kann mysql mit mysql_stop.bat nicht mehr schließen (local)

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

kann mysql mit mysql_stop.bat nicht mehr schließen (local)

Postby santudesign » 23. July 2004 22:01

hallo an alle....

localhost-Probleme:

kann mysql mit mysql_stop.bat nicht mehr schließen. Fehler-Pips-Ton.
Beim Testen der Datenbank im Menue/alle Tests kommt diese Fehlermeldung: MySQL funktioniert nicht.
Allerding funkt. die Datenbank und ist auch über PHPMYADMIN sichtbar.

Es funktioniert fast alles.
Auf stylesheet.css kann zugegriffen werden, gibt aber paar Farbprobleme in der Seitenoptik.
Farben z.B. der Hauptseite, Boxen ist nun weiss, obwohl in stylesheet.css andere Farben eingetragen sind.
Auch paar Eingabefelder sind nicht mehr bestückbar.
/admin/ Artikeleingabe: Feld Datumeingabe ist nicht mehr sichtbar.


c:/xampp kann ich nicht umbenennen, Fehler: Zugriff auf dieses Register durch Dateien.
Es dürften, so wie es aussieht, also die benötigten Dateien ständig geöffnet sein.

Wer hatte diese Problem auch schon mal?
Bitte um ne Hilfestellung dazu.
Gruß
Santura
santudesign
 
Posts: 7
Joined: 23. July 2004 21:50
Location: Chafe

Postby Rolidor » 23. July 2004 22:21

Hi
Hast du für MySQL ein Passwort vergeben?

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

kann mysql mit mysql_stop.bat nicht mehr schließen (local)

Postby santudesign » 23. July 2004 22:30

Rolidor wrote:Hi
Hast du für MySQL ein Passwort vergeben?

Gruß
Rolo


hi rolo...

schnelle reak..

password, ja. Aber auch ohne kein anderes Ergebniss.

gruß
herbert
santudesign
 
Posts: 7
Joined: 23. July 2004 21:50
Location: Chafe

Postby Rolidor » 23. July 2004 22:50

Jo, dann kannst du MySql nur mit dem Passwort auch wieder beenden - sofern es das Passwort für den Root ist:
Code: Select all
xampp\mysql\bin\mysqladmin -uroot -pDeinPasswort shutdown
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

kann mysql mit mysql_stop.bat nicht mehr schließen (local)

Postby santudesign » 23. July 2004 23:06

Rolidor wrote:Jo, dann kannst du MySql nur mit dem Passwort auch wieder beenden - sofern es das Passwort für den Root ist:
Code: Select all
xampp\mysql\bin\mysqladmin -uroot -pDeinPasswort shutdown



ok, werd`s mal probieren.
wollte eigentlich das gesamte Verzeichnis c:/xamp
löschen und neu aufspielen. Jedoch geht ein Umbenennen nicht, folglich sicher auch das löschen nicht.

Die Seitenfarbfehler und nicht mehr vorhandenen Eingabefelder in der Artikelmaske (admin) in meinem osc-Shop hängen mit dem, nicht schließen lassen von mysql mit mysql_stop.bat, zusammen?

gruß
herbert
santudesign
 
Posts: 7
Joined: 23. July 2004 21:50
Location: Chafe

Postby Rolidor » 23. July 2004 23:16

Die Seitenfarbfehler und nicht mehr vorhandenen...von mysql mit mysql_stop.bat, zusammen?

Wenn es am fehlenden Passwort hängt, dass du den MySQL-Server nicht mehr herunterfahren kannst: Nein!
Schätze mal, dass es sich um CSS handelt. Da können die Ursachen vielfältiger Natur sein und unter anderem auch mit dem HTTP-Server zu tun haben. Gibt hier im Forum einige Threads dazu.
Wenn du MySQL trotz Angabe des Passworts nicht stoppen kannst, ist was faul. Da muss man dann mal weiter forschen.

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

kann mysql mit mysql_stop.bat nicht mehr schließen (local)

Postby santudesign » 23. July 2004 23:36

Rolidor wrote:
Die Seitenfarbfehler und nicht mehr vorhandenen...von mysql mit mysql_stop.bat, zusammen?

Wenn es am fehlenden Passwort hängt, dass du den MySQL-Server nicht mehr herunterfahren kannst: Nein!
Schätze mal, dass es sich um CSS handelt. Da können die Ursachen vielfältiger Natur sein und unter anderem auch mit dem HTTP-Server zu tun haben. Gibt hier im Forum einige Threads dazu.
Wenn du MySQL trotz Angabe des Passworts nicht stoppen kannst, ist was faul. Da muss man dann mal weiter forschen.

Gruß
Rolo


ok, werde mal weiter suchen.
Aber hatte an der css.datei nichts verändert.

Hatte nur Temp-daten gelöscht und über "Zonealarm" ne neue Version aufgespielt. Konnte da aber keine falsche Einstellung sehen.

warum kann ich das Verzeichniss auf C:/xampp nicht umbennen oder löschen..auch wegen MySQL-Server nicht mehr herunterfahren können?

gruß
herbert
santudesign
 
Posts: 7
Joined: 23. July 2004 21:50
Location: Chafe

Postby Rolidor » 23. July 2004 23:49

Hallo.
Erstmal: kannst du den MySQL-Server jetzt beenden?
Dann:
...und über "Zonealarm" ne neue Version aufgespielt.

ZA und der 2er Apache vertragen sich in bestimmten Kombinationen der Versionen beider Progs nicht besonders gut miteinander :-( Das CSS-Problem könnte dort seine mögliche Ursache haben. Um das herauszufinden, musst du ZA allerdings deinstallieren. Deaktivieren reicht leider nicht.
warum kann ich das Verzeichniss auf C:/xampp nicht umbennen oder löschen..auch wegen MySQL-Server nicht mehr herunterfahren können?

Jo! Wenn Dateien in einem Verzeichnis in Benutzung sind, verweigert sich Windows (glücklicherweise) manipulativen Eingriffen gegenüber der Verzeichnisstruktur.

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

kann mysql mit mysql_stop.bat nicht mehr schließen (local)

Postby santudesign » 24. July 2004 00:13

Rolidor wrote:Hallo.
Erstmal: kannst du den MySQL-Server jetzt beenden?
Dann:
...und über "Zonealarm" ne neue Version aufgespielt.

ZA und der 2er Apache vertragen sich in bestimmten Kombinationen der Versionen beider Progs nicht besonders gut miteinander :-( Das CSS-Problem könnte dort seine mögliche Ursache haben. Um das herauszufinden, deinstallieren. Deaktivieren reicht leider nicht.
warum kann ich das Verzeichniss auf C:/xampp nicht umbennen oder löschen..auch wegen MySQL-Server nicht mehr herunterfahren können?

Jo! Wenn Dateien in einem Verzeichnis in Benutzung sind, verweigert sich Windows (glücklicherweise) manipulativen Eingriffen gegenüber der Verzeichnisstruktur.

Gruß
Rolo


hi...
lade gerade die neue Version (xamp) runter.
also noch nichts probiert.

..MySQL-Server jetzt beenden..werde mal das Passwort in den entspr. Dateien wieder löschen.
mit diesem Hinweis komme ich nicht so klar:
xampp\mysql\bin\mysqladmin -uroot -pDeinPasswort shutdown
Win-Eingabeaufforderung?
CSS-Problem war nach ZA-neuinstall..also schon mal positv. werde die neue Ver von ZA mal deinstallieren. Deaktivieren hatte ich schon probiert.

Bin also schon etwas beruhigt und werde morgen (heute) alles probieren.

gruß und gute nacht...und vielen Dank für die schnelle Hilfe..
herbert
santudesign
 
Posts: 7
Joined: 23. July 2004 21:50
Location: Chafe

Postby Rolidor » 24. July 2004 00:55

Win-Eingabeaufforderung?

Jo. 'mysqladmin.exe' dient zum (der Name verrät es schon) administrieren des laufenden Servers. 'shutdown' erklärt sich selbst, '-uUserName' und '-pDeinPasswort' wohl auch.
Die möglichen Optionen für die Kommandozeile gibt's beim Aufruf ohne Parameter.

Gutes Nächtle
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

kann mysql mit mysql_stop.bat nicht mehr schließen (local)

Postby santudesign » 24. July 2004 14:31

Rolidor wrote:
Win-Eingabeaufforderung?

Jo. 'mysqladmin.exe' dient zum (der Name verrät es schon) administrieren des laufenden Servers. 'shutdown' erklärt sich selbst, '-uUserName' und '-pDeinPasswort' wohl auch.
Die möglichen Optionen für die Kommandozeile gibt's beim Aufruf ohne Parameter.

Gutes Nächtle
Rolo



hallo rolo...

erst noch mal vielen Dank für die vielen Hinweise...
und jetzt ein bisschen mehr Text..zu viel?
......

css..Seitenfarbfehler, liegt nicht an ZA, habe ich deinstall.
....
myspl ist nicht zu schließen..
mit diesem Befehl schon:
c:/xampp\mysql\bin\mysqladmin -uroot -pmeinPasswort shutdown
....

ohne passwort in config.inc.php habe ich allerdings keinen Zugang mehr.
....
$cfg['Servers'][$i]['auth_type'] = 'config'; // Authentication method (config, http or cookie based)?
$cfg['Servers'][$i]['user'] = 'root'; // MySQL user
$cfg['Servers'][$i]['password'] = ''; // password habe ich eingetragen!! // MySQL password (only needed

......
Willkommen bei phpMyAdmin 2.5.2-rc1
phpMyAdmin hat versucht eine Verbindung zum MySQL-Server aufzubauen, jedoch hat dieser die Verbindung zurückgewiesen. Sie sollten Ihre Einstellungen für Host, Benutzername und Kennwort in Ihrer config.inc.php überprüfen und sich vergewissern, dass diese den Informationen, welche sie vom Administrator erhalten haben, entsprechen.
Fehler
MySQL meldet:
Access denied for user: 'root@localhost' (Using password: NO)
.......
auch wenn in configure.php ../includes/ und ../admin/includes/
passwort gelöscht ist.
(war nur mal ein Versuch, passwort wird ja von osc-shop benötigt)
...
define('DB_SERVER', 'localhost'); // eg, localhost - should not be empty for productive servers
define('DB_SERVER_USERNAME', 'root');
define('DB_SERVER_PASSWORD', ''); //password einsetzen oder leer .. bringt nichts..
define('DB_DATABASE', ''); // auch db.name einsetzen oder leer .. bringt nichts..
...

kann es sein, das im Bereich xampp, phpadmin, mysql mein Password noch in anderen Dateien eingetragen ist?
habe schon gesucht, aber keine Dateien gefunden.

abschließend, bin nun genauso weit wie vorher.
kann alles öffnen, mit arbeiten, bis auch einige kleine Fehler, css, felder,(local).

möchte die neue xampp-version aufspielen.
auf c:/xampp greifen weiterhin Dateien zu,obwohl mysql geschlossen wurde.
Also die neue Version drüber spielen oder c:/xampp erst leeren, dann register löschen und die neue xampp-vers total neu installieren?

gruß
herbert
santudesign
 
Posts: 7
Joined: 23. July 2004 21:50
Location: Chafe

Postby Wiedmann » 24. July 2004 15:18

kann es sein, das im Bereich xampp, phpadmin, mysql mein Password noch in anderen Dateien eingetragen ist?
habe schon gesucht, aber keine Dateien gefunden.

Dein Passwort, wenn du eines vergeben hast, ist in der Datenbank abgespeichert und nicht in einer Config-Datei.
Wenn du ein Passwort in eine Datei wie "configure.php" oder "config.inc.php" einträgst, dient das nur dazu, dass das betreffende Script auf die Datenbank zugreifen kann.

möchte die neue xampp-version aufspielen.
auf c:/xampp greifen weiterhin Dateien zu,obwohl mysql geschlossen wurde.

Dann mach den Taskmanger auf und schau ob da noch ein Dienst wie "apache", "mysql", "mercury", oder "filezilla" läuft. Wenn ja, beende den dort.
Vielleicht ist dein Virenscanner auch noch zugange (der könnte auch deine CSS-Probleme verursachen)?
Oder du hast überhaupt noch einen Explorer auf der ein Verzeichnis in XAMPP anzeigt?
Oder du hast eine Eingabeaufforderung auf wo das aktuelle Verzeichnis innerhalb von XAMPP ist?
Vielleicht hast du auch irgendwelche Videos in des Verzeichnis htdocs kopiert?

Am besten schaust du das es keinen autostart von irgendwelchen XAMPP-Komponenten gibt, startest den Rechner neu, und versuchst dann nochmal das löschen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

CSS-Probleme,

Postby santudesign » 25. July 2004 09:47

hallo Wiedemann,
vielen Dank...
Taskmanger war ein guter Hinweis..
css hatte ich noch nie Probleme.
Erst nach Temp leeren, ZA ne neue Vers ausspielen.
Gut, css-Farbfehler sind nur local.
An was es nun liegt kann ich nicht feststellen.
Habe mal alles unnötige im Tsk gelöscht, alle Autostartprog auch. Keine Veränderung.
gruß herbert
santudesign
 
Posts: 7
Joined: 23. July 2004 21:50
Location: Chafe


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests