Windows Username

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Windows Username

Postby Richie1985 » 18. August 2014 15:27

Hallo,

ich habe mit xampp ein paar "intranet" seiten, jede seite nutzt seine eigene mysql datenbank und überall muss man sich anmelden.

Mein Wunsch wäre einfach den "windows" nutzernamen zu verwenden.

habe nun schon verschiedene sachen gelesen, nix funktioniert.

kann mich jemand auf den richtigen pfad bringen?
Richie1985
 
Posts: 9
Joined: 16. March 2007 13:36

Re: Windows Username

Postby Nobbie » 18. August 2014 16:30

Dann musst in allen MySQL Datenbanken, die da verwendet werden, Dich anmelden, dort einen neuen User mit dem gewünschten Namen anlegen (eben Dein Windows Username) und ein Passwort vergeben und außerdem darauf achten, dass dieser User von den notwendigen Rechnern aus zugreifen kann. Das wird alles beim Anlegen eines neuen MySQL Users benötigt, man legt diese User am einfachsten mit PhpMyAdmin an.
Nobbie
 
Posts: 8765
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Windows Username

Postby Richie1985 » 18. August 2014 17:56

Nee eher Richtung ntlm ...
Richie1985
 
Posts: 9
Joined: 16. March 2007 13:36

Re: Windows Username

Postby Nobbie » 18. August 2014 18:58

Richie1985 wrote:Nee eher Richtung ntlm ...


Nee, geht eben nicht.
Nobbie
 
Posts: 8765
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Windows Username

Postby Altrea » 18. August 2014 19:05

Prinzipiell bietet MySQL eine Schnittstelle seitg MySQL 5.5 an die externe Authentifizierungsmodule ermöglichen würde
https://www.google.de/url?sa=t&source=w ... Ki53wl565w

Mir ist aber kein Kerberos oder LDAP Modul derzeit bekannt
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8287
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Windows Username

Postby Nobbie » 18. August 2014 19:44

Altrea wrote:Prinzipiell bietet MySQL eine Schnittstelle seitg MySQL 5.5 an die externe Authentifizierungsmodule ermöglichen würde
https://www.google.de/url?sa=t&source=w ... Ki53wl565w

Mir ist aber kein Kerberos oder LDAP Modul derzeit bekannt


Wow - kann man wieder mal sehen, meine Kenntnisse sind schon wieder überholt. Im Prinzip müßte die hier gefragte Problematik dann hiermit machbar sein - aber das muss dann jeder für sich herausbekommen, ich habe damit noch nichts gemacht (und bevor ich selbst da herumfummele, kann das auch jeder für sich):

http://dev.mysql.com/doc/refman/5.5/en/ ... lugin.html

Dann - immer ran an den Speck!
Nobbie
 
Posts: 8765
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Windows Username

Postby Richie1985 » 18. August 2014 19:54

Vergesst mal mysql... ich will ganz einfach das die variable remote user den aktuellen windows username anzeigt
Richie1985
 
Posts: 9
Joined: 16. March 2007 13:36

Re: Windows Username

Postby Altrea » 18. August 2014 20:48

Du hast doch selbst von MySQL angefangen...

Du suchst also sowas wie mod_auth_sspi?
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8287
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Windows Username

Postby Nobbie » 18. August 2014 21:07

Richie1985 wrote:Vergesst mal mysql... ich will ganz einfach das die variable remote user den aktuellen windows username anzeigt


Wie Altrea schon sagt - es war doch Dein Vortrag, sich mit dem Windows Namen an MySQL anzumelden.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wie Du Dir das vorstellst (erklären kannst Du offensichtlich nur mäßig gut). Das von Altrea vorgestellte Modul erlaubt zwar einen Login gegen eine WIndows Domain, aber auch da muss natürlich eine UserID vom Benutzer irgendwie eingegeben werden.

Falls es Deine Vorstellung wäre, der Browser würde automatisch die vorhandenen aktuellen Login-Daten an den Server übertragen - das geht aus den verschiedensten Gründen leider überhaupt nicht. Vielleicht sollten wir deswegen erst einmal klären, was Du eigentlich ganz genau haben möchtest, die bisherigen Erklärungen sind ja zugegebenermaßen eher am Thema vorbei gewesen. Also beschreibe uns doch bitte mal ganz genau, was für ein Szenario Du Dir vorstellst.
Nobbie
 
Posts: 8765
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Windows Username

Postby Altrea » 19. August 2014 06:15

Nobbie wrote:Das von Altrea vorgestellte Modul erlaubt zwar einen Login gegen eine WIndows Domain, aber auch da muss natürlich eine UserID vom Benutzer irgendwie eingegeben werden.

Falls es Deine Vorstellung wäre, der Browser würde automatisch die vorhandenen aktuellen Login-Daten an den Server übertragen - das geht aus den verschiedensten Gründen leider überhaupt nicht.

Das ist nur bedingt richtig. Verwendet man ausschließlich Windows PCs und den Microsoft Internet Explorer und befindet sich die anfragende Seite unter den Vertrauenswürdigen Sites (und hat ganz bestimmte Einstellungen aktiviert, wie "Integrierte Windows Authentifizierung) so KANN man VIELLEICHT mit mod_auth_sspi auch seamless authentication / SingleSignOn / Autologin (wie man es auch nennen mag) praktizieren. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich das nie mit Windows Rechnern mit neueren Betriebssystemen als Windows XP ausprobiert habe und dass das ganze, eben weil soviele Gegebenheiten zusammenspielen müssen eine ganz hakelige Geschichte ist.

Möchtest du wirklich SingleSignOn auf Windows Betriebssystemen verwenden, so würde ich an deiner Stelle sofort zum Microsoft IIS wechseln. Da ist dieses Feature deutlich nahtloser Implementiert.

Alles weitere hat Nobbie bereits geschrieben, du solltest viel Ausführlicher und genauer Beschreiben, was du überhaupt vorhast.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8287
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Windows Username

Postby Richie1985 » 19. August 2014 07:37

hi,

sorry wenn ich mich unklar ausgedrückt habe, ja mod_auth_sspi oder mod_ntlm oder mod_ntlm2 oder wie es auch heissen mag. Mysql war nur ein Beispiel. Habe alle Module schon ausprobiert, Xammp apache startet gar nicht erst, sobald ich auch nur ein so ein Modul aktiviere.

Der gute Kollege hat es anscheinend hinbekommen: http://www.administrator.de/content/detail.php?id=238058&token=286#comment-944445

Leider ohne Mitteilung wie...

Ziel ist eigentlich nur, den Mitarbeiter zu ersparen sich bis zu 10 mal einzuloggen (verschiedene Intranetseiten). Grösstenteils greifen diese Seiten schon auf die selbe Mysql DB zu und haben daher selber Username und Passwort. Trotzdem sehr umständlich letztlich.
Richie1985
 
Posts: 9
Joined: 16. March 2007 13:36

Re: Windows Username

Postby Altrea » 19. August 2014 07:50

Richie1985 wrote:sorry wenn ich mich unklar ausgedrückt habe

Ja, nur deine Erklärungen werden auch jetzt nicht besser und daran scheitert eine effiziente Hilfestellung gerade.

Richie1985 wrote:Mysql war nur ein Beispiel.

Mag ja sein, aber zum einen fängst du auch in diesem Beitrag wieder an von MySQL Credentials zu reden, zum anderen muss man MySQL und Apache komplett unabhängig voneinander betrachten.

Richie1985 wrote:Habe alle Module schon ausprobiert, Xammp apache startet gar nicht erst, sobald ich auch nur ein so ein Modul aktiviere.

Das ist eine Fehlerbeschreibung, mit der keinerlei Hilfestellung möglich ist. Apache sagt einem in der Regel warum es nicht starten mag, entweder in der error.log Datei, oder zumindest in der Kommandozeile.

Richie1985 wrote:Der gute Kollege hat es anscheinend hinbekommen: http://www.administrator.de/content/det ... ent-944445

Leider ohne Mitteilung wie...

Dann passt das doch, denn seine Ausführung über die Problemlösung sind genauso umfangreich wie deine Fehlerbeschreibung. Eigentlich müsstet ihr euch blind verstehen.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8287
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Windows Username

Postby Richie1985 » 19. August 2014 09:02

Lösung für xampp 1.8.3 mit apache 2.4:

* Benötigtes Modul mod_authnz_sspi hier herunterladen: https://www.apachehaus.net/modules/mod_authnz_sspi/
* Datei mod_authnz_sspi.so in den apache/modules ordner kopieren
* in der httpd.conf Modul laden mit "LoadModule authnz_sspi_module modules/mod_authnz_sspi.so"
* Verzeichnis schnützen:

Code: Select all
<Directory "C:/xampp/htdocs/test">
Options None
AllowOverride All
Order allow,deny
Allow from all
#AuthName "SSPI Protected Place"
AuthType SSPI
SSPIAuth On
SSPIAuthoritative On
SSPIOfferBasic On
SSPIOmitDomain On
Require valid-user
</Directory>


Für das aktivieren von NTLM in Firefox: https://www.nwc-services.de/service/blog/entry/aktivieren-der-ntlm-authentifizierung-single-sign-on-in-firefox

PHP Seite zum ausgeben des aktuellen Windows Usernames:

Code: Select all
<?php
echo $_SERVER["REMOTE_USER"];
?>



Viel Spass!
Richie1985
 
Posts: 9
Joined: 16. March 2007 13:36

Re: Windows Username

Postby Altrea » 19. August 2014 09:35

Das sieht mir von den Direktiven aber eher wie eine Lösung für <= Apache 2.2 aus.
Ohne aktiviertes Modul mod_access_compat werden die Direktiven "Order allow,deny" und "Allow from all" nicht funktionieren.
Es würde sich hier anbieten mit den neuen Direktiven Require und <RequireAny> oder <RequireAll> zu arbeiten.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8287
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Windows Username

Postby Richie1985 » 19. August 2014 12:06

okay kommando zurück, mod_authnz_sspi lässt dann sich nur gegen die windows user auf dem server authentifizieren.

Ich versuche es nochmal:

Ziel: weitergabe des Windows Usernames an PHP

Problem: Firma mit ca. 50 Mitarbeitern, alle melden sich frühs am Domain Controler an. Beispiel Windows User max.mueller. Dieser User muss nun mit verschiedensten Intranet Seiten arbeiten (Forum, Chat, CRM und so weiter). An jeden dieser Seiten muss er sich erneut anmelden.

Wie schaffe ich es nun den Windows Username max.mueller mit dem Browser weiterzugeben und in PHP letztlich zu verwenden?
Richie1985
 
Posts: 9
Joined: 16. March 2007 13:36

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests