keine Bilder :o(

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby mvsxyz » 23. November 2004 20:44

downer wrote:Dieses Problem kann u.U. dadurch gelöst werden, indem in der Datei \xampp\apache\conf\httpd.conf die Zeilen
#EnableSendfile off
#EnableMMAP off
entkommentiert werden (# entfernen) also:
EnableSendfile off
EnableMMAP off
Apache Neustart. Ein Danke für diese Lösung an das Forum und KriS


Danke. Das hat bei mir auch geholfen.

Jedoch ist der Apache in manchen Situationen etwas nachdenklicher geworden...
mvsxyz
 
Posts: 9
Joined: 15. October 2003 19:41

ZA Basic & A2

Postby n3o » 19. August 2005 23:18

Ich habe leider ein ähnliches Problem.
Aus dem LAN bekommt man problemlos Daten vom auf meinem Server laufenden Apache, aber aus dem Internet ist kein Herankommen. Ich habe ZA nicht erst seit gestern und bereits alles Mögliche versucht. Es scheint nun als müsse ich mir die Pro-Version mit mehr Optionen zulegen :-/ Im Router habe ich alle betroffenen Firewallports geöffnet und im NAT alle nötigen Einstellungen vorgenommen. Nach mehrmaligen Kontrollen kann ich absolut keinen Fehler finden. Auch ein Update von ZA brachte keinen Erfolg.

Es scheint als ginge man bei ZoneLabs davon aus dass nur kommerzielle "Provider" (professionelle Benutzer wie wir) diese beiden Programme in Kombination nutzten und man daher ohnehin verpflichtet sei, die Kaufvariante zu nutzen. Dieses Problem ist bei ZA nach meinen Recherchen schon lange bekannt und hätte logischer Weise längst behoben werden müssen.
Oh.. du hast meine Signatur bemerkt..!
n3o
 
Posts: 1
Joined: 19. August 2005 23:03
Location: Bielefeld

Postby son » 22. October 2005 22:26

also das Problem existiert bei mir auch! Dadurch ist xampp mal komplett unbrauchbar!

- WinXP prof SP1
- kein Netlimiter
- keine Firewall

Ohne Bilder und css macht es nicht wirklich spass :(

die httpd.conf änderung bringt bei mir nischt!
son
 
Posts: 4
Joined: 22. October 2005 22:23
Location: Stuttgart

Postby Wiedmann » 22. October 2005 22:30

die httpd.conf änderung bringt bei mir nischt!

Welche Änderung?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby son » 22. October 2005 22:31

downer wrote:Dieses Problem kann u.U. dadurch gelöst werden, indem in der Datei \xampp\apache\conf\httpd.conf die Zeilen
#EnableSendfile off
#EnableMMAP off
entkommentiert werden (# entfernen) also:
EnableSendfile off
EnableMMAP off
Apache Neustart. Ein Danke für diese Lösung an das Forum und KriS


diese!
son
 
Posts: 4
Joined: 22. October 2005 22:23
Location: Stuttgart

Postby Wiedmann » 22. October 2005 22:34

Und was hast da geändert? Das steht doch schon so in der "httpd.conf".

Ansonsten gibt es auch extra dazu einen FAQ-Eintrag.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby son » 22. October 2005 22:37

da steht drin ich soll es ändern mal so mal so probieren - also hab ich das gemacht. In der FAQ steht keine generelle Loesung für das Problem, nur man soll mal probieren und mit Firewalls/AntivirenProggies/netlimiter etc. gibts probleme. Wie soll es auch eine Lösung geben wenn man die genaue ursache nicht kennt?
son
 
Posts: 4
Joined: 22. October 2005 22:23
Location: Stuttgart

Postby Wiedmann » 22. October 2005 22:57

da steht drin ich soll es ändern mal so mal so probieren - also hab ich das gemacht

Den Apache hast du neu gestartet jedesmal (und Browsercache evtl. geleert)?

Wie soll es auch eine Lösung geben wenn man die genaue ursache nicht kennt?

Da könntest du recht haben. Aber vielleicht hast du ja auch ein ganz anderes Problem... Was steht denn im "error.log"?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby son » 22. October 2005 23:02

ja sicher habe apache neugestartet und 2 verschiedene Browser auf 2 verschiedenen rechnern probiert.

habe es jetzt erstmal deinstalliert und ein anderes Wamp system installiert. Bin gerne für weitere Tests bereit, nur nicht jetzt weil ich jetzt was coden muss sonst bekomm ich eine aufn Deckel ;)

Error.log vom apache hab ich angeschaut, stand nichts weiter drin ausser dass er ein icon nicht finden konnte.

edit: grad mal aufm lokalem system installiert - hier klappts! Warum? Was für Infos kann ich noch über die systeme geben??
son
 
Posts: 4
Joined: 22. October 2005 22:23
Location: Stuttgart

Bilder nicht anzeigen - LÖSUNG

Postby helm » 27. March 2006 21:13

also das Ganze geht bei mir - und ich glaub' bei allen anderen auch so:

in der vielzitierten httpd.conf die Einträge
DefaultType text/plain
und TypesConfig conf/mime.types
durch das bekannte #-Zeichen (davor) erweitern.
--> #DefaultType text/plain
#TypesConfig conf/mime.types

Dann werden alle Datei-Typen richtig erkannt, .. auch die Grafiken.
Hat natürlich nix mit ZA zu tun!

lg Helmut aus wien
grüße aus wien
helm
 
Posts: 1
Joined: 27. March 2006 20:59
Location: WIEN

Postby CodeManX » 29. May 2006 20:31

hallo, ich bin auch neu und habe ein ähnliches prob mit xampp 1.5.3. so sahen bei mir die bilder aus (ps: ich habe ZA 6)

http://mx47.mx.ohost.de/private/Moon3D.jpg
http://mx47.mx.ohost.de/private/Blue_Ghost.JPG

dann habe ich aus

#EnableSendfile off
#EnableMMAP off

EnableSendfile off
EnableMMAP off

(also genau das gegenteil wie hier beschrieben) und wer sagts? die bilder funzen seither (getestet mit ie6 und firefox 1.5.0.3)

aber: bei längeren text dateien etc. scheint der apache keine daten mehr zu senden (php_info(); wird nie vollständig ausgegeben), in firefox bleibt der lade balken aber passiert nichts mehr.

außerdem habe ich erst vergeblich nach DefaultType text/plain und TypesConfig conf/mime.types gesucht (das lag aber an notepad), habe beides mal auskommentiert (#) oder aktiviert, jedesmal apache neugestartet...

hat aber alles nichts genützt, lange dateien funzen irgendwie nicht, bilder jetzt schon :(
CodeManX
 
Posts: 8
Joined: 29. May 2006 20:16

Postby CodeManX » 29. May 2006 20:57

noch ein paar details:

über file:/// und ftp:// (localhost + externe ip) haben die bilder immer gefunzt

eine abschaltung von ZA hat nichts gebracht, aber dürfte es daran nicht liegen, weil ich 1.1.1.1-254.254.254.254 für zugriffe zugelassen habe (ports werden vom router geschützt, bis auf 20, 21 und 80)

außerdem scheint die datenübertragung nach einer bestimmten zeitspanne (die so um die 600ms beträgt) abzubrechen, da die ausgabe von php_info(); jedesmal unterschiedlich endet (an einer größen-begrenzung der zu sendenden datenmenge scheint es nicht zu liegen, vll aber an einem größenlimit?!)

eben ist mir noch eingefallen, das phpmyadmin schwierigkeiten hatte mit stylesheets (menü wird richtig dargestellt, der rest ist mehr oder minder überhaupt nicht formatiert!), nach meiner änderung an sendfile funzt es...
CodeManX
 
Posts: 8
Joined: 29. May 2006 20:16

Postby CodeManX » 30. May 2006 16:04

ich habe ein kleines upload script ausprobiert und ein bild hochgeladen (über 1000x1000)

das bild ist danach korrekt gespeichert, über den server mit firefox wieder aufgerufen voller bildstörungen...
CodeManX
 
Posts: 8
Joined: 29. May 2006 20:16

Selbes Problem?

Postby Brainbug » 08. July 2006 12:37

Hallo,

ich habe nun schon einige Threads gelesen, auch auf anderen Seiten, Eure Diskussion scheint in die selbe Richtung zu gehen. Allerdings bekomme ich keine Fehlermeldung für irgendwelche Dateien, mein Problem ist, dass Dateien, die im htdocs-Verzeichnis liegen (und dort i.O. sind) im Browser falsch dargestellt werden (Bilder: Pixelfehler) oder nach dem Runterladen defekt sind (zip Dateien etc).

In einem anderen Forum habe ich dazu eine einleuchtende Erklärung gefunden, ich poste das mal hier:

Dieser Beitrag stammt von http://www.galileocomputing.de/forum/gp/themaID-2/zeige-9523!

> Ich hab mir vor ein paar Tagen das XAMPP-Paket von
> apache-friends.org runtergeladen! Klappt alles
> einwandrei. Nur die Bilder werden total komisch
> angezeigt nie richtig fertig geladen

Möglichkeit eins: Paketfilter aufgesetzt und fragmentation-needed nicht freigegeben. Vergleiche Seite 347:
Sind die von oder zu Ihrem Webserver übertragenen Datenpakete zu groß, um verarbeitet werden zu können, wird das ICMP-Paket Fragmentation Needed and Don't Fragment was Set» übermittelt. Hierdurch wird Ihrem Webserver beziehungsweise der Gegenstelle mitgeteilt, dass kleinere Pakete notwendig sind, um die angeforderten Daten erfolgreich übertragen zu können. Sie sollten dieses ICMP-Paket in beide Richtungen erlauben, da es sonst passieren kann, dass größere Daten wie Programm-Downloads oder hochauflösende Bilder nicht übertragen werden können.

Möglichkeit zwei: Fehlerhafte Konfiguration des Apache. Benenne die XAMPP Standardkonfiguration um und verwende eine Basiskonfiguration - Siehe Seite 151 bzw. httpd.apache.org.

Möglichkeit drei: Apache Version fehlerhaft oder Probleme mit XAMPP die von apachefriends.org zu verantworten sind. Nach Prüfung von Möglichkeit eins und zwei solltest Du Dich somit an apachefriends.org wenden.


Ich finde die Idee mit den Paket-Fragmentierungen einleuchtend, die Dateien werden einfach falsch zusammengepackt beim Versenden und kommen nicht richtig an. Aber die Lösungsvorschläge kapiere ich nicht. Seite 347?

Kann hier jemand was damit anfangen?

Brainbug
Brainbug
 
Posts: 4
Joined: 08. July 2006 12:24

Postby Brainbug » 08. July 2006 14:05

Hm, okay...

Der Sendfile-Lösungsvorschlag hats tatsächlich behoben. Allerdings stand bei mir

Code: Select all
EnableSendfile off
EnableMMAP off


und ich habe

Code: Select all
EnableSendfile On
EnableMMAP On


draus gemacht.

Vielleicht hilft das ja noch jemandem.

Brainbug
Brainbug
 
Posts: 4
Joined: 08. July 2006 12:24

PreviousNext

Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests