Aller Anfang ist schwer

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Aller Anfang ist schwer

Postby PimpmyNoob » 09. September 2013 18:47

Guten Abend,
ich würde gerne einen Blog schreiben. Dazu wollte ich mich auf Wordpress.org registrieren.
Da ich aber noch keine eigene Dömäne habe wollte ich ertmal mit dem XAMPP Controll Panel und PHP arbeiten.
Nun habe ich beides installiert weiß aber nicht wie ich anfangen soll.
Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen.
Habe keinerlei Erfahrung mit beidem.
Beim XAMPP Controll Panel gibt es 5 Module(Apache, MySQL,FileZlla, Mercury und Tomcat)
Alle 5 lassen sich starten configurieren, Logs? usw.
Daneben gibt es jede Menge anderer Buttons.

Was also muss ich tun, um eine Datenbank zu starten, die mir wie eine Dömäne simuliert werden soll und wie kann ich eine Art Datei öffnen um mit dem Programmieren in PHP anzufangen?
PimpmyNoob
 
Posts: 3
Joined: 09. September 2013 18:40
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: windows

Re: Aller Anfang ist schwer

Postby Nobbie » 09. September 2013 19:27

PimpmyNoob wrote:Beim XAMPP Controll Panel gibt es 5 Module(Apache, MySQL,FileZlla, Mercury und Tomcat)
Alle 5 lassen sich starten configurieren, Logs? usw.


Das ist doch schon einmal gut, d.h. es ist alles erfolgreich gestartet.

PimpmyNoob wrote:Daneben gibt es jede Menge anderer Buttons.


Ja, das ist so.

PimpmyNoob wrote:Was also muss ich tun, um eine Datenbank zu starten,


Nichts mehr - s.o., es ist alles gestartet, also auch MySQL und Datenbanken.

PimpmyNoob wrote:die mir wie eine Dömäne simuliert werden soll


Da ist etwas sehr krude gefragt, Datenbanken simulieren keine Domains (genauso wenig die Marmeladebrote keinen Volkswagen simulieren). Eine Datenbank ist eine Datenbank und eine Domain ist eine Domain.

PimpmyNoob wrote:und wie kann ich eine Art Datei öffnen um mit dem Programmieren in PHP anzufangen?


Mit einem sog. "Editor". Unter Windows wird ein kostenloser Editor ausgeliefert, der heißt "Notepad". Es gibt viel bessere (dennoch kostenlose) Editoren, ich empfehle Textpad (Googlen!). Du musst im sog. "DocumentRoot" von Xampp eine Datei anlegen (nennen wir die Datei "test.php") und im Browser aufrufen.

Das geschieht normalerweise (wenn Du Dich an die Empfehlung gehalten hast, die in der Installationsanleitung steht) so, dass Du im Ordner C:/Xampp/htdocs die Datei "test.php" anlegst (am besten also mit Textpad oder Notepad - auf keinen Fall Word oder so benutzen!) und da schreibst Du aus irgendeinem Tutorial ein bißchen PHP ab. Oder hier von mir, nehmen wir ein Miniprogramm:

Code: Select all
<?php
    echo "Ich bin das erste PHP Script meines Lebens";
?>


Und wenn Du die Datei als test.php gespeichert hast (wie gesagt im Ordner C:/xampp/htdocs - bis auf den Dateinamen selbst ist groß/klein hier egal), dann gibst Du im Browser http://localhost/test.php ein (oder klickst hier einfach auf den Link) und dann sollte "Ich bin das erste PHP Script meines Lebens" im Browser gezeigt werden.

Und für den unerheblichen Rest der PHP und Apache Welt gibt es tausende und abertausende von Tutorials, die Du lesen und ausprobieren kannst.
Nobbie
 
Posts: 6575
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Aller Anfang ist schwer

Postby PimpmyNoob » 09. September 2013 20:17

Hallo,
danke für die schnelle Antwort und die guten Tipps.

Habe dennoch einige weitere Fragen:

Textpad habe ich nun installiert. Danke

Du musst im sog. "DocumentRoot" von Xampp eine Datei anlegen (nennen wir die Datei "test.php") und im Browser aufrufen.

Welcher Dateityp ist dies?

Ist damit vielleicht eine Textpad Datei mit dem Namen test.php gemeint? Jedenfalls habe ich die Index.php genommen den Quellcode gelöscht und diese in test.php umgewandelt und den code kopiert.

Leider kommt beim ausführen des LInks http://localhost/test.php eine Fehlermeldung.
PimpmyNoob
 
Posts: 3
Joined: 09. September 2013 18:40
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: windows

Re: Aller Anfang ist schwer

Postby Nobbie » 09. September 2013 22:54

PimpmyNoob wrote:Welcher Dateityp ist dies?


Im Prinzip eine Textdatei, oder HTML Datei, Du kannst dafür in Textpad einen eigenen Typ anlegen.

PimpmyNoob wrote:Leider kommt beim ausführen des LInks http://localhost/test.php eine Fehlermeldung.


Und was versprichst Du Dir davon, diese Fehlermeldung zu unterschlagen?
Nobbie
 
Posts: 6575
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Aller Anfang ist schwer

Postby PimpmyNoob » 12. September 2013 15:56

Hat sich erledigt habe einen PHP-Editor gefunden, der automatisch phps generiert. Danke trotzdem für die Hilfe.

Nun ein neues Problem:

Habe ein Tuturial angefangen, um etwas besser die Basics zu lernen.

Da gibt es ein Beispiel für einen Taschenrechner.

PHP erkennt nur den . kein Komma.

Habe dort den Befehl $c = str_replace(",",".", $c);

Dennoch zeigt er mit weiter eine 0 an wenn ich in meinen Rechner Zahlen wie 2,2 einsetze
PimpmyNoob
 
Posts: 3
Joined: 09. September 2013 18:40
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: windows

Re: Aller Anfang ist schwer

Postby Nobbie » 13. September 2013 11:26

PimpmyNoob wrote:PHP erkennt nur den . kein Komma.


Mit Sicherheit "erkennt" PHP ein Komma. Aber ich kenne Dein Testprogramm nicht und ich werde es auch nicht debuggen - das gehört zu Deinem persönlichen Lernprozess. Tatsache ist, dass in der EDV (und auch bei PHP) üblicherweise der Punkt der Dezimaltrenner ist. Das hängt vom Kontext ab, ob und wie das ggf. beeinflussbar ist.

Aber das übersteigt bei weitem die Aufgabenbereiche dieses Forums. Man kann als Anfänger nicht erwarten, immer sofort alles zu verstehen und viele Dinge muss man sich eben im Laufe der Jahre erarbeiten. Das dauert nun einmal sein Zeit, erst Recht wenn man überhaupt noch nie programmiert hat.
Nobbie
 
Posts: 6575
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests