MercuryMail: Konfiguration POP3-Client und IMAP-Server

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

MercuryMail: Konfiguration POP3-Client und IMAP-Server

Postby apfelschorle » 11. August 2004 08:18

Hallo zusammen,

habe am WE die XAMPP 4.3.8 installiert und bin soweit auch ganz zufrieden. Mit MercuryMail habe ich allerdings ein paar Konfigurationsprobleme:

1. Wie bringe ich dem POP3-Client bei, daß er aufgesammelte Nachrichten auf dem jeweiligen Server beläßt? Bei meinem ersten Versuch hatte ich nämlich weder User noch Default-User eingetragen und - schwups, waren alle meine Server-Mails im Nirvana...

2. Ich habe den IMAP4-Server aktiviert, indem ich die mercuryi.dll in die mercury.ini eingetragen habe. Danach kommt im Server-Frontend auch das entsprechende Fenster mit hoch, allerdings werden offenbar meine Einstellungen zu IMAP4 nicht gespeichert: Ich habe bestimmt schon 10 mal SSL aktiviert und ein Zertifikat erzeugt - der SSL-Handshake mit OE 6.1 funktioniert trotzdem nicht (was ja noch nichts heißen muß ;-) ) und nach Neustart des Server-Frontends sind die SSL-Einstellungen alle wieder weg.

Was nun?

Danke & Gruß,
Volker.
apfelschorle
 
Posts: 1
Joined: 11. August 2004 08:08

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests