal. Diese Links müssen geändert werden, eine Umgehungslösung auf anderer Ebene gibt es dafür nicht. Die LInks müssen ein HTTP Schema haben (http://Servername/....), der Name eines lokalen Servers Im LAN und einer Freigabe ist von außen nicht erreichbar.

Damit es lokal wenigstens im InternetExplorer via HTTP geht (wahrscheinlich rufst Du das Quelldokument via http://.... auf), müssen diese Links vom Protokoll http: auf Protokoll file: geändert werden.
Nobbie
 
Posts: 8761
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby glitzi85 » 18. June 2015 12:29

OK, jetzt hab ich' kapiert. Ich kenn mich mit Links in PDF nicht aus, aber für mich sieht das danach aus wie wenn dort nur der Dateiname selber verlinkt ist, nicht der komplette Pfad.

Wenn du das PDF über den IE öffnest, dann liegt die Datei real irgendwo unter C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Temp (oder so ähnlich) da der IE sie dorthin zwischenspeichert. Wenn du nun den link def.pdf versuchst zu öffnen, dann sucht der die Datei natürlich im gleichen Ordner.

Gibt es eventuell die Möglichkeit den kompletten UNC-Pfad im PDF zu hinterlegen? Ansonsten wird das nicht funktionieren.

@Nobbie: Er hat nie was von extern geschrieben, im Intranet sind solche Pfade durchaus zulässig und auch gängig.
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby Nobbie » 18. June 2015 12:42

glitzi85 wrote:@Nobbie: Er hat nie was von extern geschrieben, im Intranet sind solche Pfade durchaus zulässig und auch gängig.


Es steht und fällt mit dem Protokoll (http: oder file:); deswegen habe ich es einfach vorneweg genommen, auch wenn es nicht explizit ausgeführt ist (selten, eher sehr selten sind Beschreibungen von Anfang an vollständig). Entscheidend ist die Frage, ob das Quellmodul via http: oder file: geöffnet wird, weil das dann die Defaulteinstellung des Protokolls ist. Und wenn in einer URL kein Protokoll angegeben ist (wird hier wahrscheinlich so sein), dann zieht das Protokoll des Referers.

Wenn man nur via file:// arbeitet, wird kein Xampp benötigt (aber die Frage steht hier im Xampp Forum, also vermute ich natürlich, dass via http: gestartet wird). Das war die Sache mit der vollständigen Beschreibung....
Nobbie
 
Posts: 8761
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby glitzi85 » 18. June 2015 12:44

Ah, jetzt verstehe ich worauf du hinaus willst. Auch kein schlechter Punkt, aus dem verhalten schliesse ich aber http, was die Sache problematisch macht.
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby Christian30031982 » 18. June 2015 12:53

Danke für eure Tipps.

Die Quelldatei hat dieses in der Adresszeile stehen:

http://192.168.100.78/images/d/d0/Wochenplan_ICA_93.pdf

Wenn ich dann über den Link in der PDF fahre steht dort:

\\SRV-File\Alle\Etiketten\Seiko\ABC 18382\838230 1350 Terra BIO 10x500g-gemahlen.doc oder PDF

Das öffnen der DOC oder PDF funktioniert dann nicht. Die PDF sollten dann mit Adobe und die DOC mit Word geöffnet werden, wenn möglich.

Danke
Christian30031982
 
Posts: 8
Joined: 18. June 2015 10:19
Operating System: Windows 7

Re: Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby Nobbie » 18. June 2015 12:59

Christian30031982 wrote:Die PDF sollten dann mit Adobe und die DOC mit Word geöffnet werden, wenn möglich.


s.o. - entweder musst Du via file:// das erste Dokument öffnen, aber das geht dann auch nur wieder auf dem lokalen Rechner, oder Du musst quasi (um bei der jetzigen Struktur zu bleiben) den Xampp Ordner des Xampp PCs freigeben ((in Windows Netzwerk, das hat nichts mit Apache zu tun), dann kannst Du auch von anderen Rechnern zugreifen, oder Du musst zwangsläufig im PDF oder Word Dokument die Links anpassen und dort explizit das Protokoll file:// erzwingen oder eben durch die entsprechenden URLs mit Protokoll http: ersetzen. Das wird spätestens bei den PDF Dokumenten erfordern, dass Du ein Werkzeug besitzt, welches PDF Dokumente bearbeiten kann.

Ansonsten gibt es KEINE Lösung, irgendetwas in Apache oder Xampp zu schrauben, um zwar mit http://..... das Quelldokument im IE zu öffnen, aber die dort befindliche LInks irgendwie via Rewrite oder zu verbiegen. Das ist ein Huhn und Ei Problem, denn Xampp resp. Apache wird nur dann aktiv benötigt, wenn das Protokoll schon http: ist.

Wenn Du aber die erste Lösung bevorzugst (Quelldokument via file: und Xampp Rechner mit Windows Freigabe versehen), dann brauchst Du gar kein Xampp. Apache ist da nicht benötigt.

Wenn das Quellmodul wenigsten ein HTML Dokument wäre, dann könnte man vielleicht mit mod_html_proxy tricksen und die Links manipulieren, aber PDF /DOC kann Apache nicht bearbeiten (wobei man es einfach mal probieren kann, vielleicht geht es ja doch). Wahrscheinlich ist aber Apache gar nicht aktiv, sondern das DOC wird in Word dargestellt und PDF entweder in Acrobat Reader oder einem Plugin und wird nicht durch Apache "geroutet".

P.S.: Das Problem tritt aber wahrscheinlich nicht auf dem Xampp Rechner selbst auf, sondern nur auf anderen Rechnern im LAN?!
Nobbie
 
Posts: 8761
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby Christian30031982 » 18. June 2015 13:19

Vielen Dank.

Auf dem Xampp Rechner klappt es auch nicht, obwohl die Freigaben auf den Server sind. Manuell über den Windows Explorer klappt es.
Ich versuche es mal mit Freigaben. Dann muss ich aber jeden PC bzw. jedes I Pad auf dem Xampp Rechner freigeben?

Wie kann ich denn das erste Dokument als file:// öffnen.

Wir nutzen Xampp zusammen mit Media Wiki - als es dir was sagt.

Wie kann ich denn im PDF das mit file:\\ lösen?

Danke
Christian30031982
 
Posts: 8
Joined: 18. June 2015 10:19
Operating System: Windows 7

Re: Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby glitzi85 » 18. June 2015 13:23

Was genau passiert denn wenn du den Link im PDF anklickst? Öffnet sich irgendwas?
Prinzipiell ist ein Link in einem PDF unabhängig davon woher dieses PDF kommt. Wichtig ist eigentlich nur dass du auf das Ziel auch zugreifen kannst.
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby Nobbie » 18. June 2015 13:36

Ich habe gerade eine irre Idee, vielleicht kriegen wir es doch hin. Wenn Apache das file: Protokoll beherrscht, könnte man einen ReverseProxy bauen, der im Hintergrund die Daten vom Windows Server holt. Das dauert aber eine Weile, bis ich das herausgefunden habe.

Eine schnelle Umgehungslösung wäre natürlich, einen weiteren Xampp (Apache) auf dem Rechner SRV-File zu installieren, dann benötigt man den ReverseProxy nicht.

Um die Quelldatei via file: zu öffnen, musst Du erst eine Freigabe auf dem Xampp Rechner einrichten - und das bedeutet natürlich auch (s.o.); dass Du gar kein Internetexplorer brauchst. Im Internetexplorer musst Du dann einfach file:// an den UNC Pfad vorstellen, aber da dann nachher sowieso der Explorer (nicht IE) öffnet, kann man sich das auch wieder sparen.
Nobbie
 
Posts: 8761
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby Nobbie » 18. June 2015 13:40

glitzi85 wrote:Prinzipiell ist ein Link in einem PDF unabhängig davon woher dieses PDF kommt. Wichtig ist eigentlich nur dass du auf das Ziel auch zugreifen kannst.


Das stimmt so nicht ganz, PDF kann nämlich u.a. auch das Protokoll http: (bzw. der Acrobat Reader kann das, man kann auch ganze URLs angeben). Ich weiß nicht, was der Default ist, wenn kein Protokoll angegeben ist. Und eigentlich ist "file:" auch immer noch nicht das richtige Protokoll (manche Client können es eben), für eine Windows Freigabe muss eigentlich das Protokoll Samba angegeben werden (in manchen Linux Explorern ist dafür smb: benutzt worden, auf Anhieb weiß ich auch nicht, ob das das offizielle Kürzel ist, würde ich aber vermuten).
Nobbie
 
Posts: 8761
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby Christian30031982 » 18. June 2015 13:46

Danke für eure Ideen.

Wenn ich Xampp auf meinem Server installieren würde, wäre es dann einfacher? oder gibt es auf Servern schon so etwas?
Christian30031982
 
Posts: 8
Joined: 18. June 2015 10:19
Operating System: Windows 7

Re: Dateien ausserhalb von Xampp verlinken

Postby Nobbie » 18. June 2015 13:56

Christian30031982 wrote:Wenn ich Xampp auf meinem Server installieren würde, wäre es dann einfacher?


Wahrscheinlich. Du müßtest mal ausführlicher erklären, welche Rechner es gibt und wie die miteinander kommunizieren. Ich kenne hier nur eine IP und einen Namen (SRV-File). Was ich mich noch frage:

a) warum steht in den PDF Dokumenten so ein komisch langer Link, wer hat das so eingetragen?

b) wieso liegen die Dokumente so getrennt und nicht zusammen auf einem Rechner?

Christian30031982 wrote:oder gibt es auf Servern schon so etwas?


Ja und nein. Ein Server ist erst dann ein Server, wenn man Serversoftware installiert. Beispielsweise einen FTP Server, oder eine HTTP Server, oder einen Windows Server usw. - das sind alles verschiedene Softwareprodukte. Und "Server" ist nur die Oberbezeichnung, ein "Server" hat mindestens irgendeine dieser (und weiterer) Produkte installiert. Vorher ist ein Server nur ein normaler Rechner (und eigentlich auch noch als Server, die Software charakterisiert ihn als Server).

Dein grundsätzliches Problem ist, dass Du zwei verschiedene Server Technologien (nämlich einmal das Protokoll HTTP und das andere das Protokoll Samba, das ist die Windows Netzwerksoftware) verbinden willst. Und das ist, je nach Architektur, nur schwer bis gar nicht, manchmal aber auch sehr leicht möglich. Das hängt von vielen Dingen ab, aber das momentane Konstrukt ist schon relativ eigenartig, ich würde fast so weit gehen und sagen, dass da ein Designfehler vorliegt. In jedem Fall müssen noch einige Klippen umschifft werden. Word Dateien sind beispielsweise gänzlich ungeeignet für das Protokoll HTTP, da ist die Einbindung von PDF schon halbwegs fortgeschrittener (aber auch nicht ideal).

P.S.: Ich muss leider noch eine Frage stellen - wer ist "wir" und wer möchte unsere Hilfe in Anspruch nehmen? Das bist ja sicher nicht Du alleine als Privatperson?
Nobbie
 
Posts: 8761
Joined: 09. March 2008 13:04

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests