Xampp im Netzwerk unter einer Adresse freigeben

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Xampp im Netzwerk unter einer Adresse freigeben

Postby kruben » 06. September 2014 17:16

Hallo Leute,

Ein Thema was wahrscheinlich nicht selten hier angesprochen wird muss ich leider nochmal ansprechen.
Ich versuche momentan seit ein paar Stunden meinen Xampp Server im Netzwerk (unter dem Link: "axion.local") zugänglich zu machen aber bekomme es leider nicht gebacken :|

Das hab ich schon gemacht:
Virtual Host eingerichtet (Mein Projekt heißt Axion):

Code: Select all
NameVirtualHost *:80
  <VirtualHost *:80>
    DocumentRoot "C:\xampp\htdocs"
    ServerName localhost
  </VirtualHost>

  <VirtualHost *:80>
    DocumentRoot "C:\xampp\htdocs\axion"
    ServerName axion.local
  </VirtualHost>


Die Windows hosts-Datei geändert bzw. das hier hinzugefügt:
Code: Select all
127.0.0.1   axion.local


Nun kann ich auf dem Computer mein Projekt mit dem Link "axion.local" aufrufen und es funktioniert auch.
Wie schaffe ich es nun, dass ich z.B. auch mit meinem Handy, das im selben Netzwerk ist, auf die Seite mit dem selben Link drauf zu greifen kann?
Was muss ich dafür noch machen. Ich komme mit dem Handy momentan nur auf die Webseite, wenn ich meine IP-Adresse nutze (192.168.178.23/axion).
Ich möchte allerdings mit "axion.local" auf die Seite kommen.

Hoffentlich kann mir da jemand weiterhelfen, denn irgendwie funktionieren die Anleitungen im Internet nicht.
Ich benutze übrigens Xampp 1.8.3 und lass es auf meinem Windows 8 Computer laufen.

mfg: kruben
kruben
 
Posts: 3
Joined: 06. September 2014 17:01
Operating System: Windows 8

Re: Xampp im Netzwerk unter einer Adresse freigeben

Postby Nobbie » 06. September 2014 17:50

Code: Select all
127.0.0.1   axion.local


Das ist natürlich genau falsch.

Statt 127.0.0.1 muss da natürlich die LAN IP des Rechner stehen (also 192.168.178.23):

Code: Select all
192.168.178.23   axion.local


Zusätzlich muss das ebenso in jeder hosts Datei der anderen Rechner drin stehen, die auf Xampp zugreifen sollen. Wie das für Windows usw. geht ist einfach, aber wenn ich ehrlich bin: für ein Smartphone (Android oder iOS) habe ich das noch nie gemacht. Googlen wir mal um die Wette, wer es zuerst findet? Naja, im Grunde google doch mal selbst nach "hosts Datei in Android" oder auch "hosts Datei in iOS" oder ähnlich. Irgendetwas gibt es da mit Sicherheit.

P.S.: "Ich bin schon da...."

Für Android: http://www.android-hilfe.de/allgemeine- ... ren-3.html

Für iOS: .... geht natürlich wieder nicht, typische Apple Scheiße halt. Nur mit Jailbreak oder anderen "Umgehungslösungen", siehe u.a. http://apple.stackexchange.com/question ... ilbreaking
Nobbie
 
Posts: 8779
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Xampp im Netzwerk unter einer Adresse freigeben

Postby kruben » 07. September 2014 10:10

Schonmal danke für deine schnelle antwort. Hab leider erst heut abend die möglichkeit es auszuprobieren, werd mich dann nochmal melden.

Eine frage hab ich aber jetzt schon. Warum muss ich die hosts datei unbedingt bei jedem gerät ändern? Ich habe vor ein paar wochen ein Praktikum in dieser branche gemacht und dort konnte ich auch mit jedem handy auf mein xampp ohne probelme zugreifen. Muss ich dafür vll. Eine umleitung auf meinem router einrichten, damit diese adresse auf meinen computer umgeleitet wird?
kruben
 
Posts: 3
Joined: 06. September 2014 17:01
Operating System: Windows 8

Re: Xampp im Netzwerk unter einer Adresse freigeben

Postby Nobbie » 07. September 2014 11:19

kruben wrote:Eine frage hab ich aber jetzt schon. Warum muss ich die hosts datei unbedingt bei jedem gerät ändern?


Damit jedes Gerät auch weiß, dass axion.local die IP 192.168.178.23 besitzt. Woher soll der einzelne Client wissen, an welche IP ein Request geschickt werden muss, wenn Du axion.local im Browser eingibst?

Das ganze nennt sich DNS Namensauflösung (die wird für alle Namen im Internet auch benötigt, auch für http://www.google.de usw.), als erstes muss immer die IP zu dem Namen ermittelt werden. Dazu schaut DNS als allererstes in die eigene(!) Hosts Datei - gibt es dort diesen Namen, wird die zugehörige IP benutzt. Gibt es dort keinen Eintrag, dann wird eine Anfrage an den DNS Server geschickt, dieser DNS Server wird beim Connect in das LAN dem jeweiligen Client mitgeteilt (das kannst Du sowohl im PC als auch im Smartphone nachschauen, was für ein DNS Server angegeben ist).

Nun wird ein "normaler" DNS Server, wie er im Internet von den Providern automatisch angeboten wird, natürlich NICHT den Rechner axion.local kennen. Deswegen müßte man dann bei Dir zu Hause zusätzlich einen eigenen DNS Server einrichten und beim Connect die IP von diesem DNS Server an die jeweiligen Clients ausliefern. Du merkst, das ist sicherlich nicht so ganz einfach und vor allem viel Arbeit.

Nichtsdestotrotz ist das natürlich machbar und mit einiger Sicherheit wird das eine professionelle Firma getan haben, die haben die Manpower und die Hardware und auch die Software, um das so zu betreiben. Deswegen brauchtest Du dort an Deinem Smartphone nichts zu machen, die haben ihr eigenes WLAN so eingerichtet, dass das einen eigenen DNS Server betreibt und Dein Smartphone befragt dann diesen DNS Server, um die Namen aufzulösen. Das ist für zu Hause für Dich der totale Overkill. Insbesondere hast Du das Problem, dass Du das (wie Du schon richtig erkannt hast) irgendwo im Router einstellen musst. Da muss aber nicht, wie Du annimmst, irgendeine Umleitung eingerichtet werden, sondern da muss ein DNS Server eingerichtet werden, oder es muss zumindest im Router irgendwie mitgeteilt werden, dass Du einen ganz bestimmten (eigenen) DNS Server benutzen möchtest, anstatt der voreingestellten Werte, wie sie entweder im Router fest eingestellt sind oder wie es seinerseits beim Connect des Routers ins WWW vom Provider an den Router mitgeteilt wird. Dann könnte man auf einem eigenen Rechner (beispielsweise auch der Xampp Rechner, der muss ja sowieso eingeschaltet sein) einen DNS Server einrichten.

Mein Router (eine alte Fritzbox 7120) kann das beispielsweise überhaupt nicht, da kann ich gar nichts ändern. Und das wird bei vielen Routern so sein, das sind billige Consumer Geräte für den kleinen Mann zu Hause. in einer großen Firma wird da möglicherweise komplett ein ganz eigener Server betrieben, der sich um die ganze Infrastruktur bemüht. Ein Router ist genau genommen auch nur ein Rechner, meistens mit irgendeinem Linux drauf und mit minimaler Hardware ausgestattet und ohne Monitor.

Aber nur der schlichte Eintrag in die hosts Datei gilt immer nur für den Rechner, bei dem die hosts Datei gespeichert ist. Die anderen Rechner wissen davon gar nichts. Und deswegen muss das in jedem Rechner gleich eingerichtet werden, sonst findet der Browser den Server axion.local nicht.

Es gibt zu dem ganzen Scenario eine einzige Ausnahme, wenn Du in einem Netzwerk nicht den freien Namen axion.local verwenden willst, sondern den wirklichen Namen des Rechners, wo Xampp installiert ist (jeder Rechner bekommt bei der Installation des Betriebssystems einen Namen), dann kannst Du den ganzen hosts Aufwand vergessen, dieser Name funktioniert grundsätzlich auch. Du könntest also auch hingehen und den Xampp Rechner umbenennen in "axion.local" (das kann man in den Systemeinstellungen ändern), danach musst Du den Rechner neu starten und dann können zumindest auch die anderen Windows Rechner mit diesem Namen zugreifen, ich vermute auch das Smartphone kann das. Wenn ich ehrlich bin, ich habe mir noch nie eine Dokumentation angeschaut, warum das funktioniert und was die Voraussetzungen dafür sind. Ich vermute, dass das irgendwo in der Namensauflösung DNS eingetragen wird. Fakt ist ja auch, dass Du die jeweiligen Rechnernamen auch im Router nachsehen kannst, welche Rechner aktuell angemeldet sind. Also der jeweilige Rechnername ist allen bekannt. Der Nachteil ist allerdings offensichtlicht: es ist natürlich nur ein einziger Name möglich - wenn Du verschiedene Projekte unter verschiedenen VirtualHosts laufen lassen willst, dann kommst Du um die hosts Datei nicht herum.
Nobbie
 
Posts: 8779
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Xampp im Netzwerk unter einer Adresse freigeben

Postby kruben » 07. September 2014 18:49

Ich weiß nicht wie ich dir danken soll :D
Danke das du dir die Mühe gemacht hast und alles so super erklärt hast.

Die Lösung mit dem Computer umbenennen wird wohl mein Lösungsweg sein. Ich werde nämlich den xampp auf einem virtuellen Server laufen lassen und dann mit anderen virtuellen Clients auf den Xampp zugreifen. Der Server wird auch nur für dieses eine Projekt sein von daher ist das wahrscheinlich die einfachste Möglichkeit. Ich könnte glaube ich auch einen DNS-Server einrichten, das ist aber nicht unbedingt notwendig. Es geht mir nur ums Testen von verschiedenen Clients aus. Da hast du mir sehr weiter geholfen. DANKE!
kruben
 
Posts: 3
Joined: 06. September 2014 17:01
Operating System: Windows 8


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests