es ist zum heulen php / mercury / phpnuke

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

es ist zum heulen php / mercury / phpnuke

Postby schnurkus » 07. June 2004 12:49

seit einer woche schlage ich mich mit der mailfunktion rum :evil:

hab folgende umgebung
windows2003 server
xampp
phpnuke 7.2

so nun wollte ich mercury mailserver einrichten :twisted:

maercury kann zwar senden das war es aber auch schon nix php oder gar phpnuke die machen keinen rucker um eine mail rauszubringen :-(

eine vernünftige doku über die zusammenarbeit von mercury und php ???
fehlanzeige

fazit der aktion hab in 2 std windows2003 server inkl. exchange 2003 installiert und es geht sogar mit webmail aber php mag immer noch nicht senden ?????

wie sagt man doch der teufel ist ein eichhörnchen und php scheinbar ein sehr großes :-)
schnurkus
 
Posts: 5
Joined: 07. June 2004 12:42

Postby Heini_net » 07. June 2004 13:24

hi..

vielleicht haste nen syntaxfehler und schaust am besten mal in die phperror.log..

Ein anderes Problem könnte dein Anbieter sein.. Nämlich wenn du keinen Relay anbieter hast und nen eigenen PC Daheim hast den du als server verwendest, blocken die Meisten anbietern deine gesendeten E-mails weil se als Spam eingestuft werden..

mfg. Heini
User avatar
Heini_net
 
Posts: 520
Joined: 25. July 2003 15:43
Location: hier

Postby schnurkus » 07. June 2004 13:33

die errorlog ist leer :-)

ist ein standalone server an einer 2mbit ohne einschränkung und mit exchange geht es ja auch ?
schnurkus
 
Posts: 5
Joined: 07. June 2004 12:42

Postby Heini_net » 07. June 2004 13:48

ich vermute ma das du im smtp server von mercury die daten angeben musst von welcher domain es sendet..



Mfg. Heini
User avatar
Heini_net
 
Posts: 520
Joined: 25. July 2003 15:43
Location: hier

es ist zum .............

Postby schnurkus » 07. June 2004 23:05

soll ich heule oder abkoooooooooooooooooooooo

hab die php.ini /smtp angepasst aber unter der phpinfo() ändert sich nichts wo ist denn php core versteckt ????????????????
schnurkus
 
Posts: 5
Joined: 07. June 2004 12:42

Postby Rolidor » 08. June 2004 00:04

Morsche.
Nicht verzweifeln. Lässt sich wahrscheinlich alles regeln.
hab die php.ini /smtp angepasst aber unter der phpinfo() ändert sich nichts
Welche 'php.ini'? Im XAMPP-Paket gibts zwei davon. Für das Apache-Modul ist die 'php.ini' unter 'xampp\apache\bin' zuständig. Solange du PHP nicht mit einem CGI-Skript aufrufst oder standalone, ist die für deine Bedürfnisse maßgeblich. Also: für alles PHP, was über den Apachen läuft, die Einstellungen dort vornehmen. Dann sollte sich auch was im Ergebnis von phpinfo() ändern.
wo ist denn php core versteckt ????????????????
Der verbirgt sich tief im Innern dieser lieblichen Frucht :wink:. In dem von dir erwähnten Zusammenhang bezeichnet er jedoch die Eigenschaften und Einstellungen der PHP-Installation.

Gruß
Rolo
Rolidor
 
Posts: 406
Joined: 20. April 2004 10:17
Location: Dreieich - Hessen

das war es

Postby schnurkus » 08. June 2004 00:27

genau das war es :D

danke :)
schnurkus
 
Posts: 5
Joined: 07. June 2004 12:42

das war es doch noch nicht ganz :-(

Postby schnurkus » 08. June 2004 13:04

senden kann ich aber unter phpnuke nur die passwortanfragen die schon freigeschaltet sind keine neuen regmails ??????

dafür bekomme ich
Warning: mail(): SMTP server response: 503 valid RCPT command must precede DATA in C:\xampp\xampp\htdocs\modules\Your_Account\index.php on line 658


503 sagt doch eigentlich auth aus oder ???? kann php auth verarbeiten wenn ja wo ?
schnurkus
 
Posts: 5
Joined: 07. June 2004 12:42


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests