FTP Server FileZilla und chmod

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

FTP Server FileZilla und chmod

Postby Henning » 23. July 2004 11:45

Hallo,

ich möchte mit chmod Ordnerrechte ändern.
Auf meinem Webspace klappt das (mit WS_FTP Pro) problemlos, nicht aber mit dem integrierten FTP-Server unter xampp. Ich bin als 'newuser' mit passwort und vollen Zugriffsrechten auch auf Unterordner drin, bekomme aber jedesmal die Fehlermeldung "500 .... Ändern der Attribute fehlgeschlagen, evtl. vom Host nicht unterstützt."
Arbeitet zufällig jemand mit dem FileZilla Server, und weiß, woran das liegen kann?
Ich bin nicht soo fit mit chmod und xampp ;-)

Danke für Eure Tips,
Henning
Henning
 
Posts: 3
Joined: 23. July 2004 11:21

Postby DJ DHG » 23. July 2004 11:56

User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby Henning » 25. July 2004 18:32

Danke für den Link!
Die Info scheint sich aber nur auf FAT32-Partitionen zu beziehen (?)

Kann es sein, daß der FileZilla FTP-Server die Änderung von Zugriffsrechten nicht unterstützt?
Henning
 
Posts: 3
Joined: 23. July 2004 11:21

Postby Wiedmann » 25. July 2004 19:05

Kann es sein, daß der FileZilla FTP-Server die Änderung von Zugriffsrechten nicht unterstützt?

FileZilla unterstützt unter keinem Windows, und egal mit welchem Dateisystem, Zugriffsrechte wie unter Linux gewohnt. Mal abgesehen davon das man das Schreibschutz-Attribut setzten oder entfernen kann.

Läuft er ja auch völlig unabhängig vom Apachen. Du kannst nur innerhalb des FTP-Serves für bestimmte Benutzer verschiedene Rechte festlegen.


Für PHP ist das ebenfalls gültig. Sprich:
Ein PHP-Script ist immer ausführbar und hat immer Lese- und Schreibrechte in einem Verzeichnis. Es sei denn, man schrängt dieses Recht mit open_basedir ein (oder eine Datei ist schreibgeschützt), aber das ist etwas anderes wie Zugriffsrechte.

Verlangt eine Doku für ein Script ein bestimmtes CHMOD, kannst du diesen Punkt ignorieren.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Henning » 25. July 2004 21:33

Danke für die Info!
Henning
 
Posts: 3
Joined: 23. July 2004 11:21

Postby Zmaster » 13. January 2006 01:33

ist das bei perl scripts genauso? sorry, ich hab jez kein xampp, aber bin gerade dabei WAMPP selbst/manuell zu installieren.(der erfahrung wegen) aber mein perl script will nicht laufen. wie kann ich denn die chmod rechte OHNE ftp programm ändern? ich hab nämlich keinen ftp server installiert ps: ich hab das per suche gefunden, falls sich jmd wunder wieso das so alt is
Zmaster
 
Posts: 15
Joined: 26. December 2004 01:46

Postby Wiedmann » 13. January 2006 09:12

wie kann ich denn die chmod rechte OHNE ftp programm ändern?

chmod gibt es nur unter *nix.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby D-Jay » 08. February 2006 21:57

Aber ist das nicht viel zu unsicher?
Dann kann ja jeder "machen was er will" sozusagen.

Dafür ist CHMOD ja nun mal da...

Was kann man dann für Sicherheitsvorkehrungen unter Windows schaffen?
:: a life w/o music is a life w/o feelings ::®
User avatar
D-Jay
 
Posts: 20
Joined: 08. February 2006 21:54

Postby KingCrunch » 08. February 2006 23:12

Gibt unter NTFS durchaus Rechtevergabe. Die sind aber für Apache eher zweitrangig interessant
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby D-Jay » 08. February 2006 23:21

eben.

ich habe demnächst vor, einen apache oder iis in einem AD zu betreiben.
allerdings habe ich keine lust, daß man mir dann durch fehlende chmod-funktion das forum hackt
:: a life w/o music is a life w/o feelings ::®
User avatar
D-Jay
 
Posts: 20
Joined: 08. February 2006 21:54

Postby KingCrunch » 08. February 2006 23:37

"AD"? Ich bin ja nu wirklich kein großer Freund unnötiger Abkürzungen ... :(
Nich persönlich nehmen, die Aussage versteh ich im großen und Ganzen auch so

Also, wennde ein Forum installierst, dann kannste da natürlich auch die Datei beschränken, auf die man von aussen zugreifen kann (htacces). Und die dateien, auf die das forum zugreift: darum muss sich so oder so unabhängig jedes chmods das Forum kümmern ;) Wenn es blind übergebene Parameter als Dateien einbindet, dann würd ich dir so oder so von der Forumsoftware abraten ;) Es ist ein leichtes, dass eine Software zB nur Dateien aus einem bestimmten Forum einbinden darf. Das wäre dann also Programmierfehler ohne jeglichen Zusammenhang zu irgendwelchen rechten. Und das script läuft sowieso unter den selben Rechten, wie PHP und PHP läuft unter den selben Rechten wie Apache. Läuft Apache als root (Linux), dann is sowieso Risiko, wenn das Forum schlecht programmiert ist.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby D-Jay » 08. February 2006 23:50

AD = Active Directory (also Domäne)

Die Forensoftware ist WBB, also was Gescheites. .htaccess ist ja eh Pflicht.

Ich will nur eben alles VORHER weitgehend absichern und nicht erst nach einem nötigen Backup-Restore wegen Hackern oder Script-Kiddies.

Geht hier nicht um private Dinge sondern für ein großes deutsches KFZ-Unternehmen und da möchte ich alles so wasserdicht wie möglich haben.
:: a life w/o music is a life w/o feelings ::®
User avatar
D-Jay
 
Posts: 20
Joined: 08. February 2006 21:54

Postby KingCrunch » 09. February 2006 00:15

Wieso dann nicht gleich Linux?
----

PS: Eigentlich machen da eher andere Angriffe Ärger, als solche auffn Apache, wenn der durch gute Scripte (WBB is ok) und htacces nich allzu aufgerissen ist.
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby D-Jay » 09. February 2006 09:37

^^frag das bitte nicht mich :-)

ich konfiguriere das dingen nach wünschen des kunden. wahrscheinlich ist deren "admin" nur in einer windows-umgebung geübt - whatever. der kunde ist ja könig ;-)
:: a life w/o music is a life w/o feelings ::®
User avatar
D-Jay
 
Posts: 20
Joined: 08. February 2006 21:54


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 13 guests