Mailserver

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Windows? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Mailserver

Postby billa » 27. May 2004 13:25

Hallo Alle!
Habe mich jetzt zwei volle Tage mit den beiden Mailservern, welche hier im Forum vorgeschlagen werden herumgeplagt und muß mir leider eingestehen, dass ich es nicht auf die Reihe bekomme, obwohl hier immer wieder geschrieben wird, wie leicht das doch geht.
Warum kann nicht mal jemand, bei dem das funktioniert ein Beispiel hier reinstellen?
Mir wäre jetzt das Mailserverprogramm "Hamster" am liebsten. Habe es auch soweit zum laufen gebracht, dass ich Emails empfangen kann, nur das versenden will einfach nicht klappen.
Ich habe TDSL und einen Hardware-Router, in welchem die Zugangsdaten gespeichert sind. Mit scheint es so, wie wenn diese Verbindung von Hamster-Smtp zum Router nicht geht. Es ist zwar ein kurzes Demo-Skript dabei, aber das hat mir nicht geholfen. Die Anleitung:http://hamster.volker-gringmuth.de/mailserv_script.htm habe ich mehrfach durchgespielt, geht nicht.
Braucht man noch ein spezielles Skript um mails per Router/DSL zu senden? Wo gibt es so eines? Oder gibt es irgendwo eine Hilfe, ein Forum oder sonst was darüber?
Liebe Grüße verbunden mit Hoffnung auf Hilfe.
billa
 
Posts: 48
Joined: 05. May 2004 16:56

Postby skywalker77 » 11. June 2004 04:37

Hi

Also:
Ich verwende als System: win Xp - Home SP1
Weiters habe ich einen Domainprovider bei dem ich meine Nameserver selbst konfigurieren kann.
Der dazu nötige Eintrag nennt sich MX-Record.
Weiters gehe ich davon aus dass eine fixe IP vorhanden ist.


Hier nun die Vorgehensweise:

1.) folgende Software runterladen: http://www.argosoft.com/ - dies ist der einzige mailserver den ich fand der 1) gratis ist (Freeware) und 2.) noch dazu ein kleines Webinterface hat (zum anlegen neuer accounts und als webmail nutzbar)

Die Installation ist recht einfach.
Nach der Installation erscheint rechts unten ein blaues Icon. Doppelcklick und auf Einstellungen.
Unter "General" einfach als Localhost: 127.0.0.1 eintragen.
Allow creation accounts from webinterface zur sicherheit ausschalten.
Unter DNS - Server braucht nichts eingetragen zu werden.
Nun auf die Registrierkarte "Local Domains" klicken. Dies ist etwas heimtückisch. Mann muss links unten in die schreibleiste klicken und die eigene Domain ohne WWW eingeben. dann auf den "Add" button.
Die Ports können an sich vordefiniert werden. Wer es etwas anders mag, muss halt dementsprechend die Firewall umstruckturieren.

Nun der wichtigste Punkt: Use SMTP Authentication:
Beide checkboxes anhacken. Ev. (falls es Probleme gibt) die eigene IP ausschliessen (nicht die interne sondern die externe IP)

Dann auf ok.
Nur noch einen User anlegen und es läuft.

2.) Domain

Ich gehe wie gesagt davon aus dass ihr Zugriff auf die DNS-Einträge habt.
Dort findet sich eine Umleitungsmöglichkeit für MX-Records (fragt mich nicht was das heißt - bin da auch kein genie)
Bei mir nennt sich diese Einstellung: MX (Mail Forwarding)
diesen habe ich folgendermaßen eingestellt:


Host Name: Recodr Type: Adress:
@ MX (mail forwarding) Eigene IP

Die Problematik bei mir war dass ich keine IP als MX Record angeben konnte. Deshalb habe ich zuerst eine Subdomain erstellt (mail.meinedomain) und diese dann als MX angegeben.

Ergebnis: Sitzt, wackelt und hat luft.
skywalker77
 
Posts: 7
Joined: 11. June 2004 04:19


Return to XAMPP für Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 17 guests