Sandkasten für diverse Domains

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Sandkasten für diverse Domains

Postby roble » 12. October 2013 09:03

Hallo zusammen,

ich möchte XAMPP (win) als lokalen Sandkasten für diverse Domains nutzen.
Diese Original-Domains liegen verstreut bei unterschiedlichen Providern.

XAMPP läuft lokal so weit, so gut - der Sicherheitscheck sagt überall: SICHER.
Ich habe mit ...\drivers\etc\hosts und ...\apache\conf\extra\httpd-vhosts.conf
auf 127.0.0.1 localhost und eine weitere virtuelle Domain "x.lokaledomain" verfügbar gemacht.

Ich habe backups der Original-Domains (inkl. MySQL-DBs)

Wie sollte ich jetzt sinnvoll weiter vorgehen, um später Änderungen im Sandkasten mit möglichst wenig Aufwand in die Online-Version zu bringen?
Lege ich für jede Online-Domain jetzt eine Sub-Domain an?
Oder lege ich für jede Online-Domain eine weitere virtuelle Domain an?

Dankbar für jeden Tipp.

Roble
roble
 
Posts: 5
Joined: 12. October 2013 08:50
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: win7

Re: Sandkasten für diverse Domains

Postby Nobbie » 12. October 2013 12:09

Was verstehst Du unter "Sandkasten"?
Nobbie
 
Posts: 6579
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Sandkasten für diverse Domains

Postby roble » 12. October 2013 14:08

Lokale, funktionsfähige "Kopie" der Domain zum Ausprobieren von z.B. Plugins, Layout-Änderungen, ...
roble
 
Posts: 5
Joined: 12. October 2013 08:50
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: win7

Re: Sandkasten für diverse Domains

Postby Nobbie » 12. October 2013 16:30

roble wrote:Lokale, funktionsfähige "Kopie" der Domain zum Ausprobieren von z.B. Plugins, Layout-Änderungen, ...


Dann ist doch auch klar, was Du brauchst: eine Kopie. inkl. Domainnamen (die echten Namen, einfach lokal in den hosts Dateien verdrahtet), gleiche Verzeichnisstruktur, möglichst gleiches Betriebssystem, weitestgehend gleiche Infrastruktur (Apache/MySQL/PHP Release) usw. etc. pp. - je mehr Ähnlichkeiten, umso höher die Wahrscheinlichkeit, auch eine echte Kopie hin- und herschieben zu können ohne zusätzlichen Änderungs/Wartungsaufwand.

Das alles auf einem speziellen Server installiert, der dann natürlich unter http://www.blablabla.de nicht das Internet, sondern die lokale Seite zeigt, aber damit liegst Du so dicht wie möglich am Original. Viele Softwareprodukte (Joomla, Wordpress usw. etc. pp.) lassen sich auf Grund der eingebrannten Servernamen (Domainname) nämlich sonst nicht hin und herkopieren, das gleiche gilt für die Notwendigkeit gleicher Pfadnamen.

Die einzelnen Domains der lokalen Kopien werden innerhalb des Servers natürlich als VirtualHosts unter einem einzigen Apache abgebildet.

Das ganze gilt weiterhin auch für die MySQL Datenbank, gleiche Datenbanknamen, gleiche Hostnamen (ggf. localhost. bei manchen Providern aber auch ausgelagerte Namen, die Du dann auch via hosts Datei bekannt machen musst), gleiche Usernamen in MySQL und natürlich gleiche Passwörter.
Nobbie
 
Posts: 6579
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Sandkasten für diverse Domains

Postby roble » 12. October 2013 16:56

O.K. - also wie ich das jetzt verstehe:

Für jede Domain, die ich lokal unter XAMPP abbilden möchte,
eine virtuelle Domain in "hosts" (mit spezifischer IP abweichend von 127.0.0.1 -
welche IPs darf man ohne Probleme verwenden?)
und einen Abschnitt <VirtualHost IP>...</VirtualHost> in der "httpd-vhosts.conf".

So lange ich nicht die XAMPP-Domains für andere PCs im lokalen Netzwerk oder "draußen"
verfügbar mache (DNS ? / DynDNS), können andere Rechner nicht darauf zugreifen (das wäre gewollt) und
der XAMPP-Rechner kann _nicht_ die echten Domains "draußen" aufrufen?

Dann muß ich jetzt ja "nur" noch lernen, wie ich das löse, wenn eine "echte" Domain mit einem CMS inkl. MySQL-DB betrieben wird und
die DB auch lokal unter XAMPP funktionieren soll.
roble
 
Posts: 5
Joined: 12. October 2013 08:50
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: win7

Re: Sandkasten für diverse Domains

Postby Altrea » 12. October 2013 17:35

roble wrote:Für jede Domain, die ich lokal unter XAMPP abbilden möchte,
eine virtuelle Domain in "hosts" (mit spezifischer IP abweichend von 127.0.0.1 -
welche IPs darf man ohne Probleme verwenden?)

Warum möchtest du unterschiedliche IPs verwenden? Apache separiert sie später über den simulierten DomainName, vorausgesetzt du konfigurierst die vhosts korrekt.

roble wrote:und einen Abschnitt <VirtualHost IP>...</VirtualHost> in der "httpd-vhosts.conf".

<VirtualHost *:80> (bzw. je nach Service auch andere Ports) ist vollkommen ausreichend, wenn du dieselben IPs verwendest. Man sollte Komplexität nicht unnötig erzeugen.

roble wrote:So lange ich nicht die XAMPP-Domains für andere PCs im lokalen Netzwerk oder "draußen"
verfügbar mache (DNS ? / DynDNS), können andere Rechner nicht darauf zugreifen (das wäre gewollt)

Dies ist abhängig von der spezifischen Konfiguration und kann mit der vagen Informationslage nicht beantwortet werden. Würde einer der DomainNames Beispielsweise als Default VHost fungieren, wäre ein Zugriff immernoch über die Server-IP oder dem Computername möglich.
Es bieten sich dir aber immer Möglichkeiten über Apache access rules Anfragen von außen anders zu behandeln als Anfragen von 127.0.0.1 / localhost.

roble wrote:der XAMPP-Rechner kann _nicht_ die echten Domains "draußen" aufrufen?

Ein DomainName kann nur zu einer IP aufgelöst werden. Letztendlich muss also eine Domain die Mütze aufhaben, entweder die lokal simulierte über den lokalen DNS aufgelöst, oder der öffentliche über den ISP aufgelöst.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6538
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: W7Ux64

Re: Sandkasten für diverse Domains

Postby roble » 12. October 2013 18:31

Altrea wrote:
roble wrote:Für jede Domain, die ich lokal unter XAMPP abbilden möchte,
eine virtuelle Domain in "hosts" (mit spezifischer IP abweichend von 127.0.0.1 -
welche IPs darf man ohne Probleme verwenden?)

Warum möchtest du unterschiedliche IPs verwenden? Apache separiert sie später über den simulierten DomainName, vorausgesetzt du konfigurierst die vhosts korrekt.

Naja mit "Mögen" hat das nix zu tun ;-)
Ich gehe bisher davon aus, daß eine Domain (auch unter XAMPP) jeweils eine eigene IP hat.

Wenn ich also jeder "Domain" unter XAMPP in der httpd-vhosts.conf folgenden Abschnitt gebe:
Code: Select all
<VirtualHost 127.0.0.1>
   ServerName [domainA].[tld]
   ServerAlias www.[domainA].[tld]
   AddType text/html .shtml
   AddHandler server-parsed .shtml
    ServerAdmin webmaster@localhost
    DocumentRoot "D:/programme/xampp/htdocs/[domainA].[tld]"
   ScriptAlias /cgi-bin/ "D:/programme/xampp/htdocs/bin/"
   
   <Directory "D:/programme/xampp/htdocs/[domainA].[tld]">
   Options Indexes FollowSymLinks
   Options +Includes
#   Options +
   AllowOverride FileInfo
   AllowOverride None
   Order allow,deny
   Allow from all
   DirectoryIndex index.php index.html index.shtml index.htm
   </Directory>
</VirtualHost>

funktioniert das nicht.
Was mache ich falsch?
roble
 
Posts: 5
Joined: 12. October 2013 08:50
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: win7

Re: Sandkasten für diverse Domains

Postby Altrea » 12. October 2013 19:34

roble wrote:Ich gehe bisher davon aus, daß eine Domain (auch unter XAMPP) jeweils eine eigene IP hat.

Ich würde es, wie gesagt, nicht unnötig kompliziert machen. Dein Server und XAMPP können wunderbar multiple Domains und Virtual Hosts auf ein und derselben IP verwalten.

roble wrote:funktioniert das nicht.
Was mache ich falsch?

Eine sehr unspezifische Aussage, die von mir keine Antwort verdient.
Du erwartest von uns konkrete Hinweise, also liefere uns auch konkrete Fehlerbeschreibungen.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 6538
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: W7Ux64

Re: Sandkasten für diverse Domains

Postby Nobbie » 12. October 2013 19:49

roble wrote:Was mache ich falsch?


Knappe Frage, knappe Antwort: Du liest zu wenig Dokumentation. Stichwort "VirtualHost" resp. "Namebased VirtualHost".

Ich kann es immer nur wiederholen: ein Forum ersetzt kein profundes Wissen und es ersetzt nicht das Lesen von Dokumentation. Es ersetzt auch nicht den Willen, durch Ausprobieren und Abstimmung des gelesenen Sachverhalts Kenntnis und Erfahrung in der Materie zu erlangen.

Du musst Dir das Wissen aneignen, auch wenn es selbstverständlich einfacher erscheint, sich fertige Lösungen vorkauen zu lassen. Aber auf Dauer ist eigene Kenntnis die um Welten überlegene Lösung - auch wenn es ggf. mit mehr Dauer und Aufwand verbunden ist. Aber diesen Aufwand hat JEDER hier betreiben müssen, der anderen eine Hilfestellung ist. Niemand hat hier die Weisheit mit den Löffeln gefressen und alle haben sich durch eigenen Einsatz die notwendige Kenntnis verschafft.

Im Prinzip müßtest mit den klaren Hinweisen hier die Konfiguration selbst erarbeiten müssen, wobei das Forum natürlich immer noch zur Verfügung steht, wenn es ein technisches Problem bei der Umsetzung gibt. Aber fertige Lösungen (allemal in diesem umfangreichen Umfeld) liefert das Forum nicht.
Nobbie
 
Posts: 6579
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests