Xampp und Mcafee? PLZ help

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Xampp und Mcafee? PLZ help

Postby banthrass » 05. July 2004 15:21

Hallo zusammen und schon mal eindanke für eure Hilfe.

Wie schon in http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=6242&sid=ccf148f1f48fb370a6ce2456fb85aeb6 beschrieben habe ich auch ein Firewall Problem (denke ich zumindest).

Ich habe von McAfee die Firewall, Internet Security, QuickClean und AntiVirus. Ich habe Xampp Normal installiert und es gab bis jetzt keine Fehlermeldungen. Wenn ich Xampp nun aber startre lässt dich localhost nicht anzeigen. also es ist in keinster weise möglich http://localhost oder 127.0.01 zuerreichen. Ich gehe nun davon aus das meine Firewall das Problem ist.
Diese habe ich aber schon abgeschaltet (auch den systemdienst in der Computerverwaltung) und trotzdem kann ich nicht auf localhost zugreifen.

Ich habe nun gelesen das die Firewall eventuell port 80 sperrt (obwohl sie aus ist). Kann mir da einer weiterhelfen oder mir sagen wie ich diesen port für Apache freigebe?

Als ich Apache gestartet habe und im Internet war fragte meine Firewall ob ich den Zugang von Apache erlauben will und ich hab Apache vollen zugang gewähert. Kann einer sagen wie ich port 80 freischalte oder habt ihr sonst noch nen guten Tip?

Das dumme ist das ich Xampp für die Ausbildung brauche, dort PHP und SQL coden muss. Also ist es sehr wichtig.

DAnke an alle
banthrass
 
Posts: 26
Joined: 09. June 2004 09:13

Postby banthrass » 06. July 2004 06:58

es muss hier doch jemanden geben der das problem kennt und mir helfen kann....
banthrass
 
Posts: 26
Joined: 09. June 2004 09:13

Postby Rolidor » 06. July 2004 12:11

Morsche.
Wenn dich die Firewall fragt, ob du dem Apachen Zugriff auf das Internet erlauben willst, dann läuft er höchstwahrscheinlich auch. hast du die Möglichkeit, dein ganzes Sicherheits-Brimborium zu deaktivieren (McAfee die Firewall, Internet Security, QuickClean und AntiVirus)? Wie hast du XAMPP installiert, mit dem Installer?

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

Postby banthrass » 06. July 2004 12:24

Ja ich hab den installer benutzt. der hat das ganze dann unter c-programme-apachefriends-xampp installiert. Kann der installer etwa der fehler sein? :?:

Ja ich kann die ganzen t00ls einfach abschalten. aber wie schon gesagt habe ich zu sicherheit auch die dienste der firewall etc komplett im system deaktiviert. also mehr kann man sie gar nicht ausschalten :wink:

Ich habe das ganze auch schon kontrolliert, wenn ich SQL und apache starte (sprich xampp starte) kann ich auch die prozesse im task manager sehen. also laufen tun die server, nur localhost ist nicht erreichbar.

thx
banthrass
 
Posts: 26
Joined: 09. June 2004 09:13

Postby Rolidor » 06. July 2004 13:13

Öffne mal die Eingabeaufforderung und gieb 'netstat -an' ein (ohne Anführungszeichen. Wenn mehr angezeigt wird als in das Fenster passt, hänge noch ein '|more' hintendran. Das Pipe-Symbol (|) bekommst du mit AltGr + <.

Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

Postby banthrass » 06. July 2004 13:23

tja das kann ich im moment nicht testen da ich auf der arbeit bin.
Aber was wird mir da angezeigt? Ich werde sicher ziemlich viele IP adressen sehen...da ja netstat der passende befehl dafür ist. Nach was muss ich ausschau halten

danke für die hilfe ^^
banthrass
 
Posts: 26
Joined: 09. June 2004 09:13

Postby Rolidor » 06. July 2004 13:33

Genau.
ist nur so zur Sicherheit. Wenn der Apache auf 127.0.0.1 lauscht findest du dort 'TCP 127.0.0.1:80 0.0.0.0:0 LISTENING'. Es gab in der jüngsten Vergangenheit hier mal einen Thread, in dem jemand schrieb, dass er tatsächlich die McAfee-Firewall komplett installieren musste. Ansonsten kenne ich das nur von bestimmten ZA-Versionen in Verbindung mit dem 2er Apachen.
Übrigens: Von Fehlern im Installer ist mir bis jetzt noch nichts zu Ohren gekommen.

Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

Postby banthrass » 06. July 2004 13:39

hmmm das hört man gern aber zur sicherheit werde ich nochmal die zip saugen. Ich werde heute nach der arbeit mal testen ob erlauscht.....wenns nicht anders geht muss die sicherheit unter xampp leiden und die firewall fliegt von der platte. Ich hab ja noch nen router in dem ne hardware firewall sitzt. Sonst noch einer nen tip?

danke :lol:
banthrass
 
Posts: 26
Joined: 09. June 2004 09:13

Postby banthrass » 07. July 2004 07:10

Also ich hab mal die zip gezoggen und alles entpackt, gab keine fehler. netstat -an hab ich aucxh gemacht und apache lauschgt auf dem richtigen port.
Was nun? Liegt wohl an der firewall, so oder so. nur es muss doch ne möglichkeit geben den port 80 zu entsperren... :?:
banthrass
 
Posts: 26
Joined: 09. June 2004 09:13

Postby Rolidor » 07. July 2004 23:32

Morsche.
ich hab den thread gerade nochmal gelesen und jetzt erst wahrgenommen, dass du die McAfee Firewall und (Norton?) internet Security auf deiner Kiste hast. Wenn es wirklich das Norton-Zeugs ist, dann ist da auch eine Firewall eingebaut. Möglicherweise liegt da schon der Hase begraben. Wenn du den IE benutzt, dann hol dir doch mal Mozilla oder Firefox (kleiner & genau so gut). Ansonsten fällt mir im Moment nix ein.

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

Postby banthrass » 08. July 2004 08:40

Ne von Norten las ich grundsätzlich die Finger. Das zeug ist alles von McAfee. als broswer nutzte ich Opera. Naja Entweder mach ich mein system mal platt oder die Firewall geht fliegen. scheint ja nix zu funtzten

danke dir
banthrass
 
Posts: 26
Joined: 09. June 2004 09:13

Postby Rolidor » 08. July 2004 21:56

Morsche.
Wenn du alles von McAfee hast, dann lassen sich die Sachen meiner Erfahrung nach auch sauber deinstallieren (nich so wie Norton). Also könntest du das testweise mal machen und wenns nix nützt, wieder aufspielen. Wenn die Partnerschaft von McAfee-Zeugs und dem Apachen die Ursache für dein Prob sind, könnteste ja mal bei McAfee nachfragen, ob denen das Problem bekannt ist. Wenn die eine Lösung haben, dann würden sich hier bestimmt einige Leute freuen, davon informiert zu werden.

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

Postby zebulon » 09. July 2004 12:33

Tach zusammen,

ich erzähle auch mal was ... ich habe ein ähnliches Problem und ich vermute, dass da eine Verwandschaft bestehen könnte -> siehe thread

Rolidor wrote:Morsche.
Wenn du alles von McAfee hast, dann lassen sich die Sachen meiner Erfahrung nach auch sauber deinstallieren (nich so wie Norton).


Wie gesagt, ich hatte zunächst ZA im Verdacht, aber nachdem das Teil abgestellt (nicht deinstalliert) war, gabs keine Veränderungen, leider.

Hier das Ergebnis von meinem netstat:

Code: Select all
  Proto  Lokale Adresse         Remoteadresse          Status
  TCP    0.0.0.0:80             0.0.0.0:0              ABHÖREN
  TCP    0.0.0.0:135            0.0.0.0:0              ABHÖREN
  TCP    0.0.0.0:443            0.0.0.0:0              ABHÖREN
  TCP    0.0.0.0:445            0.0.0.0:0              ABHÖREN
  TCP    0.0.0.0:1025           0.0.0.0:0              ABHÖREN
  TCP    0.0.0.0:1028           0.0.0.0:0              ABHÖREN
  TCP    0.0.0.0:1029           0.0.0.0:0              ABHÖREN
  TCP    0.0.0.0:1047           0.0.0.0:0              ABHÖREN
  TCP    0.0.0.0:3306           0.0.0.0:0              ABHÖREN
  TCP    0.0.0.0:18350          0.0.0.0:0              ABHÖREN
  TCP    127.0.0.1:1028         127.0.0.1:18350        HERGESTELLT
  TCP    127.0.0.1:1046         127.0.0.1:1047         HERGESTELLT
  TCP    127.0.0.1:1047         127.0.0.1:1046         HERGESTELLT
  TCP    127.0.0.1:18350        127.0.0.1:1028         HERGESTELLT
  TCP    192.168.122.254:139    0.0.0.0:0              ABHÖREN
  UDP    0.0.0.0:445            *:*
  UDP    0.0.0.0:1995           *:*
  UDP    127.0.0.1:1296         *:*
  UDP    192.168.122.254:137    *:*
  UDP    192.168.122.254:138    *:*
  UDP    192.168.122.254:500    *:*


Tja, der localhost ist ja auch da, aber das Darstellungsproblem (zerhackter Code) in den Browsern bleibt. Über den SSL-Umweg geht aber immerhin... obwohl das auf Dauer nicht befriedigend ist.

Bin für jeden Tip sehr dankbar!

cheers,
zebulon
zebulon
 
Posts: 7
Joined: 07. July 2004 09:22

Postby Kristian Marcroft » 09. July 2004 12:38

User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Rolidor » 09. July 2004 16:57

Hallo.
@zebulon:
Tja, der localhost ist ja auch da,...

Aus deinem Dump geht aber nicht hervor, dass er auf Port 80 oder 443 horcht:
Code: Select all
TCP    127.0.0.1:1028         127.0.0.1:18350        HERGESTELLT
TCP    127.0.0.1:1046         127.0.0.1:1047         HERGESTELLT
TCP    127.0.0.1:1047         127.0.0.1:1046         HERGESTELLT
TCP    127.0.0.1:18350        127.0.0.1:1028         HERGESTELLT


Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

Next

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests