[GELÖST] Apache / MySQL Start

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

[GELÖST] Apache / MySQL Start

Postby fneurieser » 14. June 2015 16:12

Hallo allerseits,

habe gerade xampp installiert, eine Änderung an der httpd.conf vorgenommen
Code: Select all
 DocumentRoot "//192.168.178.24/develop/xampp/htdocs"
 <Directory "//192.168.178.24/develop/xampp/htdocs">
 </Direcotry>


und wollte apache starten, erhalte aber im Control Panel folgenden Hinweis:
Code: Select all
17:05:19  [Apache]    Überprüfe Standardports...
17:05:19  [Apache]    Versuche Apache zu starten...
17:05:19  [Apache]    Führe aus: "c:\xampp\apache\bin\httpd.exe"
17:05:19  [Apache]    Rückgabecode: 0
17:05:19  [Apache]    Statusänderung erkannt: gestartet
17:05:21  [Apache]    Statusänderung erkannt: gestoppt
17:05:21  [Apache]    Fehler: Apache wurde unerwartet beendet
17:05:21  [Apache]    Ursache könnte ein geblockter Port, fehlende Abhängigkeiten,
17:05:21  [Apache]    fehlende Berechtigungen, ein Absturz oder ein Abbruch einer anderen Methode sein.
17:05:21  [Apache]    Drücke den Logs Button um error logs zu sehen und prüfe
17:05:21  [Apache]    im Windows Event Viewer für weitere Hinweise
17:05:21  [Apache]    Wenn du weitere Hilfe benötigst, kopiere den kompletten Inhalt des Log Fensters
17:05:21  [Apache]    und füge ihn als Ergänzung in einem neuen Forum Eintrag hinzu.


Natürlich habe ich sofort im error.log nachgesehen, aber das ist einfach nur leer. Ebenso ist in den Windows eigenen Protokollen kein Hinweis zu finden.

Auch beim Start von MySql - hier wurde in der my.ini folgender Eintrag vorgenommen:
Code: Select all
#tmpdir = "C:/xampp/tmp"
tmpdir = "//192.168.178.24/Develop/xampp/mysql/tmp"
#datadir = "C:/xampp/mysql/data"
datadir = "//192.168.178.24/Develop/xampp/mysql/data"


erscheint beim Startversuch die folgende Meldung:
Code: Select all
17:08:09  [mysql]    Überprüfe Standardports...
17:08:09  [mysql]    Versuche MySQL zu starten...
17:08:09  [mysql]    Führe aus: ""c:\xampp\mysql\bin\mysqld.exe" --defaults-file="c:\xampp\mysql\bin\my.ini" --standalone"
17:08:09  [mysql]    Rückgabecode: 0
17:08:09  [mysql]    Statusänderung erkannt: gestartet
17:08:16  [mysql]    Statusänderung erkannt: gestoppt
17:08:16  [mysql]    Fehler: MySQL wurde unerwartet beendet
17:08:16  [mysql]    Ursache könnte ein geblockter Port, fehlende Abhängigkeiten,
17:08:16  [mysql]    fehlende Berechtigungen, ein Absturz oder ein Abbruch einer anderen Methode sein.
17:08:16  [mysql]    Drücke den Logs Button um error logs zu sehen und prüfe
17:08:16  [mysql]    im Windows Event Viewer für weitere Hinweise
17:08:17  [mysql]    Wenn du weitere Hilfe benötigst, kopiere den kompletten Inhalt des Log Fensters
17:08:17  [mysql]    und füge ihn als Ergänzung in einem neuen Forum Eintrag hinzu.


Auch hier ist im mysql_error.log kein Eintrag zu finden, in den Windows Protokollen sind Warnings zu finden, die alle dasselbe besagen:
Code: Select all
Die Beschreibung für die Ereignis-ID "100" aus der Quelle "MySQL" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

Using unique option prefix key_buffer instead of key_buffer_size is deprecated and will be removed in a future release. Please use the full name instead.



Die Meldungressource ist vorhanden, aber die Meldung wurde nicht in der Zeichenfolge-/Meldungstabelle gefunden


Leider kann ich damit nicht wirklich etwas anfangen.

Kann mir hier jemand bitte weiterhelfen?

Danke
Last edited by fneurieser on 14. June 2015 16:59, edited 1 time in total.
fneurieser
 
Posts: 17
Joined: 11. December 2008 16:50

Re: Apache / MySQL Start

Postby fneurieser » 14. June 2015 16:59

So, jetzt habe ich herausgefunden was die Ursache für die Verweigerung des Apache war:

Ich habe ja einen UNC Pfad angegeben und der wird nicht unterstützt! Ich habe der Resource einen Laufwerkbuchstaben zugeordnet und schon funktioniert es.
fneurieser
 
Posts: 17
Joined: 11. December 2008 16:50

Re: Apache / MySQL Start

Postby Nobbie » 14. June 2015 18:48

fneurieser wrote:Ich habe ja einen UNC Pfad angegeben und der wird nicht unterstützt!


Das stimmt so nicht, UNC Pfade werden unterstützt. Aber es bedarf bestimmter Rechte usw., das kann man aus dieser Beschreibung nicht erkennen. Aber grundsätzlich sind UNC Pfade erlaubt.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: [GELÖST] Apache / MySQL Start

Postby fneurieser » 15. June 2015 17:09

Hallo,
das dachte ich auch aber ich kann nirgends finden dass dazu spezielle Rechte oder sonstige Einstellungen notwendig wären.
Ich habe bei apache gelesen, dass UNC-Pfade ohne weiters verwendet werden können, aber keinen Hinweis auf gesonderte Rechte.
fneurieser
 
Posts: 17
Joined: 11. December 2008 16:50

Re: [GELÖST] Apache / MySQL Start

Postby Nobbie » 15. June 2015 18:08

fneurieser wrote:Ich habe bei apache gelesen, dass UNC-Pfade ohne weiters verwendet werden können, aber keinen Hinweis auf gesonderte Rechte.


Das hat ja auch mit Apache an sich so nichts zu tun. Bei jedem Betriebssystem gibt es ein Rechtesystem, welches Benutzer und deren Dateien verwaltet und zuordnet, ob "fremde" Benutzer "fremde" Datein bearbeiten (oder auch nur lesen) dürfen. Das ist ein Problem auf Ebene des Betriebssystems, denn jedes Programm wird von einem Benutzer ausgeführt und das Programm darf dann immer nur das, was der Benutzer darf.

Und speziell bei Netzwerklaufwerken gibt es besondere Rechte, das liegt an der Implementierung dieser Laufwerke, weil die wiederum eigentlich auf einem anderen Betriebssystem laufen (NAS Laufwerke laufen recht häufig unter Linux) und da muss so einiges gewährleistet sein, damit überhaupt ein Benutzer (und damit auch entsprechende Programme) zugreifen können.

Das ist alles sehr abstrakt beschrieben und wird dadurch leider nicht sehr verständlich, aber das liegt auch am Problem an sich, ich habe ja keine Ahnung, was das präzise Umfeld bei Dir ist. Nur ist es eben so, dass es nicht so ist wie das früher unter WIndows jeder gewohnt war, man darf und kann einfach alles. Das ist eben nicht so und selbstverständlich wird ein Apache Manual da nicht viel anmerken, denn das wird natürlich vorausgesetzt, dass da ein Systemadministrator weiß, was er tut und zudem gibt es Apache ja auch in den verschiedensten Implemetierungen, für Windows, für Linux und für OSX und das muss dann einfach jeweils passen.

Das ist alles nicht so einfach und man installiert da eben nicht ein simples Kartenspiel auf der lokalen Platte, sondern eine komplexe Software in einem Serverumfeld. Normalerweise sind solche Installationen ausgebildeten Administratoren vorbehalten, aber es versucht halt jeder für sich, das auch einfach mal so hinzukriegen, aber irgendwann stößt man dann an Grenzen, die man bis dato gar nicht wahrgenommen hat.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: [GELÖST] Apache / MySQL Start

Postby fneurieser » 15. June 2015 18:44

Danke für die Info. Meine Konstellation ist relativ schnell beschrieben. Windows 8.1 64bit und Neatgear ReadyNAS mit einem Debian OS. Der Apache wird als Dienst mit dem Administrator gestartet. Das bedeutet, dass ich mich demnach auch mit dem Administrator auf den NAS verbinden müsste, diesen also auf dem NAS als User einzurichten habe. Soweit korrekt?
fneurieser
 
Posts: 17
Joined: 11. December 2008 16:50

Re: [GELÖST] Apache / MySQL Start

Postby glitzi85 » 15. June 2015 18:59

fneurieser wrote:Soweit korrekt?

Nein.

Sofern du den Dienst nicht selbst installiert hast (und damit meine ich mit dem sc-Befehl), dann läuft der Apache unter dem Benutzer LocalService. Ich bin mir nicht sicher ob es möglich ist diesen auf dem NAS anzulegen (bzw. so anzulegen dass es auch funkioniert): https://msdn.microsoft.com/de-de/librar ... 85%29.aspx Versuchen kannst du es ja mal.

Prinzipiell könntest du einen neuen Benutzer anlegen (sowohl unter Windows als auch auf dem NAS) und dann im Service-Manager den Benutzer vom Apache darauf umstellen.
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: [GELÖST] Apache / MySQL Start

Postby fneurieser » 15. June 2015 19:34

Okay danke dann werd ich mir das mal näher ansehen.
fneurieser
 
Posts: 17
Joined: 11. December 2008 16:50


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests