XAMpP Update

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

XAMpP Update

Postby Maxx27 » 11. December 2013 17:23

Hallo liebe Apachefriends,

auch wenn dies evtl.. schon öfters angesprochen wurde, leider finde ich nicht wirklich viel dazu.

Ich würde gerne das aktuelle xampp Paket installieren.
Habe das 1.8.3-1 (Installer) installiert und möchte auf die Version 1.8.3-2 upgraden.

Jetzt meine Frage wie mache ich das am besten, wenn schon xampp/ Mysql Passwort vergeben u. gesichert ist, SQL Datenbanken vorhanden sind.

Vielen Dank
Maxx27
 
Posts: 4
Joined: 11. December 2013 17:19
Operating System: Windows Server 2008R2 Web

Re: XAMpP Update

Postby Nobbie » 11. December 2013 17:42

Maxx27 wrote:Habe das 1.8.3-1 (Installer) installiert und möchte auf die Version 1.8.3-2 upgraden.


Wozu? Was für ein ungelöstes Problem hast Du mit 1.8.3-1, was in 1.8.3-2 gelöst wird?

Maxx27 wrote:Jetzt meine Frage wie mache ich das am besten, wenn schon xampp/ Mysql Passwort vergeben u. gesichert ist, SQL Datenbanken vorhanden sind.


Das ist viel Arbeit.

1) Erst einmal ein Fullbackup der kompletten Installation und insbesondere der eigenen Dateien und Daten.
2) Xampp komplett deinstallieren
3) Neues Xampp installieren
4) Die Konfigurationsdateien aus dem Backup in die neue Version adaptieren (Änderungen nachziehen)
5) Die eigenen Dateien aus dem Backup einspielen.
6) Die komplette Datenbank austauschen. Im Prinzip das ganze data-Verzeichnis (c:/xampp/mysql/data) aus der neuen Installation umbenennen (man kann es auch gleich löschen, aber ich würde es erstmal nur umbenennen) und dann das data-Verzeichnis aus dem Backup in diese Stelle kopieren.

Wenn es alles richtig gemacht wurde, sollte es jetzt funktionieren.
Nobbie
 
Posts: 8775
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: XAMpP Update

Postby WilliL » 11. December 2013 18:28

ich lasse die aktuelle XAMPP bestehen und installiere eine neue XAMPP-Version in einem anderen Pfad.
D.h: beim mir heißt das Grund verzeichnis nicht c:\xampp sondern c:\xampp183, c:\xampp1823 o.ä. (es bestehen über eine gewisse Zeit also verschiedene XAMPP Versionen)
Im Anschluss werden dann die Konfigurationsdaten angepasst und die Dateien (z.B. \htdocs\) rüber kopiert. Das Altverzeichnis wir komplett gezipt, extern gesichert und dann gelöscht.
Willi
WilliL
 
Posts: 661
Joined: 08. January 2010 10:54
Operating System: Win7Home Prem 64 SP1

Re: XAMpP Update

Postby Nobbie » 11. December 2013 21:05

WilliL wrote:ich lasse die aktuelle XAMPP bestehen und installiere eine neue XAMPP-Version in einem anderen Pfad. ...


...usw.

Da ist im Prinzip exakt die gleiche Vorgehensweise, nur mit dem Unterschied, dass die alte Version ggf. aktivierbar ist. Aber wichtig ist eben die Erkenntnis, dass es keinen einfachen Prozess gibt, eine neue Version über die alte hinweg zu installieren. Man muss die Dinge Stück für Stück nachziehen - und spätestens da muss man sich fragen, ob das Upgrade überhaupt eine Notwendigkeit besitzt. Viele Upgrades geschehen einfach aus dem Bauch heraus, nur weil es eben geht. Aber hier ist es lästig und das sollte man sich überlegen, ob man den Punk überhaupt durchziehen will.
Nobbie
 
Posts: 8775
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: XAMpP Update

Postby Maxx27 » 12. December 2013 09:04

Danke für eure Antworten, werde ich dann mal ausprobieren.

Warum ich das machen will, finde neue Version immer sehr reizvoll :)

Muß ich die Paßwörter für Xampp und SQL neu anlegen in der Xamp Konfigseite?
Oder würde es da eine Datei geben?
Maxx27
 
Posts: 4
Joined: 11. December 2013 17:19
Operating System: Windows Server 2008R2 Web

Re: XAMpP Update

Postby WilliL » 12. December 2013 09:35

Maxx27 wrote:Muß ich die Paßwörter für Xampp und SQL neu anlegen in der Xamp Konfigseite?
Oder würde es da eine Datei geben?

ja, ist eine komplett neue Installation! Alles neu (das ist das was Nobie sagte Pkt 3-5)
Willi
WilliL
 
Posts: 661
Joined: 08. January 2010 10:54
Operating System: Win7Home Prem 64 SP1

Re: XAMpP Update

Postby WilliL » 12. December 2013 09:44

Nobbie wrote:.. nur mit dem Unterschied, dass die alte Version ggf. aktivierbar ist. Aber wichtig ist eben die Erkenntnis, dass es keinen einfachen Prozess gibt, eine neue Version über die alte hinweg zu installieren. Man muss die Dinge Stück für Stück nachziehen - und spätestens da muss man sich fragen, ob das Upgrade überhaupt eine Notwendigkeit besitzt. Viele Upgrades geschehen einfach aus dem Bauch heraus, nur weil es eben geht. Aber hier ist es lästig und das sollte man sich überlegen, ob man den Punk überhaupt durchziehen will.

... hat aber den Vorteil, dass ich weiterhin ein funktionierendes XAMPP zur Entwicklung habe und mir in Ruhe die neue Version der Bestandteile ansehen kann (Spieltrieb :wink: ).
Ist für mich halt ein Hobby. Als Professioneller würde ich mich Deiner Sichtweise anschließen.
Willi
WilliL
 
Posts: 661
Joined: 08. January 2010 10:54
Operating System: Win7Home Prem 64 SP1

Re: XAMpP Update

Postby Nobbie » 12. December 2013 12:14

Maxx27 wrote:Muß ich die Paßwörter für Xampp und SQL neu anlegen in der Xamp Konfigseite?


Nein.

Die SQL Passwörter stehen sowieso in der Datenbank (ergo irgendwo im Ordner data, den Du ja zurückspielen sollst) und das Xampp Passwort sagt mir nichts (ich habe so etwas nicht), aber das wird mit einiger Wahrscheinlich in einer Kombination von .htaccess und .htpasswd Datei liegen (das ist Bestandteil der Konfigurationsdateien, die Du auch sichern und zurückspielen bzw. adaptieren musst). Wenn Du es alles richtig machst, müßten die Passwörter "von alleine" wieder da sein.

Natürlicht kannst Du die Passwörter neu vergeben, aber es geht eben auch so.
Nobbie
 
Posts: 8775
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: XAMpP Update

Postby Nobbie » 12. December 2013 12:18

WilliL wrote:dass ich weiterhin ein funktionierendes XAMPP zur Entwicklung habe und mir in Ruhe die neue Version der Bestandteile ansehen kann (Spieltrieb :wink: ).


Das kann ich ja verstehen - aber dann würde ich kein Xampp benutzen. Denn Xampp ist ja wirklich nur sehr schlecht (eigentlich gar nicht) upzugraden. Dann würde ich eine Linuxdistribution nehmen und die automatischen Aktualisierungen einspielen - da nehmen mir die Linuxentwickler die Integrationsarbeit ab und ich brauche nicht immer wieder alles neu einzurichten.
Nobbie
 
Posts: 8775
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: XAMpP Update

Postby Altrea » 12. December 2013 12:59

Nobbie wrote:Die SQL Passwörter stehen sowieso in der Datenbank (ergo irgendwo im Ordner data, den Du ja zurückspielen sollst)

Beim Zurückspielen von MySQL internen Datentabellen möchte ich noch hinzufügen, dass ein Versionssprung immer auch eine Veränderung der Datentabellen enthalten kann.
Daher ist ein anschließendes ausführen von mysql_upgrade empfehlenswert.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8294
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 19 guests