Error 404 Fehler behandeln - keine htacces unter windows ??

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Error 404 Fehler behandeln - keine htacces unter windows ??

Postby MS Master » 22. June 2004 19:48

Hi all,

ich würde gerne den Fehler 404 bzw. alle fehler in diese richtung behandeln. Habe da diverse Tipps gelesen, aber keiner scheint zu funktionieren.

Kann es sein, das .htaccess Dateien unter Windows nicht beachtet werden?

Oder muss dazu im Apache was besonderes eingestellt werden.

Würde mich über einen Tipp freuen, wie ich das ganze unter Windows realisieren kann, also z.b. Wunsch fehlerseite, oder ein "redirekt".
User avatar
MS Master
 
Posts: 34
Joined: 27. May 2003 12:52

Postby Kristian Marcroft » 22. June 2004 20:07

Hi,

Http://faq.kwm-web.info

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby MS Master » 23. June 2004 05:52

Hi,

tolle FAQ, aber warum die .htaccess Dateien nicht gehen, darauf geht die FAQ nicht ein.

Ich erstelle z.b. eine Datei mit folgendem Inhalt :

<Files *>
Deny from all
</Files>

Auf dem Webserver blockiert das dann den Zugriff auf das Verzeichniss.

Aber im Xamp 1.4.2 unter Windows scheint das keinerlei auswirkung zu haben, das Verzeichniss wird brav gelistet und jede Datei lässt sich runterladen.

Also scheint eine "Einstellung" falsch zu sein, die verhindert, das .htaccess dateien beachtet werden.
User avatar
MS Master
 
Posts: 34
Joined: 27. May 2003 12:52

Postby Kristian Marcroft » 23. June 2004 06:02

Hi,

wenn solch ein Artikel wie:

http://faq.kwm-web.info/index.php?sid=3 ... 22&lang=de

Schon existiert... meinste nicht auch das .htaccess geht?
Fehler liegt wohl irgendwo bei dir...

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby MS Master » 23. June 2004 11:08

KriS wrote:Hi,

wenn solch ein Artikel wie:

http://faq.kwm-web.info/index.php?sid=3 ... 22&lang=de

Schon existiert... meinste nicht auch das .htaccess geht?
Fehler liegt wohl irgendwo bei dir...

So long
KriS


Hm,

also 1.) Xamp ist nicht von mir, warum sollte der fehler also an mir liegen.

2.) Nur weil der Artikel existiert, heist das nicht, das Automatisch auch die .htaccess Datei ausgewertet wird.

Habe mal Filemon mitlaufen lassen, die ".htaccess" wird auch vom aktuellen Xamp 1.4.3 gar nicht erst aufgerufen/gelesen/geöffnet, was auch immer.

Daher war einfach die frage nach dem WARUM bzw. WAS, WO umgestellt werden muss, damit der das "berücksichtigt".

Und wenn die gleiche Datei auf 8 Webservern bei verschiedenen Anbietern läuft, stellt sich nicht die frage, ob die Datei einen "fehler" hat, sondern wo der XAMP den "fehler" macht, weswegen die Datei schlicht ignoriert wird.

Von daher, wenn du nicht helfen kannst, oder Lesen möchtest, dann solltest du es evt. keine Antwort geben, anstatt deine Arroganz raushängen zu lassen, mehr ist dein beitrag nämlich leider nicht.

Achja, die richtige Antwort währe gewesen, das ich prüfen soll, ob "mod_rewrite.so" geladen wird.

Das Modul wurde nicht geladen, warum auch immer.
User avatar
MS Master
 
Posts: 34
Joined: 27. May 2003 12:52

Postby Kristian Marcroft » 23. June 2004 11:51

Hi,

MS Master wrote:also 1.) Xamp ist nicht von mir, warum sollte der fehler also an mir liegen.


Das es nicht von dir ist, ist mir sehr wohl bewusst.
Desweiteren liegt solch ein Problem nicht an XAMPP wenn dann am Apache und dessen config.

XAMPP ist nichts weiter wie eine Zusammenstellung der einzelnen Komponenten.

MS Master wrote:2.) Nur weil der Artikel existiert, heist das nicht, das Automatisch auch die .htaccess Datei ausgewertet wird.

Richtig...
aber es bedeutet, das bei anderen Usern .htaccess Datein erkannt und ausgewertet werden. Mehr wollte ich damit nicht sagen. Somit lagst du richtig in der Annahme, das es ein "Konfigurationsfehler" bei "dir" ist/war.

MS Master wrote:Von daher, wenn du nicht helfen kannst, oder Lesen möchtest, dann solltest du es evt. keine Antwort geben, anstatt deine Arroganz raushängen zu lassen, mehr ist dein beitrag nämlich leider nicht.

Was ich kann und nicht kann, möchte ich von dir nicht bewerten lassen.
Ich sehe von dir bisher keine sinnvollen hilfen.
Arroganz? Das war keine... ich habe dir Hinweise gegeben, welche du nicht verstehen wolltest. Mir nun Arroganz zu unterstellen, weil du damit nichts anfangen konntest ist wohl eher eine Frechheit.

MS Master wrote:Achja, die richtige Antwort währe gewesen, das ich prüfen soll, ob "mod_rewrite.so" geladen wird.

Das Modul wurde nicht geladen, warum auch immer.

Aha ich bedanke mich schon mal im Namen anderer User. Diese Info werden wir für den Support weiter verwenden.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby MS Master » 23. June 2004 14:03

@KriS

1.) Ob ich "sinnvolle" Hilfe geleistet habe oder nicht, hat doch nichts mit meiner Frage zu. Das hier ist ein Forum für Fragen zum Xamp und ich hatte eine Frage.

2.) Zu dem Artikel : Wie gesagt, das der Artikel so seine Richtigkeit hat, wurde nie bestreitet, nur hat der Artikel/Link mit der Frage nichts zu tun. Warum du also diesen Link geschickt hast, erschliesst sich mir jetzt selber nicht, da er weder mit dem problem, noch mit der Problemlösung zu tun hatte.

3.) Ich habe niemals davon gesprochen, das es ein Fehler von mir ist. Das du es aber unterstellt hast bzw. immer noch unterstellst, zeugt eben von Arroganz.

Für die Konfiguration des Xamp bin ich, wie du es selber ja auch schon treffend gesagt hast eben nur bedingt verantwortlich, da ich am Xamp ja selber nicht beteiligt bin.

Und genau darauf bezog sich die frage von mir, was ich am "Xamp" ändern/prüfen müsste, damit er das gleiche tut, wie ich es auf dem Webserver auch habe bzw. vom Webserver her gewohnt bin.

Und das ist dann leider von deiner seite her ziemlich arrogant, einfach nur den User als "unfähig" hinzustellen bzw. einfach nur zu behaupten, der Fehler liege auf seiten des Users, ohne dem User aber helfen zu können. Dann solltest du es evt. lieber lassen was zu schreiben, wenn deine Antowrten weder zur frage passen, noch zur Lösung hilfreich sind.

Wenn ich die Konfiguration des Apache/Xamp in und auswenig kennen würde, müsste ich ja nicht fragen, wo der "fehler" liegen könnte.

Da ich den "fehler" aber gefunden habe kann ich so "unfähig" ja nicht sein :lol:
User avatar
MS Master
 
Posts: 34
Joined: 27. May 2003 12:52

Postby Kristian Marcroft » 23. June 2004 14:10

Hi,

ich könnte jetzt ewig weit ausholen,
dennoch werde ich das jetzt nicht tun...

Wir hatten schon mehrere User deiner Sorte die meinten hier nen Aufstand schieben zu können. Hat leider bisher nicht funktioniert.
Zumal spätestens meist nach der Aufforderung es selbst besser zu machen die meisten sehr kleinlaut wurden.

Ich habe dir keine Unfähigkeit unterstellt, sondern lediglich mit dem Link aussagen wollen, das .htaccess Datein nicht von XAMPP ignoriert werden.
Und das ist auch richtig. Das war auch ein Lösungsansatz/Hinweis für dich. *g*

Wenn vielleicht auch im weitestem Sinne. :)
Vielleicht war es auch sehr weit hergeholt, aber ich verspreche besserung.

Dennoch ist es von dir nicht richtig hier ein geflamme anzufangen.
Ich biete auch dir an hier täglich die User zu Supporten.

Nichts für ungut...
aber auch du solltest Kritik vertragen können, so wie ich sie jetzt weggesteckt habe.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Wiedmann » 23. June 2004 14:13

<Files *>
Deny from all
</Files>

Unabhängig von dem hier sonst gesagten. Diese Zeilen, wenn sie denn wirklich die Einzigsten in der ".htaccess" waren, haben nur etwas mit "mod_access" und nichts mit "mod_rewrite" zu tun.

Achja, die richtige Antwort währe gewesen, das ich prüfen soll, ob "mod_rewrite.so" geladen wird.

Solltest du in einer ".htaccess" eine Direkvtive benutzten die "mod_rewrite" voraussetzt, und das Modul ist nicht geladen, hättest du im Browser als Anzeige einen "Internal Server Error" bekommen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby MS Master » 23. June 2004 14:44

Wiedmann wrote:
Solltest du in einer ".htaccess" eine Direkvtive benutzten die "mod_rewrite" voraussetzt, und das Modul ist nicht geladen, hättest du im Browser als Anzeige einen "Internal Server Error" bekommen.


Hi,

das habe ich doch, da

ErrorDocument 404 http://127.0.0.1/fehler.php?error=404

eben nicht ging. Und dafür wird, wie ich jetzt weiß eben "mod_rewrite" benötigt.

Nur das kein "Internal Server Error" kam, sondern der Server gemeldet hat das die Seite nicht existieren würde.


@KriS

Hm, nett, das ich jetzt von dir quasi als "Troll" bezeichnet werde, der nur rumflammt.

Deine Antwort hatte nichts mit der frage zu tun, mehr habe ich nie gesagt.

Auch dein Link, zeigt zwar auf eine Seite zu ".htaccess" tipps, aber falls der dort beschriebene Tipp nicht gehen sollte, steht der User im "Regen".

Meine frage war nur, was ich prüfen soll, wenn es nicht geht. Nicht die frage wo ich Infos zu .htaccess finde etc wie du sie gegeben hast. Sondern exakt die frage daraufhin, was ich machen soll, wenn das was hinter z.b. deinem Link steht eben NICHT geht.

Und eine falsche Antwort zu geben, die überhaupt nicht zur frage passt, und dann noch dem User zu unterstellen, das dieser nur rumflammt, obwohl der User einfach nur eine frage, mit einer evt. einfachen Antwort hatte, ist schon ziemlich ......... :roll:
User avatar
MS Master
 
Posts: 34
Joined: 27. May 2003 12:52

Postby Wiedmann » 23. June 2004 14:59


Diese Direktive erfordert gar kein zusätzliches Modul (ist im Core-Modul drin), also auch kein "mod_rewrite".

Allerdings funktioniert diese, wenn genauso angegeben (?), nur, wenn man die falsche Seite mit "http://localhost/falscheseite.html" oder "http://127.0.0.1/faslcheseite.html" aufruft.

Ein Aufruf von einem anderen PC mit "http://servername/falscheseite.html" wird das von dir gesagte "Seite nicht gefunden" produzieren.

(die Datei fehler.php liegt ja auch wohl direkt in dem Ordner "/htdocs"?)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: Error 404 Fehler behandeln - keine htacces unter windows

Postby Kristian Marcroft » 23. June 2004 15:09

MS Master wrote:Kann es sein, das .htaccess Dateien unter Windows nicht beachtet werden?

Oder muss dazu im Apache was besonderes eingestellt werden.

Hi,

diese 2 Fragen habe ich beantwortet!

Topic ".htacces unter Xampp (Windows) [de]"

Somit habe ich deine Frage beantwortet, in dem ich dir gesagt habe, das .htaccess Datein unter Windows/XAMPP beachtet werden.

Auf dein redirekt oder ErrorDokument Problem bin ich nie eingegangen!
Wenn du dich hier schon zu meinen Posts äusserst, dann bitte auch richtig!
Und dazu auch noch vorher gelesen!

Oben beschriebenes kannst du selbst weiter oben im Thread nachlesen!
Ich habe niemals gesagt das ich die Lösung für dein Problem habe, lediglich darauf hingewiesen das .htaccess Datein funktionieren!

Nicht mehr und nicht weniger!
Ich werde mich diesem Thema nicht weiter widmen...
Das notify-Mail ist abgestellt. Also ist die Sache gegessen!

Einen schönen Tag noch ;-)

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 21 guests