MySQL-Ausgabe läuft Amok

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

MySQL-Ausgabe läuft Amok

Postby Benedikt » 21. July 2004 14:14

Hallo,

wie ich schon gesehen habe, gibt es noch mehr Leute mit meinem Problem:

Ich frage eine Datenbank per PHP ab. Wenn die Abfrage nur wenige Daten liefert, geht alles prima, aber...

Wenn die Abfrage viele Daten liefert, kommen die bei meinem Browser nicht richtig an:
Bei IE werden ständig neue Seiten aufgerufen und wieder verworfen. Jedesmal sieht man ganz kurz ein anderes Frakment meiner Daten. Dann wird abgebrochen mit der Meldung: Seite nicht gefunden.
Bei Netscape werden zwar Daten angezeigt, aber es fehlen ziemlich viele. Anscheinend zeigt Netscape soviele Daten, wie er in einer bestimmten Zeit bekommt. Dann ist Schluß.
Bei beiden werden - falls überhaupt etwas gezeigt wird - manchmal auch verstümmelte Code-Frakmente unter die Tabellen gemischt.

Das ganze läuft lokal auf einem System mit Win XP pro.

Hat da schon jemand eine Lösung gefunden?
Für mich sieht das nach einem Timing-Problem aus... Kann das jemand bestätigen? Kann man das ändern?
Viele Grüße
Benedikt
Benedikt
 
Posts: 12
Joined: 21. July 2004 11:06
Location: Düsseldorf

Postby HENNER » 21. July 2004 21:17

Hi,

so wie es aussieht hat winxp ein prob mit xampp (oder umgedreht) ... habe hier zwei server am laufen. einer mit xp pro und einer mit windows2003 server. der mit win xp spinnt auch rum, im gegensatz zum 2003er server ...

ich habe als browser ebenfalls noch opera (version 7) probiert -> ohne nennenswerten erfolg :(

werde demnächst mal die linux-version probieren und hoffen damit mehr glück zu haben :)

HENNER
HENNER
 
Posts: 23
Joined: 07. March 2004 15:06

Postby Rolidor » 21. July 2004 21:33

Hallo.
Habe dieses Prob zwar nicht, aber eine Idee. Per default (php.ini) wartet ein Skript nur 60 Sekunden auf Daten. MySQL läuft unter Windows etwas schnarchig. Deshalb könnte der Wert bei großen Datenmengen zu niedrig sein.
Betrifft die Zeile 'max_input_time = 60' in der 'php.ini'.

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

Postby Benedikt » 22. July 2004 07:27

Rolidor wrote:Betrifft die Zeile 'max_input_time = 60' in der 'php.ini'.


Hallo Rolo,

nein, das ist es nicht! Ich habe die Zeit auf 240 hoch gesetzt. Das Ergebnis ist das selbe. Scheint also doch kein Timing-Problem zu sein.

Jetzt frage ich mich, ob das nur bei Win XP pro vorkommt, oder auch bei Win XP home.

So ist das jedenfalls nicht zu gebrauchen! Und ich bin auf Win XP angewiesen....
Viele Grüße
Benedikt
Benedikt
 
Posts: 12
Joined: 21. July 2004 11:06
Location: Düsseldorf

Postby BlackbirdHakke » 22. July 2004 08:14

Moin..

hab das unter Home und unter Prof (inkl SPs).
Weitere Symptome: ein klick auf "Anzeigen" wird erst nach 5mal klicken angezeigt, Tabellen/Datenbankstruktur teilweise nicht geladen. Dropdown mit DBs wählt aus, das linke Menü mit den Tabellen kommt, rechts "Seite nicht gefunden" etc...

timeout ändern bringt nix, alle bisher bekannten störenden Programme habe ich gar nciht erst aufm Rechner.

LG,Flo
~ich bin, denke ich~
Ishundia - das RPG
BlackbirdHakke
 
Posts: 89
Joined: 24. February 2004 08:51

Postby Benedikt » 22. July 2004 13:57

Das ist jetzt aber jammer schade. Bis hier her hat mir xampp soooo gut gefallen. Die Installation ging so einfach usw.

Aber ohne eine funktionierende Datenbank-Anbindung kann ich das nicht gebrauchen.

Das ist jetzt vielleicht das falsche Forum... aber...

Wo gibt's denn etwas ähnlich gut zusammengestelltes mit funktionierender Datenbank?
Viele Grüße
Benedikt
Benedikt
 
Posts: 12
Joined: 21. July 2004 11:06
Location: Düsseldorf

Postby Rolidor » 22. July 2004 19:24

Servus.
Benedikt wrote:Wo gibt's denn etwas ähnlich gut zusammengestelltes mit funktionierender Datenbank?

:?:
Du könntest es aber versuchen, dir eine ältere Version von MySQL herunterzuladen und zu installieren. Ich habe es in der Vergangenheit bereits anders herum gemacht und einfach eine neuere aufgespielt. Bislang gab es da auch keine Dateien zu ändern - einfach kopieren.
Wie gesagt, nur ein Vorschlag. Einen MySQL-Downgrade habe ich selbst noch nicht gemacht. Wäre aber möglich, dass es am DB-Server liegt.

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

Postby Wiedmann » 22. July 2004 21:40

Benedikt wrote:Aber ohne eine funktionierende Datenbank-Anbindung kann ich das nicht gebrauchen.
...
Wo gibt's denn etwas ähnlich gut zusammengestelltes mit funktionierender Datenbank?

Also MySQL dürfte ohne Probleme laufen bei dir und ist einsatzbereit. Du hast allerdings ein Problem mit phpMyAdmin...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 13 guests